1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Politbarometer…

Warum eine Partei wählen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum eine Partei wählen...

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.13 - 11:47

    die außer Datenschutz nichts im Programm anspricht? Wirklich durchdacht ist die Piratenpartei nämlich absolut nicht. Da gehts um Anonymität im Internet, der gläserne Mensch, aber nicht um Renten, Stabilität des Euro, die EU selbst und deren Probleme, es geht nicht um Gesundheitswesen, nicht um Arbeitsplätze, Steuersenkungen, Ausgleich des Bundeshaushalts, Senkung der Staatskosten, Verbesserung der Situation für Arbeitnehmer im Pflegebereich...

    Es ist einfach nur heiße Luft, die von den Piraten kommt.

    Und genau deshalb bekommen die auch meine Stimme nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum eine Partei wählen...

    Autor: Yash 26.01.13 - 12:13

    Unsinn.
    http://www.piratenpartei.de/wp-content/uploads/2012/12/Piratenpartei_Bochumer_Beschl%C3%BCsse_Zweite_Auflage.pdf

    95 Seiten Programm zu fast allen Themen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum eine Partei wählen...

    Autor: bstea 26.01.13 - 13:17

    Tschuldigung, aber selbst die Violetten sind in ihren Aussagen konkreter.

    --
    "Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Warum Partien wählen

    Autor: dabbes 26.01.13 - 13:34

    die einem alles versprechen und doch nichts auf die Reihe bekommen?

    3 % sind vollkommen OK, sollen sich auf ihre Kernkompetenzen beschränken.
    Wer sagt eigentlich, dass die Piraten alleine Regieren wollen ? So beschreibst du es ja.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. oh bitte

    Autor: azeu 27.01.13 - 19:28

    als ob es nur bei den Piraten heiße Luft gäbe.

    Was ist mit der heißen Luft der anderen Parteien? Und warum erwartest Du von den Piraten, dass sie die Regierung übernehmen? Sind Dir Ein-Parteien-Systeme lieber?

    Die Grünen machen ja auch nur Umwelt...

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

  1. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  2. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.

  3. Illegales Streaming: Razzien gegen Betreiber von Kinox.to
    Illegales Streaming
    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

    Ermittler haben sechs Wohn- und Geschäftsräume in vier deutschen Bundesländern durchsucht, um Kinox.to stillzulegen. Doch die beiden Hauptbeschuldigten sind entkommen, gegen sie wird jetzt europaweit gefahndet. Die Plattform ist online geblieben.


  1. 21:30

  2. 20:43

  3. 19:59

  4. 15:19

  5. 13:47

  6. 13:08

  7. 12:11

  8. 01:52