Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Filmindustrie wird…

Verschlüsselung verboten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verschlüsselung verboten

    Autor: iRofl 22.01.13 - 10:20

    Soweit ich weiß sind in den USA Verschlüsselungstechniken verboten die man nicht entschlüsseln kann.

    Dh. entweder ist alles so verschlüsselt, das man das in absehbarer Zeit entschlüsseln kann -> dann bringt das alles eh nichts.

    Oder wenn es hoch komplex ist -> illegal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: einglaskakao 22.01.13 - 10:21

    Was hat ein Dienst aus Neu Seeland mit dem Rechtssystem der USA zu tun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: iRofl 22.01.13 - 10:25

    einglaskakao schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat ein Dienst aus Neu Seeland mit dem Rechtssystem der USA zu tun?

    Filmindustrie ist wo? Internetmacht ist wo?

    Aber wenn wir schon bei so lustigen Fragen sind: was hat die CIA in Neu Seeland zu suchen? :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: Tunechi 22.01.13 - 11:18

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einglaskakao schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was hat ein Dienst aus Neu Seeland mit dem Rechtssystem der USA zu tun?
    >
    > Filmindustrie ist wo? Internetmacht ist wo?
    >
    > Aber wenn wir schon bei so lustigen Fragen sind: was hat die CIA in Neu
    > Seeland zu suchen? :)

    Damit die USA an Mega ran kommt, muss erstmal NZ mitspielen. Und nach der Blamage vor nem Jahr werden die sich das zwei mal überlegen. Das heißt solange Mega sich an NZ-Recht hält, ist alles klar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: iRofl 22.01.13 - 13:41

    Tunechi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit die USA an Mega ran kommt, muss erstmal NZ mitspielen. Und nach der
    > Blamage vor nem Jahr werden die sich das zwei mal überlegen. Das heißt
    > solange Mega sich an NZ-Recht hält, ist alles klar.

    Blamage hin oder her. Wenn den wieder was nicht passt, wird wieder einmarschiert. Falls dir nicht aufgefallen ist macht die USA was sie nur will. Und ein schwaches NZ wird da sicherlich nichts dagegen machen können.

    Kurz: wird MEGA wieder zu gefährlich, wird das zerbombt, egal ob die Anderen was dagegen haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.13 - 13:43

    Ahjo, in Deutschland ist Verschlüsselung auch legal. Wird jetzt in Deutschland einmarschiert?

    Ps: meines Wissens nach ist Kryptographie in den USA erlaubt und die nicht Herausgabe des Schlüssels fällt unter die Regelung, dass man sich nicht selbst belasten muss.
    Anders ist das in England, da man dort von einem Gericht gezwungen werden kann den Schlüssel für die Daten herauszugeben.

    Deine Ansicht dürfte vermutlich daher kommen, dass die USA den Export von Kryptographiesoftware beschränken. Das hat aber nichts mit dem Import und/oder der Verwendung im Inland zu tun. Weiteres erfährst Du in der englischsprachigen Wikipedia.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 13:45 durch Freakgs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: Tunechi 22.01.13 - 13:51

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Blamage hin oder her. Wenn den wieder was nicht passt, wird wieder
    > einmarschiert. Falls dir nicht aufgefallen ist macht die USA was sie nur
    > will. Und ein schwaches NZ wird da sicherlich nichts dagegen machen
    > können.
    >
    > Kurz: wird MEGA wieder zu gefährlich, wird das zerbombt, egal ob die
    > Anderen was dagegen haben.

    Dann dauerts ein Jahr dann gibts MEGA-Cloud oder MEGAMEGA. Denke einen Kim .com krigt man nicht so schnell weg, wenn man ihn nicht einsperrt oder handlungsunfähig macht

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: spYro 22.01.13 - 14:35

    "Soweit ich weiß sind in den USA Verschlüsselungstechniken verboten die man nicht entschlüsseln kann. "

    Wäre aber recht blöd für jegliche IT-Sicherheitstechnik dort ;)
    Natürlich ist das dort auch erlaubt. Versuch dir mal als IT-Experte vorzustellen, was die Konsequenzen wären, wenn es dort nicht erlaubt wäre.
    Ich sag nur "klartext-passwort ind jeder DB" ;)

    LG spYro

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: __destruct() 23.01.13 - 21:03

    Freakgs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meines Wissens nach ist Kryptographie in den USA erlaubt und die nicht
    > Herausgabe des Schlüssels fällt unter die Regelung, dass man sich nicht
    > selbst belasten muss.

    Genau heute ist ein ziemlich hässlicher Jahrestag: [www.golem.de]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Verschlüsselung verboten

    Autor: NeverDefeated 23.01.13 - 21:55

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freakgs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > meines Wissens nach ist Kryptographie in den USA erlaubt und die nicht
    > > Herausgabe des Schlüssels fällt unter die Regelung, dass man sich nicht
    > > selbst belasten muss.
    >
    > Genau heute ist ein ziemlich hässlicher Jahrestag: US-Gericht ordnet
    > Entschlüsselung von Festplatte an

    Wie ist der Fall eigentlich weitergegangen? Ich habe ja vor einem Jahr schon dazu geschrieben, dass ein Gericht viel anordnen kann, die Beschuldigte den Schlüssel aber trotzdem nicht unbedingt herausrücken muss. Wenn das Gericht sie möglicherweise wegen Betrugs 30 Jahre einsperren will (Immer wieder erstaunlich, dass Betrug härter bestraft wird als so mancher Mord.), wäre sie ja erst recht schön blöd die Verschlüsselung aufzuheben. Wegen "Missachtung des Gerichts" verurteilt zu werden bringt ihr sicherlich keine 30 Jahre Haft ein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Methodenexperte (m/w) EAM
    Anovio AG, München, Ingolstadt, Erlangen
  2. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  3. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Asus ROG GL551JW-CN193T 15,6 Zoll FHD-Notebook (i7 4720HQ, 8GB, 256GB SSD, GF 960M, Blu-ray, Win 10)
    999,00€ statt 1.399,00€
  2. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)
  3. TIPP: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    35,73€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Daybreak Game Company: Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt
    Daybreak Game Company
    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

    Noch gibt es nur ein H1Z1, ab Mitte Februar sind es zwei: Das Entwicklerstudio Daybreak Game Company will dann ein Überlebens- und ein Actionspiel anbieten. Die Community hat es offenbar so gewollt.

  2. Twitter: Neue Sortierung der Timeline kommt
    Twitter
    Neue Sortierung der Timeline kommt

    Twitter folgt bei der Sortierung der Timeline wohl dem großen Konkurrenten Facebook: Bereits in den kommenden Tagen soll die Timeline nicht mehr grundsätzlich chronologisch sortiert werden - sondern zumindest auf Wunsch auch so, wie Algorithmen es richtig finden.

  3. Error 53: Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone
    Error 53
    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

    Eine ältere Fehlermeldung von Apple sorgt für neue Diskussionen: Ab iOS 9 sorgen unautorisierte Komponenten - etwa für den Touch-ID-Fingerabdrucksensor - in einem iPhone für die Fehlermeldung "Error 53". Der Hersteller verteidigt dieses Vorgehen.


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04