Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch und weg: Microsoft…

da freuen sich die Augen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da freuen sich die Augen

    Autor: HerrMannelig 23.02.13 - 21:40

    UV Licht ist ja auch so besonders gesund für die Äuglein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: da freuen sich die Augen

    Autor: theuserbl 24.02.13 - 12:46

    Habe ich auch gedacht. Vor allem da ja ein (Touch-)Screen zum draufgucken da ist.

    Nun wird zwar der Bereich unter der Fingerkuppe "bestrahlt", so daß der Bereich _eigentlich_ nicht sichtbar ist, da vom Finger verdeckt.
    Aber wenn das Gerät defekt ist und ständig an einer bestimmten Stelle mit UV-Licht leuchtet oder es über die Fingerkuppe hinaus leuchtet oder länger als man sie drauf läßt, dann ist das Problem für die Augen schon da. Wo man UV-Licht ja nicht sehen kann.

    Mal sehen, wie intensiv das UV-Licht dann ist, ob es auch die Pigmente auf dem Finger erreicht. Dann erkennt man die Besitzer eines solchen Geräts an den braunen Fingerspitzen.

    Und das UV-LIcht muß wirklich sehr stark sein. Das Licht einer UV-Lampe im Gewächshaus reicht da bei weitem _nicht_ aus. Und auch auf Sonnenbanken in Sonnenstudios wurden schon oft unterschiedliche Bakterien nachgewiesen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt wurden. Das heißt, das Licht der Sonnenbank reicht auch _nicht_ aus.
    Da stellt sich für mich dann auch die Frage nach dem Akku. Also wenn ich das normale Licht auf die vollste stärke Anstelle, so daß ich auch in der Sonne noch gut das Display erkennen kann, geht der Akku schnell leer, weshalb ich das Display immer lieber etwas abgedunkelt habe.
    Nun soll das UV-Licht zwar an einem bestimmten Punkt, damit in voller Stärke soviel Licht abgeben, daß es Bakterien und Viren tötet. Wie schnell wird da der Akku leer?

    Grüße
    theuserbl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.13 12:47 durch theuserbl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  3. Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Offenburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden
  2. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

  1. Netzausbau: Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen
    Netzausbau
    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Um 5 Milliarden Euro für den Netzausbau zu erhalten, will die Telekom offenbar ihre Mobilfunkmasten verkaufen. Goldman Sachs und Morgan Stanley arbeiten an dem Prospekt.

  2. Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren
    Bruno Kahl
    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Der BND bekommt heute einen neuen Chef. Der Beamte Bruno Kahl wird die Nachfolge von Gerhard Schindler antreten, der wegen der BND-Affäre seinen Posten räumen musste.

  3. Onlinehandel: Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen
    Onlinehandel
    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

    Amazon hat sich zum Thema Kontensperrungen ausführlich geäußert. Auch einige Leser berichten über ihre Erfahrungen mit Retouren und wie sie der Umgang damit verunsichert.


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56