Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Ubuntu ist…

Sicherheit/Qualität von FOSS

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: catb 09.12.12 - 16:37

    Allen, die ernsthaft behaupten, dass freie Software prinzipiell genauso fehleranfällig/unsicher ist, wie ihr proprietäres Pendant, empfehle ich hiermit dringend, sich aufs Dach eines hohen Gebäude ihrer Wahl (Empire State Building, Messeturm, ..., Foxconn-Zentrale) zu stellen und dann ein paar Schritte in die richtige Richtung zu machen.

    Denn die Fallgesetze lassen sich bekanntlich genauso wenig BEWEISEN.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: azeu 09.12.12 - 17:44

    wie sicher FOSS ist, hängt wohl damit zusammen, wie viele am jeweiligen Projekt beteiligt sind.

    Wenn ich z.B. als Einzelner ein FOSS-Projekt bei GitHub habe und keiner ausser mir in den Quellcode schaut, dann ist mein Projekt trotz FOSS proprietär und vermutlich sogar weder sicher noch stabil :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Open Source weniger fehleranfällig?

    Autor: aktenwaelzer 09.12.12 - 18:47

    catb schrieb:

    > Allen, die ernsthaft behaupten, dass freie Software prinzipiell genauso
    > fehleranfällig/unsicher ist, wie ihr proprietäres Pendant

    Du meinst, Open Source ist noch fehleranfälliger?

    Freie Software (und dazu zählen nicht die, die unter der GPL lizensiert wurde) sind prinzipiell genauso fehleranfällig/unsicher wie jede andere Software auch.

    Man kann das natürlich anders sehen, wenn man verblendeter Ideologe ist.

    >, empfehle ich
    > hiermit dringend, sich aufs Dach eines hohen Gebäude ihrer Wahl (Empire
    > State Building, Messeturm, ..., Foxconn-Zentrale) zu stellen und dann ein
    > paar Schritte in die richtige Richtung zu machen.

    Das war jetzt aber witzig. Ich habe stundenlang gelacht. Wirklich stundenlang!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: violator 09.12.12 - 19:39

    Opensource ist nur dann sicherer, wenn sich 1. jemand den Code überhaupt ansieht, 2. den Fehler findet, 3. den Fehler meldet und 4. der Fehler behoben wird.

    Und so läufts wenn dann nur bei den großen Projekten ab, bei den meisten OS-Programmen guckt kein Schwein in den Code.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.12 19:39 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. Faszination eMobility: AUTOSAR Basissoftware-Integrator/in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Manager Digitalisierung - Digitale Projekte und Prozesse in internationaler Matrixstruktur/IT (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Düsseldorf, Düsseldorf
  4. Netzwerktechniker / Systemadministrator (m/w)
    Xnet Systems GmbH, Langen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  2. Star Wars: Trilogie IV-VI [Blu-ray]
    33,00€
  3. VORBESTELLBAR: The Jungle Book 3D+ 2D [3D Blu-ray]
    27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  2. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  3. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  2. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.

  3. Stellenabbau: Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen
    Stellenabbau
    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

    Die Nokia-Konzernführung will in Stuttgart die komplette Mobilfunkentwicklung schließen, als Teil des konzernweiten Stellenabbaus. In dieser Woche wird bundesweit protestiert.


  1. 17:55

  2. 17:52

  3. 17:37

  4. 17:10

  5. 16:12

  6. 15:06

  7. 14:46

  8. 14:42