1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Politbarometer…

Warum eine Partei wählen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum eine Partei wählen...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.13 - 11:47

    die außer Datenschutz nichts im Programm anspricht? Wirklich durchdacht ist die Piratenpartei nämlich absolut nicht. Da gehts um Anonymität im Internet, der gläserne Mensch, aber nicht um Renten, Stabilität des Euro, die EU selbst und deren Probleme, es geht nicht um Gesundheitswesen, nicht um Arbeitsplätze, Steuersenkungen, Ausgleich des Bundeshaushalts, Senkung der Staatskosten, Verbesserung der Situation für Arbeitnehmer im Pflegebereich...

    Es ist einfach nur heiße Luft, die von den Piraten kommt.

    Und genau deshalb bekommen die auch meine Stimme nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum eine Partei wählen...

    Autor: Yash 26.01.13 - 12:13

    Unsinn.
    http://www.piratenpartei.de/wp-content/uploads/2012/12/Piratenpartei_Bochumer_Beschl%C3%BCsse_Zweite_Auflage.pdf

    95 Seiten Programm zu fast allen Themen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum eine Partei wählen...

    Autor: bstea 26.01.13 - 13:17

    Tschuldigung, aber selbst die Violetten sind in ihren Aussagen konkreter.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Warum Partien wählen

    Autor: dabbes 26.01.13 - 13:34

    die einem alles versprechen und doch nichts auf die Reihe bekommen?

    3 % sind vollkommen OK, sollen sich auf ihre Kernkompetenzen beschränken.
    Wer sagt eigentlich, dass die Piraten alleine Regieren wollen ? So beschreibst du es ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. oh bitte

    Autor: azeu 27.01.13 - 19:28

    als ob es nur bei den Piraten heiße Luft gäbe.

    Was ist mit der heißen Luft der anderen Parteien? Und warum erwartest Du von den Piraten, dass sie die Regierung übernehmen? Sind Dir Ein-Parteien-Systeme lieber?

    Die Grünen machen ja auch nur Umwelt...

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
Test Escape Dead Island
Urlaub auf der Zombieinsel

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

  1. Sony: Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant
    Sony
    Smartwatch mit Armband aus E-Paper geplant

    E-Paper wird bei Smartwatches schon eingesetzt - aber nur als Ersatz für das Zifferblatt. Einem Bericht nach will Sony nun auch einen Teil des Uhrenarmbands als Display nutzen, um so ein Grundproblem der Uhren zu beseitigen.

  2. Samsung SDC: Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig
    Samsung SDC
    Displays werden bunter, biegsamer und fast durchsichtig

    Vor ihren Anlegern hat die Samsung Display Corporation (SDC) ihre Pläne für Bildschirme der Zukunft konkretisiert. Bei mobilen Geräten steht dabei Amoled im Vordergrund, das immer biegsamer werden soll. Fest gekrümmte LCDs sollen bald nicht mehr nur in Fernsehern zu finden sein.

  3. Mozilla: Ein-Klick-Suche im Firefox
    Mozilla
    Ein-Klick-Suche im Firefox

    Der Umgang mit und die Verwaltung von verschiedenen Suchmaschinen soll im Firefox vereinfacht werden. Dazu haben die Entwickler die Oberfläche des Suchfeldes leicht angepasst.


  1. 23:19

  2. 19:20

  3. 17:57

  4. 17:21

  5. 17:13

  6. 16:39

  7. 15:52

  8. 15:18