Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2012: Facebook rollt aus

Nicht nur, dass sie Beiträge verstecken... sie verhindern auch den Zugriff.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht nur, dass sie Beiträge verstecken... sie verhindern auch den Zugriff.

    Autor: Gizzmo 28.12.12 - 22:57

    z.B. mobil per App aus dem D1 Netz:
    http://www.android-hilfe.de/facebook/347207-facebook-app-netzwerkfehler.html

    Wer weiß, wer das schon wieder verbockt hat, scheint ein MTU Problem im Routing zu sein.

    Naja, alles in allem geht's mit Facebook gerade ziemlich bergab - die Leute sind vor allem von den Sponsored Posts im Stream genervt.
    Ich würde gerne nur noch G+ nutzen, aber da sind zu wenig Leute - ist bei mir eher ein News-Aggregator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht nur, dass sie Beiträge verstecken... sie verhindern auch den Zugriff.

    Autor: Geggo 31.12.12 - 12:31

    zu so einem "news-Aggregator" hat sich facebook bei mir mittlerweile auch entwickelt ^^

    ich kann aber nicht sagen das ich das als etwas nachteiliges ansehe
    ...
    ich like nur noch seiten von denen mich die neuigkeiten intressieren
    und im endeffekt
    finde ich beispielsweise die aktuellen News aus der Spiele-Branche weitaus interessanter als was ein ehemaliger Klassenkamerad heute zum Mittagessen (natürlich fotografiert und instagrammiert) hatte.

    Und da man einen sachlichen Beitrag - oder sei es auch nur ein Bild eines der vielen Picdump-Verteilungs-Seiten - eher liked und teilt als ein "bin so traurig heut :(" oder ein "...war im Sonderpostenbaumarkt mit Max Meier und Schorsch Schmidt"...
    wird dank dem neuen Algorithmus der Anteil an Status-Meldungen auch immer geringer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht nur, dass sie Beiträge verstecken... sie verhindern auch den Zugriff.

    Autor: Hu5eL 03.01.13 - 13:21

    Leider funktioniet das nicht "umgedreht".
    Würde gerne Ohne zu Liken, trotzdem die ganzen Statusposts noch sehen. Nicht umsonst sind es "Freunde", da ist bei den wenigsten Bullshit, der mich nicht interessiert

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Software Engineer Adobe AEM im Team Marketing Platform (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Solution Designer (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Gehalt.de: Was Frauen in IT-Jobs verdienen
    Gehalt.de
    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

    Bei den wenigen Frauen in der Informationstechnologie wirkt sich die Lohnlücke im Vergleich zu Männern nicht so stark aus. Wenn sich weibliche Beschäftigte hier durchsetzen, bekommen sie ein überdurchschnittlich hohes Gehalt.

  2. Kurzstreckenflüge: Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord
    Kurzstreckenflüge
    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

    Der neue Onboard-Internet-Dienst der Lufthansa ist zugelassen worden. Voraussichtlich ab Oktober werden Fluggäste das Angebot nutzen können, auf Kurz- und Mittelstreckenflügen.

  3. Anonymisierungsprojekt: Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?
    Anonymisierungsprojekt
    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

    Wie umgehen mit Ex-Geheimdienstmitarbeitern in Open-Source-Projekten? Darüber mussten sich Mitarbeiter des Tor-Projektes klarwerden, nachdem ein Ex-CIA-Mitarbeiter eingestellt wurde. Ein Mitarbeiter schrieb in der Diskussion, er habe den Irakkrieg beendet.


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47