Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Filmindustrie wird…

Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: dura 21.01.13 - 17:41

    Da ist doch jedes .rar verschlüsselt, oder?
    Also nix neues...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: Lord Gamma 21.01.13 - 17:43

    Glaube auch, dass das alles wie gehabt läuft. Es müssen weiterhin die Links gemeldet werden, so wie es auch bei anderen Hostern der Fall ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: knecht 21.01.13 - 17:52

    nicht wirklich. Durch WinRar wird es gepackt und meist durch den ersten Scanvorgang der Hoster nicht gelesen. Jedoch kann jeder diese Datei laden und durch entpacken heraus finden was darin steckt.
    Bei Mega können nur die Leute mit dem Schlüssel die Datei lesen. Alle anderen können sie anscheinend nicht mal laden. Auch der Hostinganbieter(Mega) hat offiziell keine Chance zu erkennen um welchen Inhalt es sich handelt. Bei anderen Anbietern hingegen stellt dies kein Problem dar. Um es bei Rapidshare, etc zu erschweren packen viele die Daten doppelt somit entgehen sie auch der ersten Stufe des Archivscannings.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: der kleine boss 21.01.13 - 17:54

    Wie lad ich dann meine Warez runter, wenn ich nicht das passwort krieg?^^
    Es geht glaub ich eher darum, dass MEGA keine Chance hat zu überprüfen, was in der Datei drin ist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: Lord Gamma 21.01.13 - 18:08

    Wozu zwei mal archivieren, wenn man das Archiv mit einem Passwort verschlüsselt? Und damit viele es runterladen, muss man was? Genau. Den Schlüssel verteilen. Und das wird dann gemeldet und der Link sollte dann entsprechend nicht mehr zugänglich sein.
    Diese Prozedur, die bei fast allen Hostern freiwillig durchgeführt wird, wird bei Mega jetzt halt automatisiert. Na und?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 18:08 durch Lord Gamma.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: redwolf 21.01.13 - 19:23

    Du wirst das Passwort dann auf den einschlägigen Seiten mit dem Link bekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: redwolf 21.01.13 - 19:24

    Und wieso verschlüsseln, wenn die Botserver haben, die nach Deadlinks suchen und automatisch neue Mirror anlegen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: AlexanderSchäfer 21.01.13 - 19:43

    Das Verschlüsseln dient doch nur zum Schutz von Kim und hat für den Nutzer eigentlich gar kein praktischen Nutzen (außer eben das Bestehen von Mega).

    Gibt es eigentlich Möglichkeiten Videodaten so zu verschlüsseln, dass auch ein Streamen möglich wäre?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: derDuffy 21.01.13 - 19:53

    Stichwort Stromchiffren

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Verschlüsselt ist bei Warez doch Standard, oder?

    Autor: thecrew 22.01.13 - 08:38

    " Jedoch kann jeder diese Datei laden und durch entpacken heraus finden was darin steckt. "

    Wenn der Inhalt Passwortgeschützt ist kannst du nichtmal sehen was drinn ist. Zumindest nicht bei RAR.

    Es wird noch vor dem Anzeigen des Inhalts nach einem Passwort gefragt. Somit kann man solche Archive auch nicht "Scannen".

    Voraussetzung ist natürlich das das Archiv komplett (auch für Einsicht) geschützt ist und nicht nur zum Entpacken. Da gibts nämlich 2 Methoden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg
  2. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen (Home-Office möglich)
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Leitlinien vereinbart: Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab
    Leitlinien vereinbart
    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

    Die europäischen Regulierungsbehörden haben sich auf die Leitlinien zur Netzneutralität geeinigt. Trotz Hunderttausender Eingaben von Internetnutzern konnten vor allem die Provider Änderungen durchsetzen.

  2. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen
    Kartendienst
    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

  3. Draufsicht: Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras
    Draufsicht
    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras

    BMW baut in den neuen 5er, der Anfang 2017 erscheinen soll, mit Remote View 3D eine Überwachungsfunktion für Nutzer ein, die ihr Fahrzeug ständig im Blick haben wollen. Das Besondere: Der Autofahrer muss nicht vor Ort sein, um sein Fahrzeug von oben sehen zu können.


  1. 09:00

  2. 08:04

  3. 07:28

  4. 22:34

  5. 18:16

  6. 16:26

  7. 14:08

  8. 12:30