Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks Party: Assange will…

entertainment goes on

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. entertainment goes on

    Autor: ichbinhierzumflamen 13.12.12 - 11:24

    kaum ist die erste staffel von mc afee zu ende, beginnt auch schon die neue staffel der verrückten serie assange ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: entertainment goes on

    Autor: Hanmac 13.12.12 - 11:28

    der Terminator ist auch gouverneur geworden, dann schafft Assange das auch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: entertainment goes on

    Autor: Sora 13.12.12 - 11:30

    Geht wohl eher darum, diplomatische Immunität zu erreichen...
    Ein Schmäh, den ja auch der Cavaliere gerade wieder versucht...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: entertainment goes on

    Autor: sskora 13.12.12 - 12:44

    beides hier waren auch meine ersten gedanken. erstmal wieder in die nachrichten kommen - war er ja nun länger nicht mehr. und dann natürlich politisch immunität...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: entertainment goes on

    Autor: Trockenobst 13.12.12 - 12:48

    Sora schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht wohl eher darum, diplomatische Immunität zu erreichen...

    Die Bezieht sich sicherlich nicht auf Dinge die man in einem anderen
    Land getan hat. Außerdem kann die jederzeit bei schweren Straftaten
    aufgehoben werden und wurde auch in allen westlichen Ländern immer
    aufgehoben.

    Berlusconi hat die Strafverfolgung auch nur auf Eis legen können solange
    er im Job ist, aber konnte sie nicht verhindern. Jetzt sind die Staatsanwälte
    hinter her und er bildet sich ein, als gewählter Politiker zu sterben, ohne
    dass sie ihm je anklagen können. Wegen Gesetzen die er einmaliger
    Weise selbst verabschiedet hat. Das kann man nicht vergleichen.

    Assange sucht eher den Status, das regelmäßige Geld und die damit verbundene
    Publicity. Ob er so an dem klein-klein australischer Lokalpolitik interessiert
    ist, wird sich zeigen müssen.

    Wer sich als **Ausländer** die Zerstörung des MIC als als wirres Ziel vorgenommen hat, http://en.wikipedia.org/wiki/Military%E2%80%93industrial_complex
    bäckt doch so kleine Brötchen nicht mehr. Es geht um die phantastische
    Neugestaltung einen Teil der US-politischen Systems via "Assange Dekrete",
    was interessieren ihm da die Popelprobleme des australischen Outbacks?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. IT Inhouse Consultant (m/w) Demand Management - IT Systeme für den Bereich Personal
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  2. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.

  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor
    Vorratsdatenspeicherung
    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48