1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: DJ-Gema ist…

Rechtsanwalt: DJ-Gema ist "höchst intransparent und kaum überprüfbar"

Der Anwalt Christian Solmecke hält die geplanten Gema-Abgaben, die DJs bezahlen sollen, für kaum praktikabel. Dass das Kopieren einer Musikdatei aber eine Vervielfältigung darstelle, wie dies auch die Gema beurteilt, bestätigt der Jurist.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und warum zahlt man eh schon Abgaben 20

    dabbes | 01.03.13 17:56 14.03.13 19:26

  2. Die Lösung: 4

    TheDragon | 04.03.13 16:46 05.03.13 17:05

  3. mal eine Frage : 3

    Buggie | 04.03.13 08:59 05.03.13 17:02

  4. Der GEMA-Trojaner 6

    hackfin | 02.03.13 09:07 05.03.13 14:43

  5. ....streamen !? 8

    Klaus0815 | 04.03.13 15:25 05.03.13 13:52

  6. Aufzeichnung 1

    ursfoum14 | 05.03.13 04:10 05.03.13 04:10

  7. Vervielfältigung - RAID 20

    Zeiram | 01.03.13 18:36 05.03.13 04:08

  8. Heim NAS 9

    Bumselch | 01.03.13 20:16 05.03.13 00:23

  9. Selbst das Abspielen ist eine Kopie! 2

    TheBigLou13 | 04.03.13 17:38 04.03.13 19:43

  10. alle meine gigs abgesagt (Seiten: 1 2 3 ) 41

    actionjackson | 01.03.13 17:54 04.03.13 13:02

  11. komische Begründung 13

    vlad_tepesch | 01.03.13 18:31 04.03.13 12:59

  12. Überprüfung abgespielter Inhalte. 1

    dumdideidum | 04.03.13 09:55 04.03.13 09:55

  13. Back to the roots 8

    Icestorm | 02.03.13 00:51 03.03.13 16:17

  14. Realsatire 9

    ColaColin | 01.03.13 18:01 03.03.13 15:51

  15. DJs haben eben keine Lobby. 2

    Charles Marlow | 01.03.13 19:18 02.03.13 12:10

  16. Ausländischer DJ 1

    Nightfae | 02.03.13 12:06 02.03.13 12:06

  17. Zeitungsente? 3

    Sheep_Dirty | 01.03.13 20:46 02.03.13 11:53

  18. selten so eine deformierte Rechtsauslegung gelesen 3

    Chris- | 02.03.13 04:42 02.03.13 11:40

  19. Warum nur wollen die kein Geld verdienen ... 3

    der_Frosch | 02.03.13 10:13 02.03.13 11:16

  20. Deutschland im Abseits 1

    Skadisson | 02.03.13 10:10 02.03.13 10:10

  21. CD-Wechsler 2

    Icestorm | 02.03.13 08:37 02.03.13 08:44

  22. GEMA ist sowieso arg witzig (Qualitätsbeispiel im Thread) 1

    Analysator | 02.03.13 00:05 02.03.13 00:05

  23. Frage @golem 3

    dit | 01.03.13 20:53 01.03.13 21:29

  24. RAM 2

    Kampfmelone | 01.03.13 19:31 01.03.13 19:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Umfrage US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten
  2. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  3. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

  1. Linux-Distribution: Fedora 22 ist ein Release für Admins
    Linux-Distribution
    Fedora 22 ist ein Release für Admins

    Fedora 22 bietet zwar einige Neuerungen für Desktop-Nutzer, mit der neuen Paketverwaltung und XFS als Standard müssen sich jedoch vor allem Admins umgewöhnen. Das Team bietet zudem Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern sollen, aber auch neue Herausforderungen schaffen.

  2. Warlords of Draenor: Flugverbot in neuen WoW-Gebieten
    Warlords of Draenor
    Flugverbot in neuen WoW-Gebieten

    Eigentlich wollte Blizzard fliegende Reittiere in Warlords of Draenor noch per Patch freischalten. Daraus wird nichts - die Entwickler finden World of Warcraft nun ohne die Mounts besser. Auch in künftigen Erweiterungen wird wohl ein Flugverbot herrschen.

  3. Unitymedia-Konzern: Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar
    Unitymedia-Konzern
    Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar

    Der Eigner von Unitymedia und Kabel Baden-Württemberg, Liberty Broadband, will Time Warner Cable kaufen. Damit würde Liberty zum zweitgrößten TV-Kabelnetz-Betreiber der USA.


  1. 17:21

  2. 16:26

  3. 16:20

  4. 15:22

  5. 13:57

  6. 13:45

  7. 13:13

  8. 12:54