1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Filmindustrie wird…
  6. Thema

Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: robinx999 21.01.13 - 19:25

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich noch mehr schockiert ist, ist die Werbung auf BluRays. Ich habe
    > ein LoveFilm Probe Abo und die BluRays die ich von dort bekomme, haben
    > immer Werbung die ich nicht überspringen kann.
    >
    > Vor allem wenn man bedenkt, dass so eine BluRay auch mal über 15 Euro
    > kosten kann.

    Das ist sicherlich immer eine sache des Filmstudios, aber gerade bei DVD / Bluray kann es durchaus sein das die Verleihversion unterschiedlich ist zu der Kaufversion

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: Heintje 21.01.13 - 19:36

    Also für Seite wie Serienjunkies spricht aber auch der Zeitfaktor und die Auswahl.
    Viele Serien kommen gar nicht erst auf Deutsch raus, oder erst Jahre später.
    (Bsp. "Sons of Anarchy" bei uns lief gerade mal die erste Staffel. Geben tuts aber schon 5)
    (oder die werden einfach nicht weiter übersetzt wie Weeds, My Name is Earl.....)

    vor allem seh ich kein Prob darin, da die US Sender die Teile ja als Stream auf ihren Homepages anbieten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: robinx999 21.01.13 - 19:38

    >
    > Serienjunkies: warum nutzen das Leute, wenn DVDs für 10-30 Euro gekauft
    > (und auch wieder verkauft) werden können. Das Ganze Vergnügen einer legal
    > erworbenen Serie kostet je nachdem wie mans macht vielleicht mal 5-7 Euro
    > oder eben, wenn mans nicht mehr verkauft diese 10-30 Euro. Das sind dann
    > pro Folge in der Regel mal npaar cent oder n paar Euro - je nachdem halt.
    > Zu Teuer, sicherlich!
    Bei serien ist wohl meistens der Preis nicht so sehr das Problem sondern eher der Zeitpunkt der Verfügbarkeit. Der ist ja sehr häufig über 1 Jahr nach US Ausstrahlung und legale möglichkeiten sind sehr eingeschränkt (evtl. DVD UK Import und je nach Wohnort und möglichkeit einer Sat Schüssel kommt vieleicht auch noch Englisches TV in frage).
    Wobei ich mich häufig schon frage warum die Streaminganbieter mit einzelfolgen einer Serie für 0,99¤ / 48 Stunden leihen anbieten wollen (und es auch keine vergünstigten Angebote für die komplette staffel gibt), wenn ich das DVD Set mit 22 Folgen für unter 10¤ kaufen kann. (z.B.: "How I Met Your Mother" Staffel 1 bei amazon 9,99¤ bei maxdome 0,99¤ / 48 Stunden leihen pro episode)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: Wirelez 21.01.13 - 19:45

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich noch mehr schockiert ist, ist die Werbung auf BluRays. Ich habe
    > ein LoveFilm Probe Abo und die BluRays die ich von dort bekomme, haben
    > immer Werbung die ich nicht überspringen kann.

    Hab da was seltsames beobachtet: Bei den bluray-playern, die ich ausprobiert hab, konnte ich die Werbung nirgends überspringen, aber bei der PS3 geht's immer... Sieht so aus, als ob Sony seine PS verkaufen will :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: foo 21.01.13 - 19:51

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThiefMaster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, leider nicht. Im "Filmpalast am ZKM" in Karlsruhe waren es bisher
    > > immer 30 oder 45 Minuten Werbung.
    >
    > So was habe ich ja noch nie erlebt. Ich war erst vor zwei Wochen im Kino,
    > da waren es knapp 10 Minuten, wohlgemerkt mit Filmtrailern.

    Im UFA warns neulich um die 40min... da hatt ich schon fast keine Lust mehr auf den Film.
    Dann auch noch abwechselnd Trailer und Werbung -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: KarimS 21.01.13 - 19:52

    Gibt es hier noch einige andere "Romantiker", die klassisch mit ihren Freunden ins Kino gehen, es sich gemütlich machen und bei tollem Ton und Klang aktuelle Filme schauen und mit anderen Leuten lachen und mitfiebern?

    Die 2-3 Stunden Kinoerlebnis sind es wofür ich die 8-9¤ oder 13-14¤ (3D) zahle. Aber einige halten sich wohl für besonders clever, wenn sie sich einen schlechten CAM-Rip mit mangelhafter Tonspur, die alle 20 Minuten zwischen Deutsch und Englisch wechselt, zum Release auf ihren 13 Zoll Laptop streamen.
    Diese Leute gehen sicher auch nicht mehr mit Freunden ins Cafe, weil man zuhause mit Wasser und Instantpulver viel Geld sparen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: DASPRiD 21.01.13 - 19:57

    KarimS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 2-3 Stunden Kinoerlebnis sind es wofür ich die 8-9¤ oder 13-14¤ (3D)
    > zahle. Aber einige halten sich wohl für besonders clever, wenn sie sich
    > einen schlechten CAM-Rip mit mangelhafter Tonspur, die alle 20 Minuten
    > zwischen Deutsch und Englisch wechselt, zum Release auf ihren 13 Zoll
    > Laptop streamen.
    > Diese Leute gehen sicher auch nicht mehr mit Freunden ins Cafe, weil man
    > zuhause mit Wasser und Instantpulver viel Geld sparen kann.

    Also ich würd mal dreißt behaupten, dass die Mehrheit dieser Leute auf einen R5-Release wartet, der zumindest Line-Dubbed ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: it5000 21.01.13 - 19:57

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber warum dann überhaupt ins Kino gehen? Wenn die Leinwand klein ist, ist
    > der letzte Vorteil des Kinos dahin..man sitzt unbequem (gerade längere
    > Filme tu mich mir im Kino nur sehr ungern an) ..dann warte ich doch lieber
    > 2 Monate und guck ihn gemütlich zu Hause..ohne die halbre Stunde Werbung
    > und sogar günstiger und bequemer..

    Naja zu Hause ist garantiert ein paar Ecken kleiner als ne "kleine Leinwand" im Kino...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: robinx999 21.01.13 - 19:59

    Persönlich gehe ich sehr selten ins Kino, ich habe mir aber schon einige DVD / Bluray gekauft und ehrlich gesagt ist es meistens günstiger auch wenn man natürlich etwas warten muss.
    Aber gerade Blockbuster bekommt man ja mitlerweile oft für 14 Euro bei neuerscheinung was natürlich schon günstiger wie das Kinos sein kann vorallem wenn man noch zusatzkosten berücksichtigt (parken, getränke, popkorn)
    Aber ja ab und an gehe ich auch mal ins kino, aber ist schon recht teuer, da ist im normalfall die DVD / Bluray günstiger und die kann man sich ja auch mit Freunden anschauen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: Algo 21.01.13 - 20:00

    it-boy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..habe ich moralisch damit kein Problem. ..zumindest bei Blockbustern.


    Jämmerliche Ausreden!

    Ich halte es so ... entweder mir sagt ein Trailer so gut zu dass ich den Film im Kino oder auf Bluray kaufe oder sogar beides wenn ich hin wirklich gut finde oder ... achtung es kommt gleich .... ich schaue ihn NICHT an ! O_o.

    Gleiches gilt bei mir bei Musik. Entweder ein Song gefällt mir dermaßen gut dass ich die lächerlichen 1 Euro gerne mal ausgebe oder ich höre den Schund einfach net wenn er mir eh nicht gefällt.

    Ich schaue auch kein Fernsehen mehr da kommt eh nur schund. Ich habe eine über die Jahre legal erworbene DVD und Bluray Sammlung mit Filmen und auch verschiedenen Serien. Vorteil: Keine Werbung und ich kann mir das anschauen wann ich will und bei Serien auch gerne mal zwei Folgen hintereinander wenn es z.b. ein Zweiteiler ist.

    So gebe ich im Monat ca. 50¤ aus und vielleicht noch mal 9 ¤ für ne Kinokarte zusätzlich. Jetzt sag mir nicht das kann sich keiner Leisten. Aber das neueste Smartphone ... Wochende Komasaufen und Täglich zwei Schachteln Zigaretten sind immer drin oder wie ;)?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: deutscher_michel 21.01.13 - 20:10

    ..das hängt von der Sitzreihe im Kino und dem TV zu HAuse ab würd ich sagen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: der_wahre_hannes 21.01.13 - 20:17

    mav1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich noch mehr schockiert ist, ist die Werbung auf BluRays. Ich habe
    > ein LoveFilm Probe Abo und die BluRays die ich von dort bekomme, haben
    > immer Werbung die ich nicht überspringen kann.

    Auf der District 9-BluRay gab's irgendwelche komischen Trailer, die ich erstmal nicht überspringen konnte. Aber vielleicht war ich auch einfach nur zu blöd... ^^ Alle anderen BluRays (sind bisher zugegebenermaßen nicht sehr viele) hatten keine Werbung.

    Viel mehr nervt mich der nicht überspringbare Urheberrechtshinweis bei DVDs. Wenn ich die DVD gekauft habe, dann möchte ich nicht damit belästigt werden. Ist ja schon schlimm genug bei wirklich JEDEM PS1-Spiel darauf hingewiesen zu werden: "PIRACY harms consumers as well as legitimate developers" blabla.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: Cesair 21.01.13 - 20:23

    Ich kann die kritik bzgl. des Kinobesuches teilen.
    Die Preise sind einfach eine Katastrophe! Wenigstens hat die Bildtechnik mitlerweile halbwegs anchgezogen. Tontechnisch sind aber viele Kinos noch zu schlecht.
    Bei uns im Kino sind es ziemlich exakt immer 30min Werbung. Meist gehe ich erst später hin. Allerdings muss ich sagen, dass ich trailerwerbung noch verstehe, das macht in meinen Augen Sinn, alles andere aber nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: zZz 21.01.13 - 20:23

    da fragt man sich, wie die kinos in österreich überleben. habe noch nie mehr als 10 minuten werbung zu gesicht bekommen und die länge finde ich auch vertretbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: gollumm 21.01.13 - 20:32

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich gehe ich sehr selten ins Kino, ich habe mir aber schon einige
    > DVD / Bluray gekauft und ehrlich gesagt ist es meistens günstiger auch wenn
    > man natürlich etwas warten muss.
    > Aber gerade Blockbuster bekommt man ja mitlerweile oft für 14 Euro bei
    > neuerscheinung was natürlich schon günstiger wie das Kinos sein kann
    > vorallem wenn man noch zusatzkosten berücksichtigt (parken, getränke,
    > popkorn)

    Klar, die Home-Cinema-Anlage bekommt man ja bei Saturn geschenkt...

    ...ach ne ja, die hat man ja sowieso. Schön, dass die Leute hier auch schon die gleiche Milchmädchenrechnungen anstellen wie beim Auto.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: robinx999 21.01.13 - 20:50

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Persönlich gehe ich sehr selten ins Kino, ich habe mir aber schon einige
    > > DVD / Bluray gekauft und ehrlich gesagt ist es meistens günstiger auch
    > wenn
    > > man natürlich etwas warten muss.
    > > Aber gerade Blockbuster bekommt man ja mitlerweile oft für 14 Euro bei
    > > neuerscheinung was natürlich schon günstiger wie das Kinos sein kann
    > > vorallem wenn man noch zusatzkosten berücksichtigt (parken, getränke,
    > > popkorn)
    >
    > Klar, die Home-Cinema-Anlage bekommt man ja bei Saturn geschenkt...
    >
    > ...ach ne ja, die hat man ja sowieso. Schön, dass die Leute hier auch schon
    > die gleiche Milchmädchenrechnungen anstellen wie beim Auto.

    wer redet von geschenkt, aber TV Geräte dürften die meisten schon besitzen und Bluray Player sind relativ günstig. Damit hat man schonmal einen Soliden anfang ;)
    Klar besser geht es immer und mehrkanal Audio macht schon einen besseren eindruck. Und die Technick im Kino dürfte wohl meistens besser sein, dafür muss man sich dort natürlich mit leuten rumschlagen die auch komisch richendes essen verzehren oder reden oder deren Handys klingeln.
    wobei ich aber mitlerweile sowiso Bluray scheiben schon aus dem Grund bevorzuge das ich dort sehr häufig längere fassungen bekomme und nicht nur die kurze Kino fassung.
    Aber ja auch wenn Kino natürlich technisch besser ist, so bevorzuge ich doch die Blu-ray aufgrund des Preises und der anderen genannten vorteile (gibt ja auch noch teilweise nettes Bonus material), wenn ich bedenke das der Hobbit glaube ich 12¤ pro Person und nochmal 2,50¤ für das Parkhaus gekostet hat da denke ich dann doch lieber zweimal nach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: QDOS 21.01.13 - 20:52

    geh mal ins Cineplexx Linz dann siehst du wie lang Werbung im Kino auch bei uns sein kann - von den Verzögerungen wegen technischer Probleme fang ich jetzt mal nicht an... (Rekord lag bei 45min schwarze Leinwand, wohlgemerkt NACH der Werbung... im Anschluss gabs dann erst mal wieder Werbung...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: KleinerWolf 21.01.13 - 20:54

    Kauf Blu-Rays und DvDs gehen bei mir instant zurück, wenn Werbung davor ist. Wenn ich einen Film kaufe, dann will ich direkt zum Hauptmenü im Film kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: QDOS 21.01.13 - 20:56

    Noch mehr zahlen? Die Kinos haben doch in den letzten Jahern schon mehr als genug Zusatzgebühren ohne Gegenwert eingestrichen:
    - Digital-Aufpreis
    - 3D-Brillen-"Leihgebühr" (ja hieß im Cineplexx wirklich so...)
    - ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Solange Kino 10¤ kostet und 30-50min Werbung mit sich bringt..

    Autor: gollumm 21.01.13 - 21:02

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > wer redet von geschenkt, aber TV Geräte dürften die meisten schon besitzen

    Sagte ich ja - Milchmädchenrechnung. Ich hab noch ne Röhre und für das bisschen Fernsehn zu Hause reicht das allemal - für das gesparte Geld kann ich ewig ins Kino gehen.

    > Klar besser geht es immer und mehrkanal Audio macht schon einen besseren
    > eindruck. Und die Technick im Kino dürfte wohl meistens besser sein, dafür
    > muss man sich dort natürlich mit leuten rumschlagen die auch komisch
    > richendes essen verzehren oder reden oder deren Handys klingeln.

    Du solltest mal das Kino wechseln.

    > wobei ich aber mitlerweile sowiso Bluray scheiben schon aus dem Grund
    > bevorzuge das ich dort sehr häufig längere fassungen bekomme und nicht nur
    > die kurze Kino fassung.

    Mittlerweile reichen die Filme doch eh schon an die 3 Stunden ran.

    > Aber ja auch wenn Kino natürlich technisch besser ist, so bevorzuge ich
    > doch die Blu-ray aufgrund des Preises

    Wie gesagt, Autofahren ist ja auch so billig - das Auto hat man ja eh.

    > und der anderen genannten vorteile
    > (gibt ja auch noch teilweise nettes Bonus material), wenn ich bedenke das
    > der Hobbit glaube ich 12¤ pro Person und nochmal 2,50¤ für das Parkhaus
    > gekostet hat da denke ich dann doch lieber zweimal nach.

    Wenn ich bedenke wie geil der Hobbit auf der IMAX Leinwand war, dann möchte ich mir nicht vorstellen, dass auf so ner kleinen Glotze sehen zu müssen, wo ständig jemand aufsteht um zum Kühlschrank zu gehen und dabei auf Pause drückt, dann auch noch das Telefon klingelt (ja im Kino machen sie nämlich eigentlich alle das Teil aus oder man hat gar keinen Empfang - zu Hause macht das niemand).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11