Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff von innen: Router per E-Mail…

dafür bräuchte es doch gar keine email

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dafür bräuchte es doch gar keine email

    Autor: EwAld 30.11.12 - 08:39

    baue ich auf einer website einen iframe ein, der den entsprechenden request absendet, kann das genauso passieren.

    der fehler liegt hier am user, der das passwort nicht geändert hat bzw. doch wieder am routerhersteller, wenn der nicht beim erstlogin verlangt, dass ein neues passwort gesetzt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: dafür bräuchte es doch gar keine email

    Autor: cry88 30.11.12 - 08:46

    ist es bei aktuellen routern nicht usus ein exklusives pw mitzuliefern?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: dafür bräuchte es doch gar keine email

    Autor: kendon 30.11.12 - 08:52

    oder einfach eine app, die den request schickt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: dafür bräuchte es doch gar keine email

    Autor: DavidN 30.11.12 - 08:52

    Nö bei unserem neuen TP Link Router nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: dafür bräuchte es doch gar keine email

    Autor: UP87 30.11.12 - 08:59

    Es geht nicht um das WLAN-Passwort, sondern um das Passwort für die Router-Konfigurationsoberfläche.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. "einfach eine app"... alles klar...

    Autor: fratze123 30.11.12 - 13:17

    'ne website ist irgendwie einfacher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "einfach eine app"... alles klar...

    Autor: kendon 30.11.12 - 22:50

    eine website die mac-adressen aus arp-caches ausliest und kontext-bezogen mit dem router kommuniziert, in mehreren schritten? na wenn du es sagst...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. IT Inhouse Consultant (m/w) Demand Management - IT Systeme für den Bereich Personal
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

  1. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  2. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.

  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor
    Vorratsdatenspeicherung
    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48