1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angriff von innen: Router per E-Mail…

Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

    Autor: caldeum 30.11.12 - 09:16

    kwt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.11.12 - 09:27

    Da über VF die Easybox recht weit verbreitet ist, werfe ich mal noch die 192.168.2.1 ein :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

    Autor: boiii 30.11.12 - 09:47

    Die Easybox. :D

    Standard-PW via MAC-Adresse auslesen, root:123456

    Zudem finde ich die 802 extrem unstabil. Aber günstig für einen UMTS-Router mit guter WLAN-Sendeleistung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.11.12 - 10:33

    Ich hab an meiner nichts auszusetzen. Passwort ist natürlich geändert, WLAN-Schlüssel auch. Soviel Zeit sollte man sich schon nehmen. Aber ansonsten habe ich keinerlei Probleme, auch nicht mit der Stabilität.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und dann wäre da noch die 192.168.178.1 :)

    Autor: BlackPhantom 30.11.12 - 13:39

    Und wie wär's noch mit 192.168.1.100 ?

    MFG ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
Die Woche im Video
Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  1. Die Woche im Video Ein Spionagering, Marskandidaten und Linux für den Desktop
  2. Die Woche im Video New 3DS, Stromzähler und der schnellste Smartphone-Chip
  3. Die Woche im Video Raspberry Pi 2, die Telekom am DE-CIX und Alienware Alpha

IMHO: Automotive ist das neue Internet of Things
IMHO
Automotive ist das neue Internet of Things
  1. Uber-Konkurrent Kommt bald das Google-Taxi ohne Fahrer?
  2. Bundesverkehrsminister Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein
  3. Autobahn Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

Abenteuer erneuerbare Energie: Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
Abenteuer erneuerbare Energie
Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie

  1. Verschlüsselung: Neue TLS-Angriffe Smack und Freak
    Verschlüsselung
    Neue TLS-Angriffe Smack und Freak

    Uralte Export-Algorithmen werden zum Problem: Untersuchungen der State Machine von TLS-Implementierungen zeigten, dass sich diese in bestimmten Fällen zu Verbindungen mit unsicheren 512-Bit-RSA-Schlüsseln überreden lassen. Die Export-Cipher sind ein Relikt der Kryptoregulierung in den 90ern.

  2. OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
    OxygenOS von Oneplus
    "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"

    MWC 2015 Oneplus setzt bei der Entwicklung seines ersten eigenen Android-ROMs auf die wichtigsten Programmierer von Paranoid Android. Golem.de hat mit Helen Li, der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung von OxygenOS, über das ROM und seine Entstehung gesprochen.

  3. Leap: Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor
    Leap
    Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor

    MWC 2015 Blackberry hat mit dem Leap ein neues 5-Zoll-Smartphone ohne Hardwaretastatur vorgestellt. Technisch ist es dem Z30 sehr ähnlich, es wird aber deutlich günstiger sein. Zudem wurde ein Slider-Smartphone mit gebogenem Display und Hardwaretastatur gezeigt.


  1. 08:01

  2. 07:58

  3. 06:30

  4. 05:55

  5. 22:12

  6. 21:41

  7. 20:41

  8. 18:59