Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zensur: Vereinigte Arabische…

Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: BlackPhantom 14.11.12 - 18:42

    >> Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger, etwa für das Veröffentlichen oder Verbreiten von Pornografie, Glücksspiel sowie weiterem unmoralischen Material. <<

    Ist ja heftig. Da muss man ja Angst haben um ins Internet zu gehen.
    :rolleyes:

    MFG

  2. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: Myxier 14.11.12 - 18:48

    Ist trotzdem nicht gerade zeitgemäß. Die sollten ihre computer lieber wegschmeissen. Schön zurück ins Mittelalter.

  3. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: __destruct() 14.11.12 - 18:48

    Das Konsumieren von Pornografie und Glücksspiel steht doch bestimmt auch unter Strafe.

    Unglaublich, dass unsere Regulierungen noch mit die liberalsten auf der Welt sind. Man sollte hoffen, es wären die stärksten.

  4. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: BlackPhantom 14.11.12 - 18:56

    Also das dass Einstellen von Pornografie ins Internet bei denen halt strafbar ist, ist halt denen ihre Sache. Aber die Härte der Strafe (Gefängnis) finde ich da schon übertrieben.

    MFG

  5. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: sasquash 14.11.12 - 19:57

    wie war das gleich.. Internet is for Porn :D

    http://www.youtube.com/watch?v=eEaSz25lJME

  6. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: Paykz0r 14.11.12 - 21:26

    Ich denke auch das das internet in solchen ländern dann scheitert.

    Keine porns, kein party poker und keine freie meinungsäusserung... was soll man noch da?

  7. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: tomate.salat.inc 14.11.12 - 23:20

    Ich musste da immer an das 2.te Prinzip von Dr Cox denken:

    [www.youtube.com]

  8. Re: Gefängnis riskieren Internetnutzer aber schon für weit weniger[...]

    Autor: Nomis est 15.11.12 - 08:51

    die machen das alles heimlich - gibt weniger erz-gläubige als man denken mag.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Computec Media GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Master of Orion im Kurztest: Geradlinig wie der Himmelsäquator
Master of Orion im Kurztest
Geradlinig wie der Himmelsäquator
  1. Inside im Test Großartiges Abenteuer mit kleinem Jungen
  2. Mighty No. 9 im Test Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  3. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben

Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

  1. Gear S3 im Hands on: Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen
    Gear S3 im Hands on
    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

    Ifa 2016 Die neuen Gear-S3-Modelle erinnern auf den ersten Blick an die Gear S2 Classic, sehen aber noch mehr nach klassischer Herrenarmbanduhr aus. Die Bedienung ist weitgehend unverändert geblieben, bei der Ausstattung hat Samsung einige Punkte verbessert.

  2. Geleakte Zugangsdaten: Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert
    Geleakte Zugangsdaten
    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

    Dropbox warnt zahlreiche Nutzer vor einem Einbruch in die eigenen Systeme aus dem Jahr 2012. Betroffene Accounts sollten mit einem neuen Passwort versehen werden.

  3. Forerunner 35: Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr
    Forerunner 35
    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

    Ifa 2016 Die Forerunner 35 von Garmin misst den Puls am Handgelenk und zeichnet die Route per GPS auf. Davon abgesehen, verzichtet das Gerät weitgehend auf Schnickschnack, bietet Läufern aber eine ordentliche Akkulaufzeit.


  1. 18:00

  2. 17:59

  3. 17:13

  4. 16:45

  5. 16:05

  6. 15:48

  7. 15:34

  8. 14:40