1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Zero-Day-Lücke in Coldfusion

< 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: ioxio 09.05.13 - 14:27

    Werte Golem-Redaktion,

    es gibt so viele spannende Themen in der IT!

    Wen interessiert CF ? Da könnt ihr auch gleich über COBOLT berichten ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.13 14:27 durch ioxio.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: DrWatson 09.05.13 - 14:31

    Huh, benutzt das noch jemand?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: slashwalker 09.05.13 - 14:45

    Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es ebenfalls nutzen!
    Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität, weil ja PHP nix kostet.

    Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.13 14:48 durch slashwalker.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: ioxio 09.05.13 - 16:55

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es ebenfalls
    > nutzen!
    > Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität,
    > weil ja PHP nix kostet.
    >
    > Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.

    Du sprichst woohl von Deinem Freundeskreis?

    Ich sitze direkt im Valley und habe seit Jahren nichts mehr von CF gehört.

    Deine Wahrnehmung ist wohl getrübt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: slashwalker 09.05.13 - 17:40

    ioxio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slashwalker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es
    > ebenfalls
    > > nutzen!
    > > Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität,
    > > weil ja PHP nix kostet.
    > >
    > > Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.
    >
    > Du sprichst woohl von Deinem Freundeskreis?
    >
    > Ich sitze direkt im Valley und habe seit Jahren nichts mehr von CF gehört.
    >
    > Deine Wahrnehmung ist wohl getrübt.

    Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.05.13 - 22:05

    Selbst COBOL wird noch eingesetzt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: derjohn 09.05.13 - 23:19

    Mich interessiert diese Meldung sehr!
    Ich arbeite tagtäglich mit CF, da es in dem Unternehmen in dem ich arbeite hauptsächlich benutzt wird.

    Die Grundkenntnisse erlernt man innerhalb von 2 bis 3 Wochen, auch ohne größere Vorkenntnisse und erreichen kann man damit viel.
    Das ColdFusion bis heute im europäischen Raum immer noch keine große Verbreitung hat liegt wie ich denke an den Lizenzkosten.
    Empfehlen kann ich da nur Railo und BlueDragon, welche in den letzten Jahren eine gute Entwicklung hinter sich haben und teilweise sogar schneller arbeiten als ColdFusion.

    Ich kann nur sagen: Mal sehen was die Zukunft mit sich bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: EqPO 10.05.13 - 07:06

    Weil du als Adobe certified eben Adobe verwendende Unternehmen kennst. Es ist dennoch ein Nieschenprodukt. So sehr du dich dagegen auch wehrt.
    COBOL übrigens auch. Wir nutzen übrigens noch ein Programm das geCOBOLdet wurde. Aber man merkt ihm an, dass es eigentlich tot sein müßte. :)

    Aber ich finde es trotzdem gut wenn darüber berichtet wird. Ich ging davon aus das CF faktisch tot ist. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.13 07:08 durch EqPO.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: Schattenwerk 10.05.13 - 10:07

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Ja mei, ist schon wieder Freitag? Kinders, mich interessieren auch keine News über Apple, irgendwelche Dokumentarfilme per Kickstarter-Finanzierung oder Beaf bei Ubisoft. Wenn euch der Kram nicht interessiert, einfach nicht lesen - fertig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: titho 10.05.13 - 11:21

    Mir erschließt sich hier Ihre Logik nicht. Nur, weil die Verteilung im Internet nicht mit denen von PHP oder ASP.NET vergleichbar ist, ist Coldfusion noch lange nicht unwichtig.

    Legt man bspw. einmal die Zahlen von w3techs.com zu Grunde, so wären Sicherheitslücken zu Perl, Ruby oder Python Ihrer Meinung nach auch keine Meldung wert? Reichen Ihnen die 4,1 % von Java? Nein, keine Meldung wert?

    Ich sehe das anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: Hmmpf 10.05.13 - 11:35

    >
    > Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Wenns um IT geht, und man einen ort auf der welt suchen würde den man mit fug und recht "den nabel" nennen kann, so wär's das Silicon Valley.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor: slashwalker 10.05.13 - 13:00

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du als Adobe certified eben Adobe verwendende Unternehmen kennst. Es
    > ist dennoch ein Nieschenprodukt. So sehr du dich dagegen auch wehrt.
    > COBOL übrigens auch. Wir nutzen übrigens noch ein Programm das geCOBOLdet
    > wurde. Aber man merkt ihm an, dass es eigentlich tot sein müßte. :)
    >
    > Aber ich finde es trotzdem gut wenn darüber berichtet wird. Ich ging davon
    > aus das CF faktisch tot ist. :)


    Ich streite ja nicht ab das CF ein Nischenprodukt ist, aber TOT ist es eben auch nicht. Noch lange nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Googles Project Vault: Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte
    Googles Project Vault
    Der Krypto-Rechner auf der SD-Karte

    Verschlüsselter Speicher und zugleich ein kleiner Computer für kryptographische Berechnungen: Google entwickelt mit Project Vault einen Rechner, der auf einer Micro-SD-Karte untergebracht ist.

  2. Project Jacquard: Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke
    Project Jacquard
    Google webt Trackpads aus Stoff in Kleidungsstücke

    Steuern wir künftig Smartphones und Tablets ohne ihren Touchscreen berühren zu müssen, einfach mit einer Bewegung über unsere Kleidung? Googles Forschungsabteilung entwickelt im Project Jacquard eine Eingabefläche aus Stoff. Erster Kooperationspartner soll Levi's sein.

  3. Project Abacus: Google will Passwörter eliminieren
    Project Abacus
    Google will Passwörter eliminieren

    Googles Forschungsabteilung ATAP will mit Project Abacus eine Authentifizierung entwickeln, die die Eingabe von Kennwörtern überflüssig macht. Dabei wird anhand des Nutzerverhaltens ständig geprüft, ob der Anwender wirklich der ist, für den er sich ausgibt.


  1. 16:27

  2. 14:12

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:21

  6. 11:04

  7. 09:01

  8. 18:56