1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsanwalt: Neues Gesetz wird…

Abmahnungen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abmahnungen

    Autor nille02 07.02.13 - 09:40

    Die von euch genannten Summen stimmen nicht wirklich mit der Realität überein.

    Für ein einzelnes Musik Stück werden erst mal nur 450¤ fällig + eine Unterlassungserklärung mit vollem Schuldeingeständnis. Letzteres sollte aber immer gegen ein Modifizierte Unterlassungserklärung getauscht werden.
    Bei Filmen fordert der gegnerische Anwalt gerne um die 800¤-1000¤.

    Schlimm wird es bei Chartcontainer wie die Top 100 Torrents etc. Da muss man, wenn es denn soweit kommt, nicht nur mit einer Mahnung Rechnen sondern mit 10. Jeder wird seine 450 oder mehr fordern ( Einige fassen in einer Mahnung auch mal mehr Musiktitel zusammen wie z.b Daniel & Sebastian i.A. DigiRights. Dann sind es für 3 z.B 1250¤ )

    Was aber meiner Meinung ebenso schlimm ist, ist dass die Fristen extrem Kurz sind. Teils nicht mal eine Woche.

    Der "spaß" kann sehr schnell ganze Existenzen zerstören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Abmahnungen

    Autor helgebruhn 07.02.13 - 12:52

    naja, solche "Abmahnungen" kann man getrost dem Müll überantworten bzw. seinem Anwalt, weil nicht rechtens. Fordern kann man alles mögliche, man bekommts aber nur von ängstlichen Naturen, genau damit rechnen die Abmahnanwälte ja.

    Ich kenne einige Fälle von Kumpels, die haben den Kram samt und sonders in den Müll gschmissen, spätestens nach Inkassodrohungen kam nix mehr, weil die "Anwälte" merkten, daß da Widerstand kommt. Wenn von 1000 abgemahten Leuten 100 zahlen, machen die schon massig Reibach, einige dieser "Anwälte" sitzen ja heute auch schon im Knast oder haben mindestens ihre Zulassung verloren und durften selbst viel Strafe zahlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Abmahnungen

    Autor theonlyone 07.02.13 - 17:11

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, solche "Abmahnungen" kann man getrost dem Müll überantworten bzw.
    > seinem Anwalt, weil nicht rechtens. Fordern kann man alles mögliche, man
    > bekommts aber nur von ängstlichen Naturen, genau damit rechnen die
    > Abmahnanwälte ja.
    >
    > Ich kenne einige Fälle von Kumpels, die haben den Kram samt und sonders in
    > den Müll gschmissen, spätestens nach Inkassodrohungen kam nix mehr, weil
    > die "Anwälte" merkten, daß da Widerstand kommt. Wenn von 1000 abgemahten
    > Leuten 100 zahlen, machen die schon massig Reibach, einige dieser "Anwälte"
    > sitzen ja heute auch schon im Knast oder haben mindestens ihre Zulassung
    > verloren und durften selbst viel Strafe zahlen.

    Müll ist absolut gefährlich.

    Du bist rechtlich verpflichtet auf eine Abmahnung zu reagieren, tust du das nicht "kann" man dich allein deshalb schon drankriegen.

    Eine Unterlassungserklärung ist unumgänglich, gerade wenn du nichts getan hast. Schlicht in den Müll werfen kann ganz extrem nach hinten los gehen, da musst du nur an den falschen gegnerischen Anwalt geraten und es wird ganz ungemütlich und teuer, gerade weil weitere Briefe einfliegen die alle wieder ihre eigenen fristen haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

  1. Orbit: Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker
    Orbit
    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

    Mit dem Orbit hat Runtastic ein neues Fitness-Wearable vorgestellt, das am Arm und als Clip an der Kleidung getragen werden kann. Orbit verfügt über eine eigene Auswertungs-App, ist aber auch mit Runtastics verbreiteter Lauf-Anwendung kompatibel.

  2. Accelerated Processing Unit: Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich
    Accelerated Processing Unit
    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

    AMD hat sein Desktop-Portfolio um drei neue Kaveri-APUs erweitert: Der A10-7800 ist das schnellste 65-Watt-Modell, die beiden kleineren Varianten A8-7600 und A6-7400K runden das Angebot ab.

  3. F1 2014: New-Gen-Konsolen fahren hinterher
    F1 2014
    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

    Codemasters kündigt zwei Formel-1-Rennspiele an: Bereits im Oktober 2014 erscheint eines für Playstation 3, Xbox 360 und PC. Die neuen Konsolen bekommen erst im Lauf des nächsten Jahres ein neues Programm.


  1. 15:29

  2. 14:36

  3. 14:32

  4. 14:02

  5. 13:32

  6. 13:28

  7. 13:09

  8. 13:00