Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: Kollektiv startet Angriffe…

Auf Kosten Unschuldiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: mwi 05.11.12 - 12:33

    Warum müssen bei den Protesten immer Unschuldige dran glauben? Weil mans kann? Weil es in irgendeiner Welt "cool" ist?
    Warum werden bei Protesten Schäden bei Leuten angerichtet, die überhaupt nichts damit zu tun haben wollen? Ich verstehe es nicht. Spätestens wenn "Anonymous-Anhänger" (gibt es so etwas überhaupt offiziell?) u.a. ihre eigenen Passwörter im Internet veröffentlichen, müssen die doch mal merken, dass diese Aktionen niemandem etwas bringen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: .ldap 05.11.12 - 12:37

    Vermutlich weil die Firmen an unschuldigen verdienen. Und nur durch fehlendes Geld ändern Firmen ihre Richtung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. welche richtung?

    Autor: fratze123 05.11.12 - 14:11

    was genau macht paypal denn falsch? außer daß die relativ kundenunfreundlich und unsicher im vergleich zu einer richtigen bank sind, kann ich nichts verwerfliches entdecken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Kuba embargo

    Autor: Salzbretzel 05.11.12 - 14:35

    fratze123 schrieb:
    ------------------------------------------------------------
    > was genau macht paypal denn falsch?
    Mit Paypal kann ich mir keine kubanischen Zigarren bestellen (nicht das ich wollte, ich wollte nur gerne können)

    Persönlich hatte ich auch schon mehrarbeit beim Geld empfangen und die Verwantschaft ohne Kreditkarte und Onlinebanking ist von den zuweilen nervigen Sicherheitschecks genervt.
    Da dies aber subjektive Erfahrungen sind kreide ich wirklich nur den Kubanischen Import an.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: __destruct() 05.11.12 - 14:57

    Viel wichtiger ist doch, dass Paypal die Auszahlung von Spenden an Wikileaks verhindern wollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: welche richtung?

    Autor: amie 05.11.12 - 17:14

    http://de.wikipedia.org/wiki/PayPal#Kritik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: welche richtung?

    Autor: .ldap 05.11.12 - 19:03

    Kann ich dir nicht beantworten. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit Ihnen. Diverse Geschäftskunden sagen allerdings, das es "best practise" ist sein Geld niemals länger als 1 Tag bei PayPal liegen zu lassen. Die frieren wohl gerne mal vorschnell etwas ein.

    Ich wollte dir damit nur sagen, dass ich die Aktionen in diesem Sinne für gut befinde. Nur durch solchen Boykott und dadurch fehlendes Geld oder schlechtes Image (auch normalos bekommen irgendwann aufmerksamkeit warum da etwas schief läuft) ändern Firmen etwas an ihren Praktiken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: Fizze 06.11.12 - 08:20

    Wirklich wichtig ist, dass ich mir mit PayPal MP3s kaufen kann. Das ist alles. Dass Pornoseiten von denen nicht unterstützt wird, ist mir mittlerweile egal. An Zigarren hab ich überhaupt kein Interesse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Logitech G900 Maus
    159,00€ statt 179,00€
  2. PREISSTURZ: XFX Radeon R9 Fury Triple Fan
    349,00€
  3. TIPP: PCGH i5-6600K Overclocking Aufrüst Kit @ 4.5 GHz
    nur 649,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Axanar: Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme
    Axanar
    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

    Edel das Föderationsmitglied, unziemlichem Tun abhold - und nicht kommerziell: Das Filmunternehmen Paramount/CBS hat wie angekündigt Regeln für Fanfilme aus dem Star-Trek-Universum herausgegeben. Sie enthalten formale wie inhaltliche Vorgaben.

  2. FTTH/FTTB: Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten
    FTTH/FTTB
    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

    Es lässt sich viel Geld sparen beim Bau von Fiber-To-The-Home-Netzen. Das ergab eine Studie und Expertenbefragung mit ausbauenden Unternehmen. Doch kurzfristig wird der Netzbetreiber nicht reich.

  3. Botnet: Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit
    Botnet
    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

    Locky ist zurück. Vor wenigen Wochen war mit dem zugehörigen Botnetz auch die Infrastruktur der Ransomware verschwunden. Die Kriminellen haben der Ransomware zudem neue Funktionen zur Verschleierung hinzugefügt.


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31