Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous: Kollektiv startet Angriffe…

Auf Kosten Unschuldiger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: mwi 05.11.12 - 12:33

    Warum müssen bei den Protesten immer Unschuldige dran glauben? Weil mans kann? Weil es in irgendeiner Welt "cool" ist?
    Warum werden bei Protesten Schäden bei Leuten angerichtet, die überhaupt nichts damit zu tun haben wollen? Ich verstehe es nicht. Spätestens wenn "Anonymous-Anhänger" (gibt es so etwas überhaupt offiziell?) u.a. ihre eigenen Passwörter im Internet veröffentlichen, müssen die doch mal merken, dass diese Aktionen niemandem etwas bringen.

  2. Re: Auf Kosten Unschuldiger

    Autor: .ldap 05.11.12 - 12:37

    Vermutlich weil die Firmen an unschuldigen verdienen. Und nur durch fehlendes Geld ändern Firmen ihre Richtung.

  3. welche richtung?

    Autor: fratze123 05.11.12 - 14:11

    was genau macht paypal denn falsch? außer daß die relativ kundenunfreundlich und unsicher im vergleich zu einer richtigen bank sind, kann ich nichts verwerfliches entdecken.

  4. Kuba embargo

    Autor: Salzbretzel 05.11.12 - 14:35

    fratze123 schrieb:
    ------------------------------------------------------------
    > was genau macht paypal denn falsch?
    Mit Paypal kann ich mir keine kubanischen Zigarren bestellen (nicht das ich wollte, ich wollte nur gerne können)

    Persönlich hatte ich auch schon mehrarbeit beim Geld empfangen und die Verwantschaft ohne Kreditkarte und Onlinebanking ist von den zuweilen nervigen Sicherheitschecks genervt.
    Da dies aber subjektive Erfahrungen sind kreide ich wirklich nur den Kubanischen Import an.

    "Das Genie: Ein Blitz, dessen Donner Jahrhunderte währt" (Knut Hamsun)

  5. Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: __destruct() 05.11.12 - 14:57

    Viel wichtiger ist doch, dass Paypal die Auszahlung von Spenden an Wikileaks verhindern wollte.

  6. Re: welche richtung?

    Autor: amie 05.11.12 - 17:14

    http://de.wikipedia.org/wiki/PayPal#Kritik

  7. Re: welche richtung?

    Autor: .ldap 05.11.12 - 19:03

    Kann ich dir nicht beantworten. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit Ihnen. Diverse Geschäftskunden sagen allerdings, das es "best practise" ist sein Geld niemals länger als 1 Tag bei PayPal liegen zu lassen. Die frieren wohl gerne mal vorschnell etwas ein.

    Ich wollte dir damit nur sagen, dass ich die Aktionen in diesem Sinne für gut befinde. Nur durch solchen Boykott und dadurch fehlendes Geld oder schlechtes Image (auch normalos bekommen irgendwann aufmerksamkeit warum da etwas schief läuft) ändern Firmen etwas an ihren Praktiken.

  8. Re: Verweigerung der Auszahlung von Spenden an Wikileaks

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.12 - 08:20

    Wirklich wichtig ist, dass ich mir mit PayPal MP3s kaufen kann. Das ist alles. Dass Pornoseiten von denen nicht unterstützt wird, ist mir mittlerweile egal. An Zigarren hab ich überhaupt kein Interesse.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  2. SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 15€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14