Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Azalea: Apple soll 10…

Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: teclover 12.12.12 - 22:24

    Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen. Und das letzter wollen bei weitem nicht alle Unternehmen, falls sich jetzt wieder einer aufgerufen fühlt zu schreiben, dass alle Unternehmen das wollen. Microsoft z.B. arbeitet bewusst sein Gründung mit einem Partnernetzwerk zusammen, welches sie pflegen. Gefällt mir besser. Für mich undenkbar diese Firma Apple auch mit nur einem Cent zu beglücken.

  2. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: zettifour 12.12.12 - 22:34

    teclover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern
    > nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen. Und
    > das letzter wollen bei weitem nicht alle Unternehmen, falls sich jetzt
    > wieder einer aufgerufen fühlt zu schreiben, dass alle Unternehmen das
    > wollen. Microsoft z.B. arbeitet bewusst sein Gründung mit einem
    > Partnernetzwerk zusammen, welches sie pflegen. Gefällt mir besser. Für mich
    > undenkbar diese Firma Apple auch mit nur einem Cent zu beglücken.

    Du begreifst es nicht. Apples Geschäftsmodell basiert auf dem Verkauf von Hardware, MS auf Software und Google auf Werbung. Ist doch nicht so schwer.
    Unter wenn Partner wie Samsung Apple betrügen, dann ist es nur gerecht, sich von denen zu trennen.

  3. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: blackout23 12.12.12 - 22:38

    Naja prinzipell stimmt das schon, dass Firmen eigentlich wie Staaten gelenkt werden sollten und das für so ziemlich jedes Unternehmen auch zutrifft. Die stehen zwar im Wettbewerb untereinander trotzdem gibt es regen Handel und Austausch zwischen beiden. Apple ist aber eher das Land das meint anderen die Förmchen klauen zu müssen und mit Bomben um sich zu werfen.

  4. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: TechnoFREAKzoggt 12.12.12 - 23:07

    Eigentlich stimmt das schon, bloß wen ich mir die Vergangenheit von Apple anschaue, dann sieht man ja was alles passiert ist. Sie sind fast pleite gegangen dann wurde Mac fast komplett kopiert, und noch viele andere Dinge.

    Du musst dich bloß in die lage des CEO versetzten, deine Aufgabe ist es das das Unternehmen nicht pleite geht sonder größer wird und mehr Erwirtschaftet. Dann wirst du entweder mit anderen Firmen zusammen arbeiten oder alles in eigenen Produktion herstellen.

    Mann siehe nur das mit Foxconn, die haben Arbeitszustände da muss man fast kotzen, und dann werden sie nicht mal mit der bestellten Ware fertig.

  5. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.12 - 23:22

    Ausgerechnet Microsoft hier als Unternehmen darzustellen, das nicht "die ganze Welt besitzen" wollte... EPIC LOL

  6. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Llame 13.12.12 - 09:35

    Beschäftige dich mal etwas näher mit der Vergangenheit von Microsoft dann musst du hier nicht so einen Bullshit verbreiten. Und nochmal: MS = Software, Apple = Hard- & Software (UNTERSCHIED!)

  7. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 10:06

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nochmal: MS = Software, Apple = Hard- & Software (UNTERSCHIED!)

    goo.gl/UfTNw

  8. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Llame 13.12.12 - 10:15

    Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

    Mich kotzt es wirklich an wie man hier nun auf Apple einschlagen will weil sie Chips in den USA bauen wollen um sich weniger von den lieben Asiaten abhängig zu machen. Jeder klar denkende Mensch sollte so etwas begrüßen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 10:15 durch Llame.

  9. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Dragostanii 13.12.12 - 10:20

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja prinzipell stimmt das schon, dass Firmen eigentlich wie Staaten
    > gelenkt werden sollten und das für so ziemlich jedes Unternehmen auch
    > zutrifft. Die stehen zwar im Wettbewerb untereinander trotzdem gibt es
    > regen Handel und Austausch zwischen beiden. Apple ist aber eher das Land
    > das meint anderen die Förmchen klauen zu müssen und mit Bomben um sich zu
    > werfen.


    Warum hatte ich gerade den Iran im Kopf .....

    achja ich bin androide und MS user aber kein Appel hater .... Ausser das es einge doofe Leute gibt die vor nen Laden übernachten um ca. 200¤ überteuerte hardware zu kaufen :-)

  10. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 10:25

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

    Kein Ding, "Weltverbesserer" helf ich immer gern.

  11. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: 7hyrael 13.12.12 - 11:27

    dum einst Apple ist die USA unter den Firmen? welch herrliche ironie... :D

  12. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: matok 13.12.12 - 17:28

    teclover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern
    > nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen.

    Was ist falsch daran, sich unabhängig zu machen? Erst dadurch hat man sämtliche Entscheidungsfreiheiten, um die Produkte so zu gestalten, wie man das will. Und das sie mit ihren Entscheidungen in der Vergangenheit goldrichtig lagen, zeigt ihr Erfolg. Andere Firmen mögen ausgefeilte Vertriebsnetze haben, den Kunden interessieren aber eher die Produkte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Saarbrücken
  3. über Robert Half Technology, Pforzheim
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Linux: Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
25 Jahre Linux
Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  1. Linux-Paketmanager RPM-Entwicklung verläuft chaotisch
  2. Exploits Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

Master of Orion im Kurztest: Geradlinig wie der Himmelsäquator
Master of Orion im Kurztest
Geradlinig wie der Himmelsäquator
  1. Inside im Test Großartiges Abenteuer mit kleinem Jungen
  2. Mighty No. 9 im Test Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  3. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben

Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

  1. Modulares Smartphone: Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
    Modulares Smartphone
    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

    Ifa 2016 Im September bringt Lenovo nicht nur das Moto Z, sondern auch gleich das Moto Z Play auf den deutschen Markt. Die Play-Ausführung ist auf lange Akkulaufzeit ausgerichtet - beide Smartphones können mit Modulen erweitert werden.

  2. Yoga Book: Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht
    Yoga Book
    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

    Ifa 2016 Unter 10 mm dünn und leichter als 700 Gramm: Beim Yoga Book handelt es sich um ein außergewöhnliches Convertible. Es wird mit Stift ausgeliefert, statt einer physischen Tastatur weist es ein riesiges, beleuchtetes Touchpad auf - und günstig ist es auch noch.

  3. Huawei Connect 2016: Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören
    Huawei Connect 2016
    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

    Die Telekom will zusammen mit ihrem Partner Huawei die führenden Cloud-Anbieter in den USA wie Amazon, Microsoft und Google angreifen. Doch die Konzerne haben noch weitergehende gemeinsame Ziele.


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13