Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Verhaftungen wegen Nutzung…

Absurdes Theater

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absurdes Theater

    Autor: KillerJiller 31.12.12 - 13:17

    Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach abzuschalten...

    Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Absurdes Theater

    Autor: BlackPhantom 31.12.12 - 13:40

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht
    > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach
    > abzuschalten...
    >
    > Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen
    > Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    Naja, ich weiß zwar jetzt nicht, was für Auswirkungen das Benutzen eines Mobiltelefons beim Start/Landung hat aber wenn das aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist, dann soll der Passagier das Ding gefälligst auch ausschalten oder in den "Flight Modus" wechseln (gibt ja Smartphones die so was können).

    Nachher passiert ein Unfall und dann ist es der Typ mit dem eingeschalteten Handy schuld und das muss ja nicht sein. Deswegen hart durchgreifen, finde ich. Ich finde das auch lächerlich das man sein Handy dann nicht einfach abschaltet. Wahrscheinlich sind das so Leute die keine zwei Minuten ohne ihr Handy auskommen. Was weiß ich....

    MFG :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Absurdes Theater

    Autor: flow77 31.12.12 - 14:10

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    ymmd :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Absurdes Theater

    Autor: mugsy_migges 02.01.13 - 01:28

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin
    > nicht
    > > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding
    > einfach
    > > abzuschalten...

    Kann nur zustimmen.
    Die Debatte, ob oder ob nicht gefährlich ist völlig schnurz. Es ist nicht erlaubt bzw. dem Flugpersonal ist Folge zu leisten. Einige wenige biegen sich alles so zurecht, wie sie´s gern hätten. Wenn dann was zu ihrem Nachteil "verbogen" wird, schreien die dann am lautesten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Teilzeitarbeit: Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus
    Teilzeitarbeit
    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

    In einem Versuch will Amazon komplette Teams inklusive Manager in Teilzeit arbeiten lassen - 30 Stunden pro Woche und mit den gleichen Rechten wie Vollzeitkräfte. Möglicherweise ist der Schritt eine Reaktion auf frühere Medienberichte zur Arbeitsbelastung bei Amazon.

  2. Archos: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro
    Archos
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

    Mit dem 50f Helium bringt Archos ein günstiges Android-Smartphone mit Fingerabdrucksensor und LTE-Unterstützung auf den Markt. Die restliche Ausstattung des Smartphones bewegt sich im Einsteigerbereich.

  3. Sicherheit: Operas Server wurden angegriffen
    Sicherheit
    Operas Server wurden angegriffen

    Der Browser-Hersteller Opera hat seine Nutzer über einen Angriff auf seine Server informiert. Von der schnell abgewehrten Attacke sei das Sync-System betroffen, möglicherweise wurden Passwörter und Nutzernamen abgegriffen. Sicherheitshalber wurden alle Passwörter zurückgesetzt.


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57