1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Politik/Recht
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » USA: Verhaftungen wegen Nutzung…

Richtig so

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so

    Autor debattierer 31.12.12 - 14:16

    Bin gerade in Taipeh und es geht gleich weiter nach Neuseeland.... wer mit dem Leben anderer spielt (auch wenn die Möglichkeit einer Störung relativ gering ist) muss so einen Denkzettel verpasst bekommen. Außerdem schreckt das auch weitere davon ab sich blöd zu stellen und andere zu gefährden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Richtig so

    Autor snadir 31.12.12 - 14:32

    Ich weiß zwar nicht, warum man IMMER auf dem Ding rumwischen muss, es geht auch mal 30 Minuten ohne, aber zum eigentlichen Thema:

    Wenn man mit einem Smartphone oder einem Tablet wirklich ein Flugzeug vom Himmel holen könnte, oder zumindest Störungen im Gespräch zw. Tower und Cockpit verursachen würde, dürfte man die Dinger gar nicht erst mit nehmen.

    Sonst könnte man ja auch Sprengstoff ins Handgepäck mitnehmen und die Ansage "Aber bitte nicht im Flugzeug benutzen!!!" müsste ausreichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Richtig so

    Autor Phreeze 31.12.12 - 14:36

    ich denke hier geht es auch darum, dass die Geräte online waren, mit einer 3G-Verbindung z.b, welches wesentlich mehr strahlt als nur ein Handy, das einfach nur "an" ist. Aktiv telefonieren strahlt ja auch viel mehr, als nur ein handy das sich alle X Ticks mal am Netz meldet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Richtig so

    Autor Trollster 31.12.12 - 14:50

    Handys haben einen Flugzeugmodus, genau wie Tablets etc. ausschalten muss man sie nicht, nur auf den Modus setzen. Sehen die ... aber nicht, geschweige den verstehen sie es.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 16:50 durch gs (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Richtig so

    Autor rumblebee 31.12.12 - 14:51

    Laut Lufthansa konnte nie nachgewiesen werden, dass ein Mobiltelefon sich irgendwie negativ auf die Bordelektronik auswirkt und wie einige schon sagten, wenn es auch nur geringste Anzeichen dafür gäbe, würde man Handys an Bord verbieten.
    Der Grund warum man trotzdem keine Geräte benutzen darf (vorallem bei Start und Landung) hat wahrscheinlich andere Gründe: Laptops könnten bei Start und Landung in der Gegend rumfliegen, wer Kopfhörer auf hat hört Bordansagen nicht, Mobiltelefone die Klingeln, brummen etc. sowie (laut eingestellte) Kopfhörer belästigen andere Passagiere und zu guter letzt trauen wohl viele dem Braten nachwievor nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Richtig so

    Autor Karl_far_away 31.12.12 - 14:56

    Die Aufforderung ist alle elektronischen auszuschalten, es geht beim Start und Landen nicht um Flug Modus oder nicht. Auch Laptops müssen ausgeschaltet werden und bis heute habe ich noch keinen mit Flugmodus gesehen.

    Flugmodus muss man beim Flug einhalten damit das Mobile/Tablett nicht versucht mit möglichst hoher Sendestärke eine Verbindung zu bekommen.

    Siehe auch
    http://de.wikipedia.org/wiki/Start_%28Luftfahrt%29

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Richtig so

    Autor Lord Gamma 31.12.12 - 14:59

    Ich setz meins immer auf Flugmodus und benutze es halt bei Start und Landung nicht. Und die Piloten gefährden die anderen ja am meisten, denn sie nutzen ihr iPad offensichtlich trotzdem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Richtig so

    Autor Luke321 31.12.12 - 15:38

    rumblebee hat recht.
    Die Geräte stören die Bordelektronik keineswegs.
    Der eigentliche Grund sind Gefahren durch herumfliegende Gegenstände und Unaufmerksamkeit.

    Wie Lord auch schon gesagt hat verwenden ja teilweise schon die Piloten ganzer Airlines iPads für Karten und Notizen.
    Kann so schlimm also nicht sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Richtig so

    Autor tingelchen 31.12.12 - 16:15

    Bei Start und Landung sollte man die Geräte "nicht" nutzen, weil man damit das Flugzeug zum Absturz bringen kann, sondern damit es im Fall eines Falles nicht zum Geschoss wird.
    Störungen an der Boardelektronik ist und bleibt ein Märchen. Vor allem weil man Datenkabel und Instrumente entsprechend abschirmen kann. Das ist nun wirklich keine Hexerei.

    Ansonsten? Fühlst du dich auch belästigt wenn sich dein Sitznachbar mit seinem Sitznachbar unterhält? Nein? Warum ist es dann Belästigung wenn er sich am Telefon mit einem unterhält?
    Belästigt wird man erst dann, wenn die Geräuschquelle unangenehm laut wird. Wobei "unangenehm" auch wieder sehr subjektiv ist.


    Das Verbot der Nutzung von Mobilgeräten am Flughafen und im Flugzeug ist lediglich reine Panikmache. Bei Start und Landung ist es nachvollziehbar. Aber in der Luft? Oder auf dem Flughafen selbst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Richtig so

    Autor rumblebee 31.12.12 - 16:49

    Ist der Kommentar jetzt wirklich auf meine Antwort bezogen? Wenn ja: Dann vielleicht vorher meinen Beitrag komplett lesen, das ist nämlich genau das was ich gesagt habe...

    @Telefonieren: Am Handy kann man nicht mehr richtig einschätzen wie laut man reden muss, da man auch die Geräuschkulisse vom anderen Ende mitbekommt. Resultat ist, dass 90% aller Leute lauter ins Handy reden als zu ihrem Sitznachbarn oder teils sogar kurz vorm Brüllen sind... Deswegen nervt es tatsächlich. Telefonieren im Flugzeug dürfte auf Reiseflughöhe aber eh unmöglich sein, aber dank Smartphones gibts ja nun auch lustige Spielchen die die tollsten (und nervtötendsten) Geräusche machen... Glaub mir, wenn jemand hinter dir sein Kind eine Stunde lang ein dämliches Fußballspiel auf dem iPad spielen lässt, da ist der Geduldsfaden kurz vorm reißen, das kann ich dir (leider) aus Erfahrung sagen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Richtig so

    Autor snadir 31.12.12 - 17:08

    Das man ein Handy/Pad beim Spielen auch stummschalten kann, hat leider noch nicht jeder rausgefunden. Oder will es nicht.

    Ich spiele auch in der Straßenbahn, wenn ich kein Buch mit habe, aber immer ohne Ton/mit Kopfhörern. Aber da bin ich einer von wenigen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Richtig so

    Autor LokiChaosgottWilm 31.12.12 - 17:08

    rumblebee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist der Kommentar jetzt wirklich auf meine Antwort bezogen? Wenn ja: Dann
    > vielleicht vorher meinen Beitrag komplett lesen, das ist nämlich genau das
    > was ich gesagt habe...
    >
    > @Telefonieren: Am Handy kann man nicht mehr richtig einschätzen wie laut
    > man reden muss, da man auch die Geräuschkulisse vom anderen Ende
    > mitbekommt. Resultat ist, dass 90% aller Leute lauter ins Handy reden als
    > zu ihrem Sitznachbarn oder teils sogar kurz vorm Brüllen sind... Deswegen
    > nervt es tatsächlich. Telefonieren im Flugzeug dürfte auf Reiseflughöhe
    > aber eh unmöglich sein, aber dank Smartphones gibts ja nun auch lustige
    > Spielchen die die tollsten (und nervtötendsten) Geräusche machen... Glaub
    > mir, wenn jemand hinter dir sein Kind eine Stunde lang ein dämliches
    > Fußballspiel auf dem iPad spielen lässt, da ist der Geduldsfaden kurz vorm
    > reißen, das kann ich dir (leider) aus Erfahrung sagen. ;)


    ... schau mal kurz an deine box
    das is so nen rad/hebel/schalter dran, damit macht man den ton leiser



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 18:52 durch gs (Golem.de).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Richtig so

    Autor paradigmshift 31.12.12 - 17:26

    debattierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin gerade in Taipeh und es geht gleich weiter nach Neuseeland.... wer mit
    > dem Leben anderer spielt (auch wenn die Möglichkeit einer Störung relativ
    > gering ist) muss so einen Denkzettel verpasst bekommen. Außerdem schreckt
    > das auch weitere davon ab sich blöd zu stellen und andere zu gefährden.


    Big bunch of BS... Die Geräte stören nichts und bei den Fluggesellschaften wo telefonieren erlaubt ist passiert auch nichts.

    Mich würde eher so eine Labertasche neben mir stören die dann an längeres Gespräch führt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Richtig so

    Autor rumblebee 31.12.12 - 17:32

    Also digger bin ich schonmal gar nicht, ok?
    Dann wär es noch förderlich mal wieder alles zu lesen: Ich hab nicht gefragt wie ich den Ton bei meiner Hardware leiser mache, sondern habe allgemein gesagt, dass es manche nicht hinbekommen ihren Ton leiser zu drehen.
    Da ist es am einfachsten für die Crew zu sagen: Geräte aus, fertig. Die haben auch keinen Bock zu jedem Deppen der die Leute nervt hinzugehen und den Ton abzuschalten. Vorallem weil das meist die Menschen sind, die 5 Minuten später den Ton wieder anschalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Richtig so

    Autor LokiChaosgottWilm 31.12.12 - 17:43

    rumblebee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also digger bin ich schonmal gar nicht, ok?
    > Dann wär es noch förderlich mal wieder alles zu lesen: Ich hab nicht
    > gefragt wie ich den Ton bei meiner Hardware leiser mache, sondern habe
    > allgemein gesagt, dass es manche nicht hinbekommen ihren Ton leiser zu
    > drehen.
    > Da ist es am einfachsten für die Crew zu sagen: Geräte aus, fertig. Die
    > haben auch keinen Bock zu jedem Deppen der die Leute nervt hinzugehen und
    > den Ton abzuschalten. Vorallem weil das meist die Menschen sind, die 5
    > Minuten später den Ton wieder anschalten.


    :-* dir auch nen frohes neues

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Richtig so

    Autor beaver 31.12.12 - 17:50

    Bist du stumm?
    Wieso fragst du dann nicht höflich ob sie es leiser machen könne?
    Leute wie dich liebe ich... fressen alles in sich hinein, bis sie dann ausrasten und das Gegenüber gar nicht weiß was los ist. Ich wette du hast nur Stunk mit deinen Nachbarn...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Richtig so

    Autor aktenwaelzer 31.12.12 - 17:54

    rumblebee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Lufthansa konnte nie nachgewiesen werden, dass ein Mobiltelefon sich
    > irgendwie negativ auf die Bordelektronik auswirkt

    Das ist Unsinn.

    http://www.welt.de/reise/article13429196/Handys-koennen-in-alten-Flugzeugen-gefaehrlich-werden.html

    > und wie einige schon sagten, wenn es auch nur geringste Anzeichen dafür gäbe, würde man Handys an Bord verbieten.

    Interessante Logik. Wenn man mit einem Messer ein Massaker veranstalten könnte, wären sie also auch verboten? ;))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Richtig so

    Autor aktenwaelzer 31.12.12 - 17:56

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rumblebee hat recht.
    > Die Geräte stören die Bordelektronik keineswegs.

    Wie gesagt: Unsinn.

    http://www.welt.de/reise/article13429196/Handys-koennen-in-alten-Flugzeugen-gefaehrlich-werden.html

    > Wie Lord auch schon gesagt hat verwenden ja teilweise schon die Piloten
    > ganzer Airlines iPads für Karten und Notizen.

    Und wer sagt, dass dort eine Netzverbindung besteht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Richtig so

    Autor rumblebee 31.12.12 - 17:59

    Die guten Leute sind schon vorher durch bemerkenswerte Dummheit aufgefallen, weswegen sich diverse Passagiere vergeblich beschwert haben, da ist mir die Mühe zu schade zu ;) Warum ich ausgerastet sein sollte ist mir auch gerade nicht klar, aber nunja. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Richtig so

    Autor paradigmshift 31.12.12 - 18:04

    aktenwaelzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.welt.de

    > 75 Zwischenfälle, bei denen Piloten und andere Mitglieder der Crew davon ausgingen,
    > dass sie durch die Benutzung von Handys und anderen mobilen Geräten verursacht >wurden als Auslöser für die Störfälle wurden meist Handys vermutet

    Blab bla bla.... davon 'ausgehen' und 'vermuten'.

    Ich hab noch 'ne Vermutung: Solche Aussagen hat man Ingenieuren zu überlassen. Es gibt genug Richtlinien wie empfindliche Komponenten geschirmt zu sein haben.

    Höhenstrahlung zum Beispiel kann auch bit flips in Mikrocontrollern verursachen. Das ist im Weltraum noch ein größeres Problem als in Flugzeugen.

    Da kommt schon genug Schirmung zum Einsatz. Die Piloten sollen lieber weniger trinken und nicht heimlich Mittagsschläfchen machen während der Co-pilot für ihn fliegt. Das besagt nämlich eine andere Studie.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  2. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.

  3. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.


  1. 16:32

  2. 14:00

  3. 12:02

  4. 11:47

  5. 20:20

  6. 19:26

  7. 19:02

  8. 17:52