Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Filmindustrie wird…

MEGA wird zum Grab für ,kleine' Filmemacher, sonstige Künstler etc.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MEGA wird zum Grab für ,kleine' Filmemacher, sonstige Künstler etc.

    Autor: Gerd_Taddicken 26.01.13 - 10:16

    Hallo Leute!

    Als einfacher PC-Nutzer wird meiner Meinung nach das System MEGA den Austausch urheberrechtlich geschützter Inhalte beschleunigen. Alles ist verschlüsselt, der Datentransfer wird immer schneller, Speicherprobleme gibt es mit TB-Platten auch nicht, dann wird getauscht und Zuhause auf dem Riesenfernseher angeschaut.

    Es wird das Gleiche geschehen wie mit Tante-Emma-Läden, Fernsehfachgeschäften und ähnlichen kleinen Betrieben: Sie sterben aus.

    Bloß wenn kein Geld mehr für neue Filme eingenommen wird, dann können nur noch die ganz großen überleben. Am Ende werden es die (finanziell) stärksten sein. Hollywood in den USA, evtl. noch Indien, vielleicht die Chinesen. Die europäische Filmindustrie wird sterben und - nicht zu vergessen - viele andere Künstler aus der Musikbereich.

    Wahrscheinlich ist das der Preis, den wir alle bezahlen müssen. Ach ja, das Kinosterben habe ich ganz vergessen. Hier in Nordenham gibt es nur noch eines nach vielleicht neun Stück in den sechziger Jahren. Iss' so... Zum Niedergang habe ich natürlich auch beigetragen = zu wenig Kinobesuche - muss allerdings hinzufügen, dass mich aktuelle nicht interessieren.

    So, den Senf bin ich los.

    Allen einen schönen Samstag noch!

    Gerd Taddicken - Nordenham

    Link = http://forum.golem.de/posting.php?70216
    Dat = 2013-01-26, Sonnabend, ca. 10.15 h

    +##########################################################

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg
  2. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  4. KNV Logistik GmbH, Erfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)
  3. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. China: Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern
    China
    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

    Die deutsche und die chinesische Seafile wollen nicht mehr zusammenarbeiten. Im Streit werden Preiserhöhungen von bis zu 400 Prozent beklagt. Die Chinesen werfen den Deutschen Hinterhältigkeit vor.

  2. Verizon Communications: Yahoo hat einen Käufer gefunden
    Verizon Communications
    Yahoo hat einen Käufer gefunden

    Yahoo wird mit AOL zusammengelegt werden. Eine Übernahme könnte in Kürze offiziell verkündet werden.

  3. Deutschland: Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden
    Deutschland
    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

    Netflix setzt seine Preiserhöhung in Deutschland jetzt auch bei den Kunden um, die noch den alten Preis bezahlt haben. Es wird aber nur 1 Euro mehr im Monat fällig.


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26