1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spitzengespräche: Neuseelands…

ist ja fast so...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist ja fast so...

    Autor: azeu 20.11.12 - 17:06

    als ob ein Autoschieber der Autoindustrie beibringen wollte, wie man auf der Straße mit Autos Geld verdient :)

    Der Kim ist schon 'ne Lachnummer...

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ist ja fast so...

    Autor: Atalanttore 20.11.12 - 17:11

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ob ein Autoschieber der Autoindustrie beibringen wollte, wie man auf
    > der Straße mit Autos Geld verdient :)

    Die Autoindustrie müsste eindeutig mehr Autoknacker beschäftigen. So schnell wie osteuropäische Autoknacker Nobelkarossen knacken, könnte sich die Autoindustrie die Investition in bessere Alarmanlagen eigentlich sparen.


    > Der Kim ist schon 'ne Lachnummer...

    Der Kim macht das was er für richtig hält. Mal erfrischend anders zu den Mitläufern und Duckmäusern hierzulande.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ist ja fast so...

    Autor: azeu 20.11.12 - 17:44

    > Die Autoindustrie müsste eindeutig mehr Autoknacker beschäftigen.

    Tun die doch schon, nur hängen die das nicht an die große Glocke.

    IT-Firmen lassen sich ja auch von seriösen Hackern angreifen um Schwachstellen im System zu entdecken.

    > Der Kim macht das was er für richtig hält.

    Klar, aus seiner Sicht ist es ja auch richtig sich an fremden Lorbeeren zu bereichern, wenn man geistig dazu in der Lage ist.

    > Mal erfrischend anders zu den Mitläufern und Duckmäusern hierzulande.

    Etwas flach das Argument. Ausserdem ist Kim genauso Mitläufer. Er läuft halt nur gern bei den oberen Zehntausend mit. Zumindest versucht er es.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: ist ja fast so...

    Autor: Yeeeeeeeeha 20.11.12 - 17:48

    1. Das ist endlich mal ein wirklich treffender Autovergleich. :D

    2.
    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwas flach das Argument. Ausserdem ist Kim genauso Mitläufer. Er läuft
    > halt nur gern bei den oberen Zehntausend mit. Zumindest versucht er es.

    Besser kann man es nicht ausdrücken. Gut, er wollte auch ein toller Hacker sein und beim CCC mitlaufen, nur wollten die ihn aus nachvollziehbaren Gründen nicht. Bei den oberen 10.000 wird es nicht anders sein. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: ist ja fast so...

    Autor: hubie 20.11.12 - 20:43

    Atalanttore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > als ob ein Autoschieber der Autoindustrie beibringen wollte, wie man auf
    > > der Straße mit Autos Geld verdient :)
    >
    > Die Autoindustrie müsste eindeutig mehr Autoknacker beschäftigen. So
    > schnell wie osteuropäische Autoknacker Nobelkarossen knacken, könnte sich
    > die Autoindustrie die Investition in bessere Alarmanlagen eigentlich
    > sparen.
    >
    > > Der Kim ist schon 'ne Lachnummer...
    >
    > Der Kim macht das was er für richtig hält. Mal erfrischend anders zu den
    > Mitläufern und Duckmäusern hierzulande.


    uuuh, Rebell, komm, poste noch mehr provkante Kommentare in der Anonymität des Internets!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: ist ja fast so...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.12 - 21:38

    Ja, Du hast absolut Recht, denn Du postest nicht im Internet und anonym bist Du schon gar nicht.

    Oh, wait!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: ist ja fast so...

    Autor: Atalanttore 21.11.12 - 00:33

    hubie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uuuh, Rebell, komm, poste noch mehr provkante Kommentare in der Anonymität
    > des Internets!

    1. Solche "provokanten Kommentare" fallen unter freie Meinungsäußerung.
    2. Die "Anonymität des Internets" kann der ISP schneller beenden als du denkst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zwei Mac Mini mit Haswell im Test: Der eine lahm, der andere teuer
Zwei Mac Mini mit Haswell im Test
Der eine lahm, der andere teuer
  1. Festgelötetes RAM Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini
  2. Apple Mac Mini Server wird eingestellt
  3. Apple Mac Mini wird fixer und teurer

Smart Home: Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
Smart Home
Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  1. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  2. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes
  3. Beon Home Schlaue Leuchten sollen Einbrecher vertreiben

Canon PowerShot G7 X im Test: Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
Canon PowerShot G7 X im Test
Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen
  3. Drift Stealth 2 Winzige Actionkamera ohne Sucher

  1. Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen im großen Stil ausgespäht
    Stuxnet lässt grüßen
    Trojaner hat Unternehmen im großen Stil ausgespäht

    Sicherheitsexperten haben einen Trojaner entdeckt, der ähnlich wie der Computerwurm Stuxnet agiert und über Jahre Ziele in der Industrie ausgespäht haben soll. Wer hinter der Malware steckt, ist bislang unklar.

  2. Objekterkennung: Drohne mit Android und Zielverfolgung
    Objekterkennung
    Drohne mit Android und Zielverfolgung

    Eine Drohne, die einem markierten Objekt folgt - das hört sich nach einer bedrohlichen Science-Fiction-Idee an. Mit Hilfe einer Bilderkennung und Android sollen jedoch nur schöne Luftbilder aufgenommen werden. Die Drohne Mind4 soll sogar auf Gesten des Besitzers reagieren.

  3. Patentantrag: Rauchmelder in iPhones und Mac angedacht
    Patentantrag
    Rauchmelder in iPhones und Mac angedacht

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der vernetzte Rauchmelder beschreibt. Diese existieren nicht als separate Geräte, sondern sollen in iPhones und iMacs stecken. Konkurrent Google hat Milliarden in ein ähnliches Konzept investiert.


  1. 07:58

  2. 07:40

  3. 07:22

  4. 14:57

  5. 13:57

  6. 12:56

  7. 12:49

  8. 12:41