1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Zero-Day-Lücke in Coldfusion

< 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor ioxio 09.05.13 - 14:27

    Werte Golem-Redaktion,

    es gibt so viele spannende Themen in der IT!

    Wen interessiert CF ? Da könnt ihr auch gleich über COBOLT berichten ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.13 14:27 durch ioxio.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor DrWatson 09.05.13 - 14:31

    Huh, benutzt das noch jemand?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor slashwalker 09.05.13 - 14:45

    Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es ebenfalls nutzen!
    Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität, weil ja PHP nix kostet.

    Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.13 14:48 durch slashwalker.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor ioxio 09.05.13 - 16:55

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es ebenfalls
    > nutzen!
    > Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität,
    > weil ja PHP nix kostet.
    >
    > Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.

    Du sprichst woohl von Deinem Freundeskreis?

    Ich sitze direkt im Valley und habe seit Jahren nichts mehr von CF gehört.

    Deine Wahrnehmung ist wohl getrübt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor slashwalker 09.05.13 - 17:40

    ioxio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slashwalker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, ich als Adobe Certified nutze es und kenne genug Leute die es
    > ebenfalls
    > > nutzen!
    > > Coldfusion hat nur in D ein Problem wegen der Geiz ist Geil Mentalität,
    > > weil ja PHP nix kostet.
    > >
    > > Zum CVE: Wer sich nicht an den Lockdown Guide hält ist eh selber schuld.
    >
    > Du sprichst woohl von Deinem Freundeskreis?
    >
    > Ich sitze direkt im Valley und habe seit Jahren nichts mehr von CF gehört.
    >
    > Deine Wahrnehmung ist wohl getrübt.

    Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor Lala Satalin Deviluke 09.05.13 - 22:05

    Selbst COBOL wird noch eingesetzt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor derjohn 09.05.13 - 23:19

    Mich interessiert diese Meldung sehr!
    Ich arbeite tagtäglich mit CF, da es in dem Unternehmen in dem ich arbeite hauptsächlich benutzt wird.

    Die Grundkenntnisse erlernt man innerhalb von 2 bis 3 Wochen, auch ohne größere Vorkenntnisse und erreichen kann man damit viel.
    Das ColdFusion bis heute im europäischen Raum immer noch keine große Verbreitung hat liegt wie ich denke an den Lizenzkosten.
    Empfehlen kann ich da nur Railo und BlueDragon, welche in den letzten Jahren eine gute Entwicklung hinter sich haben und teilweise sogar schneller arbeiten als ColdFusion.

    Ich kann nur sagen: Mal sehen was die Zukunft mit sich bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor EqPO 10.05.13 - 07:06

    Weil du als Adobe certified eben Adobe verwendende Unternehmen kennst. Es ist dennoch ein Nieschenprodukt. So sehr du dich dagegen auch wehrt.
    COBOL übrigens auch. Wir nutzen übrigens noch ein Programm das geCOBOLdet wurde. Aber man merkt ihm an, dass es eigentlich tot sein müßte. :)

    Aber ich finde es trotzdem gut wenn darüber berichtet wird. Ich ging davon aus das CF faktisch tot ist. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.13 07:08 durch EqPO.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor Schattenwerk 10.05.13 - 10:07

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Ja mei, ist schon wieder Freitag? Kinders, mich interessieren auch keine News über Apple, irgendwelche Dokumentarfilme per Kickstarter-Finanzierung oder Beaf bei Ubisoft. Wenn euch der Kram nicht interessiert, einfach nicht lesen - fertig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor titho 10.05.13 - 11:21

    Mir erschließt sich hier Ihre Logik nicht. Nur, weil die Verteilung im Internet nicht mit denen von PHP oder ASP.NET vergleichbar ist, ist Coldfusion noch lange nicht unwichtig.

    Legt man bspw. einmal die Zahlen von w3techs.com zu Grunde, so wären Sicherheitslücken zu Perl, Ruby oder Python Ihrer Meinung nach auch keine Meldung wert? Reichen Ihnen die 4,1 % von Java? Nein, keine Meldung wert?

    Ich sehe das anders.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor Hmmpf 10.05.13 - 11:35

    >
    > Oh, einer aus dem Valley. Ja das Valley ist natürlich der Nabel der Welt!

    Wenns um IT geht, und man einen ort auf der welt suchen würde den man mit fug und recht "den nabel" nennen kann, so wär's das Silicon Valley.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: < 1% Marktanteil - überhaupt eine Meldung wert ?

    Autor slashwalker 10.05.13 - 13:00

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil du als Adobe certified eben Adobe verwendende Unternehmen kennst. Es
    > ist dennoch ein Nieschenprodukt. So sehr du dich dagegen auch wehrt.
    > COBOL übrigens auch. Wir nutzen übrigens noch ein Programm das geCOBOLdet
    > wurde. Aber man merkt ihm an, dass es eigentlich tot sein müßte. :)
    >
    > Aber ich finde es trotzdem gut wenn darüber berichtet wird. Ich ging davon
    > aus das CF faktisch tot ist. :)


    Ich streite ja nicht ab das CF ein Nischenprodukt ist, aber TOT ist es eben auch nicht. Noch lange nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

  1. NSA-Affäre: Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung
    NSA-Affäre
    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

    Linke und Grüne im NSA-Untersuchungsausschuss haben die Bundesregierung ultimativ aufgefordert, eine Zeugenbefragung Edward Snowdens in Deutschland zu ermöglichen, schreibt der Spiegel. Andernfalls wolle die Opposition vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.

  2. Hamburg: Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor
    Hamburg
    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

    Der Taxi-Konkurrent Uber kann in Hamburg weiter seine Dienste anbieten. Ein Verbot wird vorerst nicht vollstreckt: Die Verkehrsbehörde will ein Gerichtsurteil abwarten.

  3. Buchanalyse: Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft
    Buchanalyse
    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

    Apple hat den Buchempfehlungsdienst Booklamp gekauft. Techcrunch berichtet von einem Preis zwischen 10 und 15 Millionen US-Dollar und einer "Kampfansage" an Amazon.


  1. 13:58

  2. 12:58

  3. 12:44

  4. 10:00

  5. 16:29

  6. 15:45

  7. 14:20

  8. 13:10