Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Filmindustrie wird…

Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: mess-with-the-best 21.01.13 - 18:31

    Werde ich mir jetzt wohl einen gratis Zugang bei Mega holen und meine wichtigen Daten (auch extra Verschlüsselt), hochladen. Da diese Daten dann nur verloren gehen wenn die USA wieder etwas gesetzeswidriges macht, Jedoch nicht wenn jetzt ein Zimmer durch Wasser/Feuer zerstört wird.
    Und 50GB reicht bei mir völlig aus, um alle wichtigen Daten zu sichern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: BLi8819 21.01.13 - 19:28

    Du speicherst deine Daten nur auf einer SSD?
    Ich geb dir ein Tipp: Redundanzen schaffen.
    MEGA ist eine Möglichkeit. Allein auf MEGA würde ich mich aber nicht verlassen. Du machst dich dann davon abhängig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: pholem 21.01.13 - 19:30

    50 GB gab es schon bei Box.net kostenlos, gibts bei Mediafire kostenlos (wobei hier mit Löschen nach X Tagen inaktiv glaube ich) und für 10 ¤ im Monat kriegt man bei Backblaze oder Bitcasa _ungegrenzten_ Speicherplatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: AlexanderSchäfer 21.01.13 - 19:37

    Würde mir da auch lieber ein paar externe Festplatten kaufen. Einige GB an Daten hoch zu lade, ist doch bei haushaltsüblichen Internetanschlüssen eine Zumutung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 19:37 durch AlexanderSchäfer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: mess-with-the-best 21.01.13 - 20:09

    Ich weiß, blauäugig wie ich bin, habe ich den Herstellern (nicht geglaubt mit deren 170J MTBF) wenigstens 5-10 Jahre und nicht a bisschen mehr als 2, zugetraut.

    Hab übrigens eh ein Backup. Aber das neueste is nicht droben. Un es ist nunmal einfacher etwas hochzuladen. Muss mich aber noch Umschaun. Will da über SSH oder soetwas darauf zugreifen. Damit ich mein verschlüsseltes Backup wie eine verschlüsselte Festplatte in mein System einbinden kann und ganz einfach nur mehr die Unterschiede synchronisieren muss.
    Kein Interesse immer ewig auf das raufladen warten zu müssen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nachdem meine SSD nach 5/2 Jahren das Zeitliche gesegnet hat,

    Autor: BLi8819 22.01.13 - 18:07

    Mehrere Platten bringen aber auch nur etwas, wenn diese an verschiedene Orte gelagert werden. Wenn dein Haus brennt und alle Platten mit abbrennen, bringen dir auch 5000 Platten nichts. ;-)
    Aber gut, besser als nur eine Platte^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. Projektingenieur/in im Bereich Computer System Validierung (CSV)
    Valicare GmbH, Frankfurt
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)
  2. NEU: Sennheiser PC 310 Gaming Headset (3,5mm Klinkenstecker, Mikrofone) schwarz
    22,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46