Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tracking: Frauen in Saudi…

Männliche Aufsichtsperson?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.12 - 19:01

    Die haben etwa eine männliche Aufsichtsperson? Und wenn sie wirklich vorhaben sollten über die Grenze zu gehen warum lassen sie ihr Handy dann nicht einfach irgendwo liegen? Versteh ich nicht.

    MFG

  2. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: brm 23.11.12 - 19:17

    Evtl. wissen es die Frauen einfach nicht oder ihr Handy wird ihnen an den Rücken getackert.

  3. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.11.12 - 19:21

    brm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Evtl. wissen es die Frauen einfach nicht oder ihr Handy wird ihnen an den
    > Rücken getackert.


    Wissen sie was nicht? Das sie überwacht werden? Dürfen die den keine Nachrichten lesen? Wenn das so ist, dann ergibt es einen Sinn.

    MFG

  4. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Rogolix 23.11.12 - 19:46

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben etwa eine männliche Aufsichtsperson?
    Natürlich. Ich bin mir sicher, dass es vielen der vollverschleierten Frauen, die man in manchen Gebieten in Deutschland auf der Straße einen halben Meter hinter ihrem Mann herlaufen sieht, nicht viel anders geht.

  5. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.11.12 - 00:23

    Naja, wenn die Frauen so was mit sich machen lassen. Mir soll's recht sein.

    MFG

  6. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Lord Gamma 24.11.12 - 00:28

    Frauen sind dank solcher Umgebungen oftmals genauso hilflos wie Kinder. Oder meinst du ein missbrauchtes Kind rennt einfach los, um die Freiheit zu erlangen?!

  7. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: stuempel 24.11.12 - 08:15

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn die Frauen so was mit sich machen lassen. Mir soll's recht sein.

    Nach mir die Sintflut,... ist ja nicht so, dass irgendeine Frau die Wahl hätte, in einem matriarchalen System zur Welt zu kommen oder nicht. Und wenn sie das Schicksal entsprechend trifft, geht es ihnen nicht anders als den Freiheitsliebenden, die dummerweise in der DDR zur Welt kamen. Die konnten ja auch nicht einfach ihre Kontaktperson zuhause lassen und dadurch gen Westen hopsen.

  8. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: WhiteLion 24.11.12 - 08:46

    was soll man/n sagen außer: da ist die welt noch in ordnung.
    verlaufen sich die frauen wenigstens nicht und wenn sie eh nicht autofahren dürfen, dann verfahren sie sich nicht mal. durchdachtes system, sollte man/n hier auch einführen.

  9. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.11.12 - 11:41

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frauen sind dank solcher Umgebungen oftmals genauso hilflos wie Kinder.
    > Oder meinst du ein missbrauchtes Kind rennt einfach los, um die Freiheit zu
    > erlangen?!

    Hast vollkommen recht. Daran habe ich gar nicht gedacht. Oft haben sie ja auch Angst wenn sie etwas dagegen unternehmen, dass ihr Mann sieh schlägt oder so.

    MFG

  10. Re: Männliche Aufsichtsperson?

    Autor: tonictrinker 24.11.12 - 12:51

    "geht es ihnen nicht anders als den Freiheitsliebenden, die dummerweise in der DDR zur Welt kamen. Die konnten ja auch nicht einfach ihre Kontaktperson zuhause lassen und dadurch gen Westen hopsen."

    Wo kann man da einen Vergleich ziehen? Was für Kontaktpersonen in der DDR? So ein Unsinn. "Freiheitsliebenden" finde ich sehr originell. Wie der Pfarrer, der nichts dagegen hatte, sich auch mit der Staatssicherheit zu arrangieren und heute tut als wäre er der Freiheitskämpfer schlechthin?
    Solches Geblubber bringt mich immer zur Weissglut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München
  2. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Netzsperren: UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen
    Netzsperren
    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

    Die derzeit im Vereinigten Königreich geplanten Zugangsbeschränkungen oder gar Netzsperren für Porno-Streaminganbieter im Internet könnten ohne jede parlamentarische Kontrolle durch die Regierung erlassen werden. Ein Parlamentsausschuss für Verfassungsfragen kritisiert das deutlich.

  2. Kartendienst: Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen
    Kartendienst
    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

    Die Suche nach einem Parkplatz dauert in manchen Städten mitunter länger als die Fahrt zum Zielort. Google Maps könnte Nutzern künftig anzeigen, ob sie ihr Auto am Ziel eher leicht oder schwer abstellen können - so ließe sich gleich ein freierer Bereich in der Nähe ansteuern.

  3. PowerVR Series 8XE Plus: Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus
    PowerVR Series 8XE Plus
    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

    Mehr Geschwindigkeit durch weitere Rechenkerne und eine erneut gestiegene Füllrate pro Quadratmillimeter: Die PowerVR Series 8XE Plus eignen sich für 1080p-Smartphones und beinhalten ein paar kleine Architekturoptimierungen.


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07