1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Verteidige Dein Netz": Google…

Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

    Autor: Scorcher24 27.11.12 - 15:28

    Stellt all eure Artikel unter CC-BY-SA oder CC-BY-ND 3.0.
    So kann ich als Blogger eure Links und (Auszüge aus euren) Texte(n) unter Nennung der Quelle weiterhin verwenden und bin juristisch abgesichert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.11.12 - 15:44

    Nur lebt Golem nun mal von der Werbung neben den Texten auf der eigenen Seite, nicht von der auf deiner ;-)

    Entsprechende Lizenzen sind eine feine Sache für Blogger, die sowas aus Spaß am Schreiben machen, aber ob sich das für jemanden lohnt, der damit sein Geld verdient, das würde ich mal bezweifeln...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

    Autor: Scorcher24 27.11.12 - 15:55

    Dann stellen sie eben Auszüge aus den Artikeln unter diese Lizenz die man frei verwenden darf. Und CC BY und ND erfordern einen Backlink. Ist also auch wieder kostenlose Werbung, je nach Blog.
    Und ich hab übrigens bei news.google.com noch nie einen Link zu Golem gesehen.
    Aber golem sollte hier, falls es zu dem Gesetz kommt, ein Zeichen setzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

    Autor: Tachim 27.11.12 - 16:48

    +1
    Golem ist das von mir meist gelesene Onlinemagazin schlecht hin. Für "mein" Magazin wäre ich auch bereit ein paar Euros springen zu lassen. Macht doch mal einen Paypal/Flattr/sonstwas Button auf eure Seite Jungs!
    Und ja - irgendwie erwarte ich von euch, dass ihr euch nicht diesem ganzen LSR-Scheiß anschließt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mit gutem Beispiel voran Golem.de!

    Autor: Lopsteroner 28.11.12 - 12:00

    Sehe ich genauso. Allerdings bin ich gegen einen Paypal-Button...
    Da Paypal ja ganz gerne mal Konten seriöser Besitzer einfriert, wäre die Chance nicht gering, dass kein Geld ankommt wo es hinsoll!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

  1. Apple: OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme
    Apple
    OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme

    Apples neue Version von OS X soll entgegen dem Versprechen des Herstellers doch nicht alle Probleme mit wackeligen WLAN-Verbindungen lösen. OS X 10.10.2 ist dabei nicht das erste Update von Yosemite, das sich WLAN-Problemen widmet.

  2. Drogen und Terror: DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein
    Drogen und Terror
    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

    Der Absturz einer Drohne in der Nähe des Weißen Hauses und die Bruchlandung einer Drogendrohne in Mexiko haben den Hersteller DJI auf den Plan gerufen. Ein Firmware-Update soll länderüberquerende Flüge verhindern und das Fliegen über Washington unmöglich machen.

  3. Quartalsbericht: Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus
    Quartalsbericht
    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

    Facebook hat massiv steigende Ausgaben für den operativen Betrieb und die Entwicklung. Das soll sich zukünftig noch verstärken.


  1. 07:06

  2. 23:01

  3. 22:35

  4. 19:07

  5. 17:51

  6. 17:22

  7. 17:10

  8. 15:47