Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Verteidige Dein Netz": Google…

LSR immer noch nicht tot?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LSR immer noch nicht tot?

    Autor: Sir Dragon 27.11.12 - 11:55

    Wieso geistert das Thema denn nun immer noch durch den Bundestag/rat?
    Ich weiß ja: Konsequenz heißt, auch Holzwege zu Ende zu gehen

    Aber ich finde es wurde nun genug über diese alberne Idee gelacht.

    Wenn man nicht gelistet werden will kann man sich austragen - auch ganz ohne LSR.

  2. Re: LSR immer noch nicht tot?

    Autor: benji83 27.11.12 - 12:35

    Beim LSR geht es doch nicht darum das jemand nicht gelistet wird (und ihm so die Besucher wegbrechen) - für sowas gäbe es doch die robots.txt - sondern darum das 3. Unternehmen gesetzlich dazu gezwungen werden sollen antike Geschäftsmodelle von hier ansässigen seltsamen Unternehmen zu finanzieren. Das Protektorat der Deutschen Demokratischen Republik ist so wichtig weil unser Gesetzgeber keine Nachteile, aber viele Vorteile durch "Lobbygeschenke" und "Wahlkampfspenden" (ein Schelm hätte so etwas früher als Korruption bezeichnet) hat und die seltsamen Unternehmen hier wohl viele Koffer hin und her wandern lassen. Anders lässt sich all dies nicht sinnig erklären.

  3. Re: LSR immer noch nicht tot?

    Autor: slashwalker 27.11.12 - 13:18

    benji83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim LSR geht es doch nicht darum das jemand nicht gelistet wird (und ihm
    > so die Besucher wegbrechen) - für sowas gäbe es doch die robots.txt -
    > sondern darum das 3. Unternehmen gesetzlich dazu gezwungen werden sollen
    > antike Geschäftsmodelle von hier ansässigen seltsamen Unternehmen zu
    > finanzieren. Das Protektorat der Deutschen Demokratischen Republik ist so
    > wichtig weil unser Gesetzgeber keine Nachteile, aber viele Vorteile durch
    > "Lobbygeschenke" und "Wahlkampfspenden" (ein Schelm hätte so etwas früher
    > als Korruption bezeichnet) hat und die seltsamen Unternehmen hier wohl
    > viele Koffer hin und her wandern lassen. Anders lässt sich all dies nicht
    > sinnig erklären.

    +1
    BRD Bananen Republik Deutschland

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. AMETRAS rentconcept GmbH, Ravensburg (Home-Office möglich)
  3. congatec AG, Deggendorf
  4. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 54,85€
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.

  2. Kaby Lake: Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor
    Kaby Lake
    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

    Ifa 2016 Verbesserte Fertigung, schnellerer Turbo und volle Hardware-Beschleunigung für H.265- sowie VP9-Videos: Kaby Lake ist etwas mehr als ein Refresh von Skylake. Das macht die neuen Chips interessant für 4K-UHD-Streaming, egal ob in lokalen oder mobilen Geräten.

  3. Telefonnummern für Facebook: Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch
    Telefonnummern für Facebook
    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

    Die Ankündigung von Whatsapp, künftig die Telefonnummer der Nutzer mit Facebook zu teilen, hat bei vielen Nutzern für Empörung gesorgt. Andere Messenger scheinen davon zu profitieren.


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07