1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touch und weg: Microsoft…

Gesund für die Finger?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gesund für die Finger?

    Autor: /mecki78 22.02.13 - 13:05

    Ist das wirklich so gesund, wenn ein Touchscreen bei jeder Berührung meinen Finger desinfiziert? Zu viel Desinfektion zerstört die natürliche Bakterienschicht auf unserer Haut und die wiederum verhindert, das bestimmte Keime unsere Hautbarriere durchdringen können.

    Und bekommt man davon nicht auf Dauer "braune Finger", oder liegt das UV Licht in einem anderen Frequenzspektrum als das, was Solarien verwenden?

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gesund für die Finger?

    Autor: Solution 22.02.13 - 13:42

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sonne_Strahlungsintensitaet.svg

    200 - 400 Wellenlänge
    Die Frage ist wie stark die Strahlung ist.
    Denke braun wirst du an den Fingern nicht da es eines der am schnellsten reproduzierenden Teile der menschlichen Haut ist.

    -----------------
    Die Hornschicht (stratum corneum) der menschliche Haut absorbiert und reflektiert normalerweise etwa 10 % der UVB- und die Hälfte der UVA-Strahlung. Auf beständige erhöhte UV-Belastung reagiert die Haut zunächst mit einer Verdickung der Hornschicht. Als „Lichtschwiele“ ist diese besonders stark nach Sonnenbränden ausgebildet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Haut

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gesund für die Finger?

    Autor: attitudinized 22.02.13 - 14:06

    Als Bewohner eines Planeten neben einem gigantischen ungeschützten Fusionsreaktor würde ich mal meinen hast du andere Sorgen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gesund für die Finger?

    Autor: zwangsregistrierter 22.02.13 - 15:08

    hehe "braune Finger".

    Ich stell mir grad ein youtube video vor, wo irgend ein irrer aus 52 Surfaces ein Heimsolarium baut. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gesund für die Finger?

    Autor: Mac Jack 22.02.13 - 18:12

    Ineffizient. Das Display gibt nur bei Berührung UV-Strahlung ab, er müsste sich also eher mit viel Klebeband einen Bräunungspanzer aus den Dingern bauen. Und nicht zu vergessen dass das über Totalreflexion von den Rändern des Displays aus funktioniert, er hätte dann so ein modernes Muster aus Rechtecken, die im Zentrum wieder hell sind :)

    * The president is a duck? *

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

  1. Project Tango: Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus
    Project Tango
    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

    Das Team von Project Tango wechselt von der Experimentierabteilung ATAP zum Google-Hauptkonzern: Damit dürfte die weitere Entwicklung von Smartphones und Tablets, die aktiv ihre Umgebung scannen und in Echtzeit darstellen, gesichert sein.

  2. Messenger: Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer
    Messenger
    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

    Erst der Web-Client, jetzt die Möglichkeit zu telefonieren: Offenbar erreicht die neue Telefoniefunktion von Whatsapp erste Nutzer. Das Feature wird allerdings nicht flächendeckend freigeschaltet, sondern wie Android-Updates schrittweise.

  3. iTunes Connect: Hallo, fremdes Benutzerkonto
    iTunes Connect
    Hallo, fremdes Benutzerkonto

    Zahlreiche Nutzer von Apples Entwickler-Portal iTunes Connect landeten am Donnerstagabend nach dem Einloggen in völlig fremden Konten. Anschließende Aktionen konnten offenbar nicht vorgenommen werden, dennoch stellt der Fehler einen groben Sicherheitsverstoß dar.


  1. 15:28

  2. 13:52

  3. 12:47

  4. 12:42

  5. 12:22

  6. 10:05

  7. 09:01

  8. 18:53