1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tracking: Frauen in Saudi…

Na, und? Hierzulande werden ALLE Handybesitzer überwacht...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na, und? Hierzulande werden ALLE Handybesitzer überwacht...

    Autor NeverDefeated 24.11.12 - 17:46

    ... und nicht nur deren Aufenthaltsort, sondern auch die Daten auf ihren Handys/Smartphones, SMS, Gespräche und sogar ihre Umgebung kann mit Hilfe des vom Provider aktivierbaren Mikrofons des Handys abgehört werden.

    Die Carrier IQ Software auf Android Handys (glaubt ja nicht, das Apple sowas nicht hätte, bei Apple Geräten ist sowas nur schwerer zu finden, da deren Betriebssystem weit schlechter dokumentiert ist als Android) liest sogar sämtliche Tastendrücke des Besitzers mit. Das ist bestimmt toll, wenn man mit einem SmartPhone-Taschenspion im Internet surft und sich dort auf eMail, Homebanking und sonstigen Accounts einloggt. Wenn direkt die Tastendrücke mitprotokolliert werden, nützt eine verschlüsselte Verbindung und Sternchen im Passwortfeld nämlich nichts und Providermitarbeiter und private/staatl. Ermittler können so ganz einfach, unbemerkt und unbürokratisch an Zugangsdaten kommen.

    Ich habe aus diesem Grund seit weit mehr als 10 Jahren kein Handy mehr. Ich zahle doch nicht auch noch Geld für ein Handy und einen Handyvertrag, damit andere Leute die Möglichkeit haben mich auszuspionieren und meine bzw. sogar Daten und Fotos meiner Freunde und Bekannten aus meinem Handy zu stehlen. Sowas kommt bei mir nicht mal auf einen Rechner mit Internetzugang und der ist weit schlechter auszuspähen als ein Smartiesphone.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

  1. Android: Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine
    Android
    Großes Update für Google Earth mit neuer 3D-Engine

    Google hat für die eigene Globus-App Google Earth eine neue Version für Android-Geräte veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht dabei die verbesserte 3D-Engine.

  2. ORWLCD: 3D-LCD kommt fast ohne Strom aus
    ORWLCD
    3D-LCD kommt fast ohne Strom aus

    Eine Art E-Paper-Display auf der Basis eines LCD haben Forscher aus Hongkong entwickelt. Es wird mit Licht beschrieben und braucht für die Anzeige keinen Strom. Es kann sogar dreidimensionale Bilder anzeigen.

  3. Respawn Entertainment: Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop
    Respawn Entertainment
    Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

    Das US-Studio Respawn Entertainment kündigt das bislang größte Update für Titanfall an. Das soll vor allem einen Koopmodus namens Frontier Defense enthalten, in dem vier Spieler gegen immer stärkere Angriffe kämpfen. Außerdem wird die Grafik der PC-Version verbessert.


  1. 12:22

  2. 11:57

  3. 11:49

  4. 11:34

  5. 11:19

  6. 11:00

  7. 10:22

  8. 09:50