Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Azalea: Apple soll 10…

Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: teclover 12.12.12 - 22:24

    Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen. Und das letzter wollen bei weitem nicht alle Unternehmen, falls sich jetzt wieder einer aufgerufen fühlt zu schreiben, dass alle Unternehmen das wollen. Microsoft z.B. arbeitet bewusst sein Gründung mit einem Partnernetzwerk zusammen, welches sie pflegen. Gefällt mir besser. Für mich undenkbar diese Firma Apple auch mit nur einem Cent zu beglücken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: zettifour 12.12.12 - 22:34

    teclover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern
    > nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen. Und
    > das letzter wollen bei weitem nicht alle Unternehmen, falls sich jetzt
    > wieder einer aufgerufen fühlt zu schreiben, dass alle Unternehmen das
    > wollen. Microsoft z.B. arbeitet bewusst sein Gründung mit einem
    > Partnernetzwerk zusammen, welches sie pflegen. Gefällt mir besser. Für mich
    > undenkbar diese Firma Apple auch mit nur einem Cent zu beglücken.

    Du begreifst es nicht. Apples Geschäftsmodell basiert auf dem Verkauf von Hardware, MS auf Software und Google auf Werbung. Ist doch nicht so schwer.
    Unter wenn Partner wie Samsung Apple betrügen, dann ist es nur gerecht, sich von denen zu trennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: blackout23 12.12.12 - 22:38

    Naja prinzipell stimmt das schon, dass Firmen eigentlich wie Staaten gelenkt werden sollten und das für so ziemlich jedes Unternehmen auch zutrifft. Die stehen zwar im Wettbewerb untereinander trotzdem gibt es regen Handel und Austausch zwischen beiden. Apple ist aber eher das Land das meint anderen die Förmchen klauen zu müssen und mit Bomben um sich zu werfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: TechnoFREAKzoggt 12.12.12 - 23:07

    Eigentlich stimmt das schon, bloß wen ich mir die Vergangenheit von Apple anschaue, dann sieht man ja was alles passiert ist. Sie sind fast pleite gegangen dann wurde Mac fast komplett kopiert, und noch viele andere Dinge.

    Du musst dich bloß in die lage des CEO versetzten, deine Aufgabe ist es das das Unternehmen nicht pleite geht sonder größer wird und mehr Erwirtschaftet. Dann wirst du entweder mit anderen Firmen zusammen arbeiten oder alles in eigenen Produktion herstellen.

    Mann siehe nur das mit Foxconn, die haben Arbeitszustände da muss man fast kotzen, und dann werden sie nicht mal mit der bestellten Ware fertig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.12 - 23:22

    Ausgerechnet Microsoft hier als Unternehmen darzustellen, das nicht "die ganze Welt besitzen" wollte... EPIC LOL

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Llame 13.12.12 - 09:35

    Beschäftige dich mal etwas näher mit der Vergangenheit von Microsoft dann musst du hier nicht so einen Bullshit verbreiten. Und nochmal: MS = Software, Apple = Hard- & Software (UNTERSCHIED!)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 10:06

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nochmal: MS = Software, Apple = Hard- & Software (UNTERSCHIED!)

    goo.gl/UfTNw

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Llame 13.12.12 - 10:15

    Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

    Mich kotzt es wirklich an wie man hier nun auf Apple einschlagen will weil sie Chips in den USA bauen wollen um sich weniger von den lieben Asiaten abhängig zu machen. Jeder klar denkende Mensch sollte so etwas begrüßen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.12 10:15 durch Llame.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Dragostanii 13.12.12 - 10:20

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja prinzipell stimmt das schon, dass Firmen eigentlich wie Staaten
    > gelenkt werden sollten und das für so ziemlich jedes Unternehmen auch
    > zutrifft. Die stehen zwar im Wettbewerb untereinander trotzdem gibt es
    > regen Handel und Austausch zwischen beiden. Apple ist aber eher das Land
    > das meint anderen die Förmchen klauen zu müssen und mit Bomben um sich zu
    > werfen.


    Warum hatte ich gerade den Iran im Kopf .....

    achja ich bin androide und MS user aber kein Appel hater .... Ausser das es einge doofe Leute gibt die vor nen Laden übernachten um ca. 200¤ überteuerte hardware zu kaufen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: Anonymer Nutzer 13.12.12 - 10:25

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

    Kein Ding, "Weltverbesserer" helf ich immer gern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: 7hyrael 13.12.12 - 11:27

    dum einst Apple ist die USA unter den Firmen? welch herrliche ironie... :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Kein Partner dulden, weil sie es nicht können

    Autor: matok 13.12.12 - 17:28

    teclover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen alles selber machen, weil sie auf den Markt sch..., mit Partnern
    > nichts anfangen können und am liebsten sie ganze Welt besitzen wollen.

    Was ist falsch daran, sich unabhängig zu machen? Erst dadurch hat man sämtliche Entscheidungsfreiheiten, um die Produkte so zu gestalten, wie man das will. Und das sie mit ihren Entscheidungen in der Vergangenheit goldrichtig lagen, zeigt ihr Erfolg. Andere Firmen mögen ausgefeilte Vertriebsnetze haben, den Kunden interessieren aber eher die Produkte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT-Solution Architect Presales (m/w)
    Wincor Nixdorf International GmbH, Paderborn
  2. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  3. Developer Java (m/w) Division Issuing
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  3. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Millionenrückzahlung: Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei
    Millionenrückzahlung
    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

    Der jahrelange Streit über die Urheberrechte an Happy Birthday ist beendet. Der Musikkonzern Warner muss 14 Millionen Dollar an Tantiemen zurückzahlen.

  2. Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
    Trials of the Blood Dragon im Test
    Motorräder im B-Movie-Rausch

    Nach Far Cry 3 Blood Dragon mischt Ubisoft erneut Genres zusammen: In Trials of the Blood Dragon geht es um Motorrad-Kunststücke und einen aussichtslosen Krieg. Der Stilmix hat großartige Momente zu bieten - treibt Action- und Fahrfans aber auch immer wieder zur Verzweiflung.

  3. Raumfahrt: Kepler Communications baut Internet für Satelliten
    Raumfahrt
    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

    Daten aus dem Orbit, dauerhaft verfügbar: Kepler Communications will eine Konstellation aus Satelliten aufbauen, über die jeder Satellit im Orbit ständig erreichbar ist. Wann das Projekt startet, ist noch unklar.


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27