Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Verhaftungen wegen Nutzung…

Absurdes Theater

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absurdes Theater

    Autor: KillerJiller 31.12.12 - 13:17

    Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach abzuschalten...

    Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Absurdes Theater

    Autor: BlackPhantom 31.12.12 - 13:40

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht
    > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach
    > abzuschalten...
    >
    > Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen
    > Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    Naja, ich weiß zwar jetzt nicht, was für Auswirkungen das Benutzen eines Mobiltelefons beim Start/Landung hat aber wenn das aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist, dann soll der Passagier das Ding gefälligst auch ausschalten oder in den "Flight Modus" wechseln (gibt ja Smartphones die so was können).

    Nachher passiert ein Unfall und dann ist es der Typ mit dem eingeschalteten Handy schuld und das muss ja nicht sein. Deswegen hart durchgreifen, finde ich. Ich finde das auch lächerlich das man sein Handy dann nicht einfach abschaltet. Wahrscheinlich sind das so Leute die keine zwei Minuten ohne ihr Handy auskommen. Was weiß ich....

    MFG :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Absurdes Theater

    Autor: flow77 31.12.12 - 14:10

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    ymmd :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Absurdes Theater

    Autor: mugsy_migges 02.01.13 - 01:28

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin
    > nicht
    > > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding
    > einfach
    > > abzuschalten...

    Kann nur zustimmen.
    Die Debatte, ob oder ob nicht gefährlich ist völlig schnurz. Es ist nicht erlaubt bzw. dem Flugpersonal ist Folge zu leisten. Einige wenige biegen sich alles so zurecht, wie sie´s gern hätten. Wenn dann was zu ihrem Nachteil "verbogen" wird, schreien die dann am lautesten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln
  3. IT-Sicherheitsexpertin/IT-Si- cherheitsexperte im IT-Sicherheitslabor für die industrielle Produktion
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  4. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17