1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Ubuntu ist…

dieser..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dieser..

    Autor boern 08.12.12 - 18:16

    blöde f.e t-.t..sack soll doch sein maul halten.. ubuntu ist voll toll und ich verwende es auf 3 meiner 4 rechner zuhause.. man kann diese funktion mit einem kurzen befehl weg machen, es deaktivieren oder einfach bei 12.04 LTS bleiben..

    es gibt wirklich immer jemanden der was zu nörgeln hat.. soll er halt mint linux oder keine ahnung was verwenden wenns ihm so gefällt..

    erfahrungs gemäß funktioniert aber bei ubuntu alles instant.. bei mint linux musste ich dauernd irgendwelche pulse audio treiber oder so installieren damit er mein headset erkennt.. auf ubuntu geht einfach alles sofort.. ich liebe es, es funktioniert einfach..

    und wer unity nicht mag oder so kann sich ja ne andere linux distibution holen und soll ned meckern..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: dieser..

    Autor Benjamin_L 09.12.12 - 16:05

    Du hast nicht verstanden, worum es geht und bevorzugst es Leute aufgrund ihres Aussehens zu diskreditieren. Aber wenn man halt keine Argumente hat, was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: dieser..

    Autor developer 09.12.12 - 16:11

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast nicht verstanden, worum es geht und bevorzugst es Leute aufgrund
    > ihres Aussehens zu diskreditieren. Aber wenn man halt keine Argumente hat,
    > was?

    Jo und als nächstes wird er anfagen Rechtschreibfehler in den Antworten zu monieren oder so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: dieser..

    Autor inb4 09.12.12 - 16:13

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benjamin_L schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast nicht verstanden, worum es geht und bevorzugst es Leute aufgrund
    > > ihres Aussehens zu diskreditieren. Aber wenn man halt keine Argumente
    > hat,
    > > was?
    >
    > Jo und als nächstes wird er anfagen Rechtschreibfehler in den Antworten zu
    > monieren oder so.

    "anfangen"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: dieser..

    Autor developer 09.12.12 - 16:22

    .oO( du bist so leicht zu spielen wie ne kinderflöte alter :-) )

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

  1. Anno: Erschaffe ein Königreich auf dem iPad
    Anno
    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

    Ubisoft hat den Klassiker Anno auch in Deutschland für das iPad veröffentlicht. Spieler können Inseln suchen und kolonisieren, um so nach und nach ihr eigenes Königreich zu errichten.

  2. AWS: Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt
    AWS
    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

    Amazon hat die Eröffnung eines neuen Rechenzentrums für Amazon Web Services in Frankfurt bestätigt. Über den Bau ist bereits spekuliert worden, aber Amazon hat dazu bisher keine Auskunft gegeben.

  3. Matthew Garrett: Linux-Container müssen noch sicherer werden
    Matthew Garrett
    Linux-Container müssen noch sicherer werden

    Container-Technologien unter Linux, vor allem das populäre Docker, müssen sicherer werden, meint Kernel-Hacker Matthew Garrett. Dazu brauche es aggressivere Tests und eine starke Code-Überprüfung.


  1. 15:45

  2. 15:40

  3. 15:25

  4. 14:21

  5. 14:19

  6. 14:00

  7. 12:22

  8. 11:57