1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Assange droht der…

Passwort der Insurance-Datei?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passwort der Insurance-Datei?

    Autor Remy 21.12.12 - 17:17

    Darauf warte ich immer noch. Wieso hält er so viele Veröffentlichungen zurück, wo er doch so ein Held ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Passwort der Insurance-Datei?

    Autor Jesper 21.12.12 - 18:03

    Unabhängig davon obs nur heiße Luft ist oder ob sich wirklich brisantes darin befindet, mit dieser Datei haben sie etwas in der Hand wovor sich diverse Leute fürchten, falls es ans Licht kommt. Vielleicht ist sie auch der einzige Grund wieso er nocht lebt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.12.12 18:03 durch Jesper.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Passwort der Insurance-Datei?

    Autor lanG 21.12.12 - 19:25

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf warte ich immer noch. Wieso hält er so viele Veröffentlichungen
    > zurück, wo er doch so ein Held ist?

    Ganz einfach, weil auch ein Held versuchen muss zu überleben weil er sonst nicht weiter helfen/seiner Berufung nachkommen kann. Und wenn das Insurance-File einmal geöffnet ist könnten die davon Betroffenen(vermutlich u.a. die Regierung der USA) ganz schnell entscheiden: Kann man mit dem Inhalt anderweitig fertig werden oder nicht? Und wenn ja: Tja, dann sterben auch Leute aus der Ecuadoriansichen Botschaft in London schonmal unter mysteriösen Umständen. Das macht die deutsche Regierungen so, das macht die US-Regierung so, das macht jede andere Regierung ebenso. Warum? Damit die Verantwortlichen ihre Ämter behalten können :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

  1. Oneplus One: Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
    Oneplus One
    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

    Oneplus hat für sein Smartphone One überraschend ein eigenes ROM präsentiert. Dieses basiert auf purem Android 4.4.4 und ist bereits herunterladbar - einige Funktionen arbeiten aber noch nicht.

  2. Eric Anholt: Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber
    Eric Anholt
    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    Für Broadcom erstellt Eric Anholt einen freien Grafiktreiber für den VC4, der im Raspberry Pi eingesetzt wird. Anholt komme bisher aber eher langsam voran. Die 2D-Beschleunigung Glamor sollte jedoch schon bald bereitstehen.

  3. Teilchenbeschleuniger: China will Higgs-Fabrik bauen
    Teilchenbeschleuniger
    China will Higgs-Fabrik bauen

    China plant den Bau eines eigenen Teilchenbeschleunigers, der doppelt so groß werden soll wie der LHC. Die Anlage soll Ende der 2020er Jahre in Betrieb gehen.


  1. 12:40

  2. 12:29

  3. 12:00

  4. 11:51

  5. 11:41

  6. 11:37

  7. 11:32

  8. 11:21