1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Bradley Manning gibt…

Wikileaks: Bradley Manning gibt Geheimnisverrat zu

Nach über 900 Tagen in Haft gibt der US-Soldat Bradley Manning nach - zumindest ein bisschen. Er gesteht den Verrat von Geheimnissen ein, bekennt sich aber in keinem Anklagepunkt schuldig. Manning ist mutmaßlich die Hauptquelle der Veröffentlichungen von US-Material durch Wikileaks.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen 5

    fiesemoepps | 08.11.12 13:07 09.11.12 02:29

  2. Alte Leier 14

    Replay | 08.11.12 12:51 09.11.12 00:26

  3. schon komisch 1

    azeu | 08.11.12 21:05 08.11.12 21:05

  4. Die Anklagepunkte 6

    Endwickler | 08.11.12 11:54 08.11.12 19:21

  5. Wenn das Nobelpreiskomitee ja Eier hätte... 3

    Earlchaos | 08.11.12 12:36 08.11.12 18:24

  6. Und die anderen? 16

    Johnny Cache | 08.11.12 11:47 08.11.12 17:40

  7. Nach 900 Tagen unter solchen Bedingungen 6

    Planet | 08.11.12 13:02 08.11.12 17:37

  8. Wirtschaftspolitik

    spiderbit | 08.11.12 17:38 Das Thema wurde verschoben.

  9. Militärgerichtsbarkeit der USA 1

    Falkentavio | 08.11.12 15:16 08.11.12 15:16

  10. " Ich als Norweger"

    fratze123 | 08.11.12 15:11 Das Thema wurde verschoben.

  11. Re: Alte Leier

    Thaodan | 08.11.12 15:02 Das Thema wurde verschoben.

  12. Der Kerl tut mir einfach nur leid 1

    motzerator | 08.11.12 13:41 08.11.12 13:41

  13. Nachdem er 900 Tage unter folterähnlichen Bedingungen weichgekocht wurde, ... 6

    IceRa | 08.11.12 12:20 08.11.12 13:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

  1. Hydradock: Elf Ports für das Macbook 12
    Hydradock
    Elf Ports für das Macbook 12

    Das neue Macbook 12 hat eine einzige USB-C-Schnittstelle, was manchen Nutzern zu wenig sein könnte. Mit dem Kickshark Hydradock soll eine praktikable Lösung für Schreibtischnutzer entwickelt werden, die als Dockingstation 11 Anschlüsse bietet.

  2. Ramstein: USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern
    Ramstein
    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

    Von der US Air Base Ramstein aus sollen die USA ihren weltweiten Drohnenkrieg steuern. Die Piloten säßen zwar in den USA, die Signalweiterleitung soll jedoch nach einem Medienbericht über Deutschland erfolgen.

  3. GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
    GTA 5 im Technik-Test
    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

    Rockstar hat bei der PC-Version von GTA 5 alles richtig gemacht: Das Spiel läuft dank überarbeiteter Technik auf langsamen Rechnern rund, reizt aber auch High-End-Systeme aus. Wir haben Grafikkarten- sowie CPU-Benchmarks erstellt und die Engine durchleuchtet.


  1. 15:56

  2. 13:37

  3. 12:00

  4. 11:05

  5. 22:59

  6. 15:13

  7. 14:40

  8. 13:28