Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: Kollektiv startet Angriffe…

Auf Kosten Unschuldiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: mwi 05.11.12 - 12:33

    Warum müssen bei den Protesten immer Unschuldige dran glauben? Weil mans kann? Weil es in irgendeiner Welt "cool" ist?
    Warum werden bei Protesten Schäden bei Leuten angerichtet, die überhaupt nichts damit zu tun haben wollen? Ich verstehe es nicht. Spätestens wenn "Anonymous-Anhänger" (gibt es so etwas überhaupt offiziell?) u.a. ihre eigenen Passwörter im Internet veröffentlichen, müssen die doch mal merken, dass diese Aktionen niemandem etwas bringen.

  2. Re: Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: .ldap 05.11.12 - 12:37

    Vermutlich weil die Firmen an unschuldigen verdienen. Und nur durch fehlendes Geld ändern Firmen ihre Richtung.

  3. welche richtung?

    Autor: fratze123 05.11.12 - 14:11

    was genau macht paypal denn falsch? außer daß die relativ kundenunfreundlich und unsicher im vergleich zu einer richtigen bank sind, kann ich nichts verwerfliches entdecken.

  4. Kuba embargo

    Autor: Salzbretzel 05.11.12 - 14:35

    fratze123 schrieb:
    ------------------------------------------------------------
    > was genau macht paypal denn falsch?
    Mit Paypal kann ich mir keine kubanischen Zigarren bestellen (nicht das ich wollte, ich wollte nur gerne können)

    Persönlich hatte ich auch schon mehrarbeit beim Geld empfangen und die Verwantschaft ohne Kreditkarte und Onlinebanking ist von den zuweilen nervigen Sicherheitschecks genervt.
    Da dies aber subjektive Erfahrungen sind kreide ich wirklich nur den Kubanischen Import an.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  5. Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: __destruct() 05.11.12 - 14:57

    Viel wichtiger ist doch, dass Paypal die Auszahlung von Spenden an Wikileaks verhindern wollte.

  6. Re: welche richtung?

    Autor: amie 05.11.12 - 17:14

    http://de.wikipedia.org/wiki/PayPal#Kritik

  7. Re: welche richtung?

    Autor: .ldap 05.11.12 - 19:03

    Kann ich dir nicht beantworten. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit Ihnen. Diverse Geschäftskunden sagen allerdings, das es "best practise" ist sein Geld niemals länger als 1 Tag bei PayPal liegen zu lassen. Die frieren wohl gerne mal vorschnell etwas ein.

    Ich wollte dir damit nur sagen, dass ich die Aktionen in diesem Sinne für gut befinde. Nur durch solchen Boykott und dadurch fehlendes Geld oder schlechtes Image (auch normalos bekommen irgendwann aufmerksamkeit warum da etwas schief läuft) ändern Firmen etwas an ihren Praktiken.

  8. Re: Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.12 - 08:20

    Wirklich wichtig ist, dass ich mir mit PayPal MP3s kaufen kann. Das ist alles. Dass Pornoseiten von denen nicht unterstützt wird, ist mir mittlerweile egal. An Zigarren hab ich überhaupt kein Interesse.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. PTA GmbH, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt am Main, München
  4. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38