1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch und weg: Microsoft…

da freuen sich die Augen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da freuen sich die Augen

    Autor: HerrMannelig 23.02.13 - 21:40

    UV Licht ist ja auch so besonders gesund für die Äuglein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: da freuen sich die Augen

    Autor: theuserbl 24.02.13 - 12:46

    Habe ich auch gedacht. Vor allem da ja ein (Touch-)Screen zum draufgucken da ist.

    Nun wird zwar der Bereich unter der Fingerkuppe "bestrahlt", so daß der Bereich _eigentlich_ nicht sichtbar ist, da vom Finger verdeckt.
    Aber wenn das Gerät defekt ist und ständig an einer bestimmten Stelle mit UV-Licht leuchtet oder es über die Fingerkuppe hinaus leuchtet oder länger als man sie drauf läßt, dann ist das Problem für die Augen schon da. Wo man UV-Licht ja nicht sehen kann.

    Mal sehen, wie intensiv das UV-Licht dann ist, ob es auch die Pigmente auf dem Finger erreicht. Dann erkennt man die Besitzer eines solchen Geräts an den braunen Fingerspitzen.

    Und das UV-LIcht muß wirklich sehr stark sein. Das Licht einer UV-Lampe im Gewächshaus reicht da bei weitem _nicht_ aus. Und auch auf Sonnenbanken in Sonnenstudios wurden schon oft unterschiedliche Bakterien nachgewiesen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt wurden. Das heißt, das Licht der Sonnenbank reicht auch _nicht_ aus.
    Da stellt sich für mich dann auch die Frage nach dem Akku. Also wenn ich das normale Licht auf die vollste stärke Anstelle, so daß ich auch in der Sonne noch gut das Display erkennen kann, geht der Akku schnell leer, weshalb ich das Display immer lieber etwas abgedunkelt habe.
    Nun soll das UV-Licht zwar an einem bestimmten Punkt, damit in voller Stärke soviel Licht abgeben, daß es Bakterien und Viren tötet. Wie schnell wird da der Akku leer?

    Grüße
    theuserbl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 12:47 durch theuserbl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Smithsonian: Museum restauriert die Enterprise NCC-1701
    Smithsonian
    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

    Auch Raumschiffe müssen in Reparatur - vor allem, wenn sie wie die USS Enterprise NCC-1701 schon ein halbes Jahrhundert alt sind. Das Smithsonian Air and Space Museum restauriert das Modell der Enterprise aus der ersten Star-Trek-Serie. Später soll es in die Dauerausstellung kommen.

  2. Cyberkrieg: Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken
    Cyberkrieg
    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

    Die USA wollen offenbar ihre Fähigkeiten im Cyberkrieg ausbauen. Mit den neuen Drohgebärden sollen Angriffe vor allem aus vier Staaten verhindert werden.

  3. Weißes Haus: Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen
    Weißes Haus
    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

    Nach und nach kommen immer mehr Details über die Attacke auf Server des Weißen Hauses ans Licht. Die US-Regierung will die Hintermänner aber weiterhin nicht identifizieren.


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50