Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Bradley Manning gibt…

Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

    Autor: fiesemoepps 08.11.12 - 13:07

    und dann erst ein erfoltertes Halbgeständnis. Das ist doch wohl wirklich bemerkenswert

    Im Mittelalter hatte man die Leute scheller dazu gebracht sich als Hexen zu outen.

    Was ähnlich realistisch ist, wie dieses Geständnis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

    Autor: deutscher_michel 08.11.12 - 18:16

    NAja damit hat er ja nichts neues zugegeben.. scheint eher auf den Rat seines Anwalts erfolgt zu sein.. wenn er anfängt mit "Julian Assange hat mich persönlich dazu aufgefordert" ..wissen wir dass sie die Folter angezogen haben..

    Ich wünschte Manning hätte den Nobelpreis anstelle von Obama bekommen - der wöchentlich persönlich Drohnen über befreundete Staaten schickt um Menschen umzubringen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

    Autor: wurschtseppel 08.11.12 - 21:16

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wünschte Manning hätte den Nobelpreis anstelle von Obama bekommen - der
    > wöchentlich persönlich Drohnen über befreundete Staaten schickt um Menschen
    > umzubringen..

    Bin ganz deiner Meinung, soviele andere Menschen hätten diesen Preis abersowasvon mehr verdient.
    Die ganze Bradley Manning "Story" erinnert mich einwenig an die von Daniel Ellsberg (PentagonPapiere), aber früher war die Feder noch ein Schwert und es ging für Ellsberg gut aus.

    Was ich richtig hart finde ist, das Bradley Manning quasi Null Beachtung von der MainstreamPresse hat. Der Mann hatsoviel wichtiges aufgedeckt und irgendwie interessiert es keinen (mehr). Ein Tag wird darüber berrichtet und gut ist. In seiner Haut möchte ich wirklich nicht stecken

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

    Autor: beaver 09.11.12 - 00:18

    Ja, ist wie bei den Lügen die Fox News z.B. bzgl. Obama verbreitet. Mittlerweile glauben da auch viele Linke dran, weil sie eben so oft wiederholt werden.
    Bei Manning nicht anders. Schau dir mal die Kommentare bzgl. Wikileaks hier unter anderen Artikeln an. Da haben nur sehr wenige Ahnung was Wikileaks/Manning wirklich für uns getan haben. Da wird einfach die Propaganda der USA, oder schlimmeres wiederholt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Respekt 900 Tage Dauerfolter in US Verbrechergefägnissen

    Autor: patf 09.11.12 - 02:29

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ist wie bei den Lügen die Fox News z.B. bzgl. Obama verbreitet.
    > Mittlerweile glauben da auch viele Linke dran, weil sie eben so oft
    > wiederholt werden.

    Seriously? //edit: nvm, lesen sollte man können. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 02:38 durch patf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  4. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38