Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Richard Stallman: "Ubuntu ist…

Sicherheit/Qualität von FOSS

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: catb 09.12.12 - 16:37

    Allen, die ernsthaft behaupten, dass freie Software prinzipiell genauso fehleranfällig/unsicher ist, wie ihr proprietäres Pendant, empfehle ich hiermit dringend, sich aufs Dach eines hohen Gebäude ihrer Wahl (Empire State Building, Messeturm, ..., Foxconn-Zentrale) zu stellen und dann ein paar Schritte in die richtige Richtung zu machen.

    Denn die Fallgesetze lassen sich bekanntlich genauso wenig BEWEISEN.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: azeu 09.12.12 - 17:44

    wie sicher FOSS ist, hängt wohl damit zusammen, wie viele am jeweiligen Projekt beteiligt sind.

    Wenn ich z.B. als Einzelner ein FOSS-Projekt bei GitHub habe und keiner ausser mir in den Quellcode schaut, dann ist mein Projekt trotz FOSS proprietär und vermutlich sogar weder sicher noch stabil :)

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Open Source weniger fehleranfällig?

    Autor: aktenwaelzer 09.12.12 - 18:47

    catb schrieb:

    > Allen, die ernsthaft behaupten, dass freie Software prinzipiell genauso
    > fehleranfällig/unsicher ist, wie ihr proprietäres Pendant

    Du meinst, Open Source ist noch fehleranfälliger?

    Freie Software (und dazu zählen nicht die, die unter der GPL lizensiert wurde) sind prinzipiell genauso fehleranfällig/unsicher wie jede andere Software auch.

    Man kann das natürlich anders sehen, wenn man verblendeter Ideologe ist.

    >, empfehle ich
    > hiermit dringend, sich aufs Dach eines hohen Gebäude ihrer Wahl (Empire
    > State Building, Messeturm, ..., Foxconn-Zentrale) zu stellen und dann ein
    > paar Schritte in die richtige Richtung zu machen.

    Das war jetzt aber witzig. Ich habe stundenlang gelacht. Wirklich stundenlang!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sicherheit/Qualität von FOSS

    Autor: violator 09.12.12 - 19:39

    Opensource ist nur dann sicherer, wenn sich 1. jemand den Code überhaupt ansieht, 2. den Fehler findet, 3. den Fehler meldet und 4. der Fehler behoben wird.

    Und so läufts wenn dann nur bei den großen Projekten ab, bei den meisten OS-Programmen guckt kein Schwein in den Code.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.12 19:39 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Security-Berater im Kundenbereich (m/w)
    TÜV Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. AMAZON WAREHOUSEDEALS: Xbox One Konsole
    230,44€
  3. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Daybreak Game Company: Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt
    Daybreak Game Company
    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

    Noch gibt es nur ein H1Z1, ab Mitte Februar sind es zwei: Das Entwicklerstudio Daybreak Game Company will dann ein Überlebens- und ein Actionspiel anbieten. Die Community hat es offenbar so gewollt.

  2. Twitter: Neue Sortierung der Timeline kommt
    Twitter
    Neue Sortierung der Timeline kommt

    Twitter folgt bei der Sortierung der Timeline wohl dem großen Konkurrenten Facebook: Bereits in den kommenden Tagen soll die Timeline nicht mehr grundsätzlich chronologisch sortiert werden - sondern zumindest auf Wunsch auch so, wie Algorithmen es richtig finden.

  3. Error 53: Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone
    Error 53
    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

    Eine ältere Fehlermeldung von Apple sorgt für neue Diskussionen: Ab iOS 9 sorgen unautorisierte Komponenten - etwa für den Touch-ID-Fingerabdrucksensor - in einem iPhone für die Fehlermeldung "Error 53". Der Hersteller verteidigt dieses Vorgehen.


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04