Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Assange droht der…

Wikileaks: Assange droht der Welt in Weihnachtsansprache

Im Jahr 2013 will Wikileaks eine Million Dokumente veröffentlichen, die jedes Land der Welt betreffen sollen. Das sagte Mitbegründer Julian Assange in einer Rede in der ecuadorianischen Botschaft in London.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Assange und Molyneux passen gut zusammen 5

    DerJochen | 23.12.12 21:50 27.12.12 14:46

  2. Was soll es bringen bei dieser paralysierten Bevölkerung? 11

    frischmilchpups | 21.12.12 13:02 27.12.12 00:36

  3. ARTIKELÜBERSCHRIFT FAIL

    narfomat | 26.12.12 17:21 Das Thema wurde verschoben.

  4. Anders ausgedrückt: "Hey, ich bunkere noch zigtausend Dokumente" 4

    Analysator | 23.12.12 17:29 24.12.12 01:59

  5. Krieg? 1

    Pwnie2012 | 23.12.12 13:21 23.12.12 13:21

  6. Fail 2

    HansWurschtReloaded | 21.12.12 16:00 22.12.12 19:58

  7. Knall 6

    Feron | 21.12.12 13:38 22.12.12 16:45

  8. Re: Jedes Land betreffen

    beaver | 22.12.12 11:20 Das Thema wurde verschoben.

  9. Alle Finanzdaten 3

    frischmilchpups | 21.12.12 15:16 22.12.12 11:05

  10. i fixed it! 1

    thesparxinc | 22.12.12 04:22 22.12.12 04:22

  11. der ganzen Welt? Ich bin gespannt... 2

    Michinator | 21.12.12 17:51 21.12.12 19:29

  12. Passwort der Insurance-Datei? 3

    Remy | 21.12.12 17:17 21.12.12 19:25

  13. @golem: sechs Monate? 8

    kitingChris | 21.12.12 13:05 21.12.12 19:03

  14. Jedes Land betreffen 10

    Nihilus | 21.12.12 12:40 21.12.12 18:56

  15. True Heroes are seldom legends during their lifetime... 1

    Anonymer Nutzer | 21.12.12 18:09 21.12.12 18:09

  16. @golem News-Titel 2

    octopusvidya | 21.12.12 17:15 21.12.12 17:47

  17. Erst 2013?

    MrSpok | 21.12.12 16:03 Das Thema wurde verschoben.

  18. "Jedes Land der Welt" 2

    hansi110 | 21.12.12 12:28 21.12.12 15:54

  19. Assange droht der Welt MIT Weihnachtsansprache 4

    ma~ | 21.12.12 14:19 21.12.12 14:56

  20. Er droht nicht der Welt 3

    hyperlord | 21.12.12 14:17 21.12.12 14:48

  21. Steuererklärung 1

    mmgd | 21.12.12 14:27 21.12.12 14:27

  22. PR Assoziationen 3

    Gungosh | 21.12.12 12:21 21.12.12 13:03

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  3. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

  1. Olympia: Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?
    Olympia
    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

    Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) behält sich Medienberichten zufolge rechtliche Schritte wegen der Nutzung des Twitter-Hashtags "Rio2016" vor. Was ist davon rechtlich - aus Sicht des deutschen Rechts - zu halten?

  2. Containerverwaltung: Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit
    Containerverwaltung
    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

    Nach einer vergleichsweise kurzen Betaphase steht die Containerverwaltung Docker offiziell in einer stabilen Version für Mac OS X und Windows bereit. Betatests sollen weiterhin einfach möglich sein.

  3. Drosselung: Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab
    Drosselung
    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

    Weil sich die Nutzung des Dateninklusivvolumen vervierfacht hat, schafft die Telekom die Spotify-Option ab. Bestandskunden sind - zumindest im Moment - nicht betroffen. Doch wie lange noch?


  1. 14:28

  2. 13:00

  3. 12:28

  4. 12:19

  5. 12:16

  6. 12:01

  7. 11:39

  8. 11:23