Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softwarelizenz: Viele Projekte…

Rechtsprobleme beim Forken ohne (freie) Lizenz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rechtsprobleme beim Forken ohne (freie) Lizenz?

    Autor: xviper 04.12.12 - 17:54

    Es ist zwar erkennbar, woher das Repository kommt (und die gesamte History bleibt auch erhalten), aber an sich erstellt man ein neues.
    Wenn ich also bspw. WhatsAPI forke, mache ich mich (wenn deren Anwälte clever wären) auch zu einem Angriffsziel, denn ich veröffentliche ja "verbotene Dinge". Die Urheberschaft ändert daran ja nix.
    Rein hypothetisch könnte mich u.U. sogar der ursprüngliche Autor angreifen (über Abmahnungen/Klagen), wenn ich seinen unfreien Code veröffentliche und ggf. verändere.

    Wieso beschränkt Github die Fork-Funktion von öffentlichen Repositories in ebenso öffentliche nicht auf solche mit einer passenden freien Lizenz, die sowas erlaubt?
    Die LICENSE-Dateien sollte man ja recht leicht auswerten können - und wenn es Probleme gibt, sollte man die Lizenz immer noch manuell einstellen können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Rechtsprobleme beim Forken ohne (freie) Lizenz?

    Autor: developer 04.12.12 - 20:32

    Viele haben scheins nicht verstanden, dass eine Lizenz dazu da ist Nutzungsbedingungen im vorraus klar zu machen.

    Ich würde da jetzt nicht github nicht aleine den schwarzen Peter zuschieben wollen, auch wenn sie sich da in punkto Aufklärung und Einstellungsmöglichkeiten nicht gerade mit Ruhm bekleckern.

    Es liegt aber primär in der Verantwortung der Authoren sich bevor sie etwas veröffentlichen, und bei nicht privaten Repositories kann man durchaus von veröffentlichen sprechen, wenigstens minimal darüber Gedanken machen dass jetzt andere Mensche mit dem Code in Kontakt kommen könnten.

    Und solange keine Lizenz definiert ist, ist der Code numal per Definition/Gesetz Proprietär.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  3. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  2. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
    Das Flüstern der Alten Götter im Test
    Düstere Evolution

    Mit der sechsten Erweiterung für Hearthstone transformiert Blizzard sein Sammelkartenspiel teilweise grundlegend. Im Kurztest erklären wir die größten Änderungen und ziehen ein erstes Fazit.


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00