1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tracking: Frauen in Saudi…

Tracking: Frauen in Saudi-Arabien werden mit SMS überwacht

Die Einwanderungsbehörde Saudi-Arabiens lässt die Frauen im Land mit einer neuen Methode überwachen. Per Mobilfunk-Tracking wird ihr Aufenthaltsort überwacht, damit sie nicht unbemerkt das Land verlassen.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @ Golem 5

    Guardian | 26.11.12 14:30 27.11.12 11:49

  2. halb so wild... 5

    elend0r | 23.11.12 18:43 26.11.12 14:59

  3. Hier machen das Frauen freiwillig ... 2

    !amused | 26.11.12 02:04 26.11.12 14:57

  4. Was soll man von so einer Gesellschaft halten, 17

    jessipi | 23.11.12 20:00 26.11.12 14:02

  5. Religion & Religionen 16

    Decay | 24.11.12 00:44 26.11.12 12:47

  6. Insbesondere wollen es manche saudi-arabische Frauen so. 7

    Spaghetticode | 23.11.12 19:17 26.11.12 12:04

  7. Hintergrund 1

    demon driver | 26.11.12 09:16 26.11.12 09:16

  8. Menschenverachtend 5

    Mimus Polyglottos | 23.11.12 19:09 25.11.12 16:22

  9. Frauen dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung ihrer männlichen Aufsichtsperson das Land verlassen. 7

    azeu | 23.11.12 18:51 24.11.12 22:10

  10. Na, und? Hierzulande werden ALLE Handybesitzer überwacht... 1

    NeverDefeated | 24.11.12 17:46 24.11.12 17:46

  11. Net gerade sinnvoll.. 2

    R0bb_1nn | 24.11.12 14:33 24.11.12 16:04

  12. Männliche Aufsichtsperson? 10

    BlackPhantom | 23.11.12 19:01 24.11.12 12:51

  13. was wohl Allah dazu sagt? 4

    azeu | 23.11.12 23:23 24.11.12 00:15

  14. Ein stabiler Partner in der Region! 1

    Lord Gamma | 24.11.12 00:10 24.11.12 00:10

  15. Zum freien Verlassen des Landes ist ein Penis absolut notwendig! 4

    Shred | 23.11.12 20:12 23.11.12 23:12

  16. Bei Apple heisst das Freunde-App / Android - Google Location 1

    ZyRa | 23.11.12 22:58 23.11.12 22:58

  17. Was macht der Eigentuemer 1

    ChMu | 23.11.12 22:38 23.11.12 22:38

  18. manuelle oder automatische Überwachnung? 1

    Salzbretzel | 23.11.12 20:55 23.11.12 20:55

  19. Und damit eine solche fürsorgliche Regierung an der Macht bleibt ... 1

    hutzlibu | 23.11.12 20:39 23.11.12 20:39

  20. Na endlich! 2

    lugke84 | 23.11.12 18:45 23.11.12 20:06

  21. Re: Na endlich!

    elend0r | 23.11.12 19:56 Das Thema wurde verschoben.

  22. Tippfehler 2

    Datensilo | 23.11.12 18:42 23.11.12 18:45

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Touchboard: Die berührungsempfindliche Märchentante
Touchboard
Die berührungsempfindliche Märchentante
  1. Programmieren mit dem Dilduino Der Vibrator für technische Spielereien
  2. Lehrreiche Geschenke Stille Nacht, Bastelnacht
  3. Circuitscribe ausprobiert Stromkreise malen für Teenies

3D-Drucker: Silber statt Kupfer, rund statt eckig und Harz statt Plastik
3D-Drucker
Silber statt Kupfer, rund statt eckig und Harz statt Plastik
  1. 3D-Druck Draken druckt mit einem Beamer
  2. Voxel8 3D-Drucke elektrifiziert
  3. 3Doodler 2.0 Überarbeitete Version des 3D-Malstiftes in Arbeit

Red Star ausprobiert: Das Linux aus Nordkorea
Red Star ausprobiert
Das Linux aus Nordkorea
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container
  3. Geforce 347.09 Nvidia-Treiber für Elite Dangerous und Metal Gear Solid V

  1. IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
    IMHO
    Zertifizierungen sind der falsche Weg

    In Firmware versteckte Malware ist ein Problem, Zertifizierungen dürften aber kaum dagegen helfen. Wer vertrauenswürdige Firmware möchte, muss offene Quellen, transparente Audits und reproduzierbare Buildprozesse fordern.

  2. Firmware: Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos
    Firmware
    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

    Sigma hat laut einem Medienbericht Probleme bei seinem Objektiv 17-70mm f/2.8-4 DC Macro HSM in der Pentax-Version eingestanden und verspricht, ein Firmwareupdate zu liefern. Fehlerhafte Exemplare verursachen unscharfe Bilder.

  3. Hutchison Whampoa: Telefónica verkauft O2 nach Hongkong
    Hutchison Whampoa
    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

    Der Vertrag über den Verkauf der britischen O2 an Hutchison Whampoa ist geschlossen. Damit entsteht ein neuer Marktführer in Großbritannien.


  1. 08:00

  2. 07:34

  3. 07:20

  4. 23:28

  5. 15:50

  6. 14:10

  7. 13:38

  8. 13:01