Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff von innen: Router per E-Mail…

Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: G-Tech 30.11.12 - 14:58

    Wenn einem Angreifer Passwort und TAN-Liste des Online-Banking-Accounts eines potentiellen Opfers bekannt sind, kann dieser im Android-Browser Überweisungen im Namen des Opfers durchführen. Schuld daran sind dabei nicht etwa das Opfer oder die Bank, sondern der Android Browser, der ungefragt beliebige URLs aufruft.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 15:00 durch G-Tech.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: rop 30.11.12 - 15:10

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: ppcbenni 30.11.12 - 16:44

    In gewisser Weise hast du natürlich schon Recht, aber ich denke auch, dass die Mailprogrammhersteller (schönes Wort...) nicht einfach alle externen Ressourcen ohne "Fragen" laden sollten. Das würde keinen stören, wäre leicht einzubauen und würde die Welt ein Stück sicherer machen ;)

    Denn diese "Technik" lässt sich ja auch für viele andere Dinge nutzen. Wäre ich z.B. "Anbieter" eines Spam-Newsletters, könnte ich einfach x-tausend Mailadressen generieren und dann Mails an diese verschicken. In diese Mail integriere ich ein Bild, welches (z.B. per GET) eine Anfrage mit einer einmaligen ID (evt. sogar stumpf der Mailadresse) an meinen Server stellt. Somit könnte ich wunderbar die Existenz dieser prüfen.

    LG,
    benni

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: a user 30.11.12 - 16:44

    -10

    es gibt keine default tans und default user-namen und default passwörter für die onlineportale der banken, welche für die meisten nutzer gültig sind, weil diese zugriffe ja von aussen kommen und nicht aus dem internen netz.

    deine analogie hat mal so absolut nichts mit der situation in der news zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: wmayer 01.12.12 - 11:28

    Erhälst du nicht sowieso eine Nachricht vom mailerdaemon wenn es die Mailadresse nicht gibt? Somit kannst du einfach aus der Liste diese streichen, alle anderen sind gültig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: dernurbs 03.12.12 - 08:32

    diese Analogie hat tatsächlich sehr viel mit der News zu tun:

    das Problem ist hauptsächlich der Mailreader ungefragt Bilder nachlädt, das Default Kennwörter und IP-Adressen auch ein erhebliches Problem darstellen wirkt in dem Fall nur problemverschärfend (der Angreifer muss wissen welchen Router wir verwenden -> damit lässt sich kaum ein gezielter Angriff durchführen)

    Da aber viel Clients ungefragt Bilder laden kann man einfach „auf den Busch klopfen“ und einfach ein paar Millionen Mails versenden in der Hoffnung das bei einem gewissen Teil beide Probleme auftreten.

    Aber es lassen sich auf diese weise auch andere Sachen ausspähen.. z.B. wäre ein Cookieklau im Frazenbuch/e-Bucht/Amazon denkbar (und damit ein Identitätsdiebstahl) und das ist fürchte ich noch gravierender als ein kompromitierter Router.

    Das Problem sitzt in diesem Fall aber nicht nur vor dem Bildschirm sondern auch auf dem PC mit dem Apfellogo..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ich habe auch eine Sicherheitslücke in Android gefunden!

    Autor: vulkman 03.12.12 - 11:44

    dernurbs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber es lassen sich auf diese weise auch andere Sachen ausspähen.. z.B.
    > wäre ein Cookieklau im Frazenbuch/e-Bucht/Amazon denkbar (und damit ein
    > Identitätsdiebstahl)

    Wie soll das gehen? Dazu müsste die aufgerufene URL Zugriff auf Cookies anderer Domains bekommen, und wenn man das erstmal hingekriegt hat, braucht man auch keine Mails mehr zu verschicken, sondern schaltet einfach ne Facebook-Anzeige, die die Leute anklicken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die IT-technische Unterstützung der Haushaltsabteilung im Referat II A 7
    Bundesministerium der Finanzen, Berlin
  2. Referent Datenbank (m/w)
    Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software für den Bereich Firmware Smart-TV-Anwendung
    Metz Consumer Electronics GmbH, Zirndorf Raum Nürnberg
  4. Requirements Engineer / Business Analyst (m/w)
    afb Application Services AG, München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. EXKLUSIV BEI MICROSOFT: Halo 5: Guardians Limited Collector's Edition für Xbox One
    249,99€
  2. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Lenovo Yoga Tab 3 Pro: 10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor
    Lenovo Yoga Tab 3 Pro
    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

    Ifa 2015 Als Nachfolger des Yoga Tablet 2 Pro hat Lenovo das Yoga Tab 3 Pro vorgestellt. Das neue Modell hat ein kleineres Display, aber der eingebaute Pico-Projektor schafft eine größere Projektionsfläche. Auch die normalen Yoga-Tablets legt Lenovo neu auf.

  2. Smartwatches: Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor
    Smartwatches
    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

    Ifa 2015 Wie erwartet hat Motorola die neue Version der Moto 360 präsentiert: Auch das neue Modell ist rund, beim Kauf über den Moto Maker kann der Nutzer das Design beeinflussen. Die neue Moto 360 Sport richtet sich explizit an Sportler.

  3. Umfrage: Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming
    Umfrage
    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming

    Streaming wird von fast allen Internetnutzern genutzt. Aber viele klagen über Probleme bei der Wiedergabe und mit dem Urheberrecht.


  1. 22:20

  2. 21:45

  3. 21:17

  4. 18:20

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 17:24

  8. 16:45