1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch außerhalb des Browsers: Internet…

Keylogger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 08:58

    Hier geht es doch darum dass man Anhand des Mauszeigers eine virtuelle Tastatur und die Eingaben darauf "erahnen" kann, wenn eine Webseite die Mausbewegungen analysiert.

    Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben analysieren könnten.

    Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keylogger

    Autor: fratze123 13.12.12 - 09:37

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.

    > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > analysieren könnten.
    >
    > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

    Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keylogger

    Autor: Sammie 13.12.12 - 09:47

    Ich halte das Szenario aber in der Praxis auch für wenig gefährlich. Schließlich weiß man als Angreifer ja nicht was der User gerade sonst noch offen hat, ob er überhaupt was macht oder ob er es je macht, geschweige denn wo es auf dem Screen positioniert ist, egal ob als fliegendes Fenster, 50/50 oder im Fullscreen. Das sind viel zu viele Ungewissheiten für einen Angriff, wenn man die Position des Ziels nicht kennt.

    Deren Demo klappt ja auch nur weil sie ihre Fenster genau nebeneinander anordnen und auch wissen, was genau geöffnet ist. Wären die Fenster links und rechts vertauscht, ginge das Demo schon ins Leere. Und wenn es nicht mal Klickevents oder Buchstabeneingaben abfangen kann, ist es für Angreifer noch unbrauchbarer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:14

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events
    > hängen.
    >
    > 1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    > 2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.
    >

    1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer drauf sein/kommen könnte.
    2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows ab Vista ;)

    > > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > > analysieren könnten.
    > >
    > > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)
    >
    > Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

    Das hab ich nicht gesagt und ich bin ja selber relativ paranoid was Tracking angeht.
    Deshalb auch der Zwinkersmiley.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:20

    Naja beim Benutzen einer virtuellen Tastatur sind die Mauswege schon recht verräterisch.
    Und wenn du nun das Muster analysierst an den Stellen an denen die Maus stehenbleibt, kannst du ganz sicher herleiten was getippt wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keylogger

    Autor: h1j4ck3r 13.12.12 - 12:35

    > 1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer
    > drauf sein/kommen könnte.
    > 2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows
    > ab Vista ;)

    Das würde sich aber wiedetsprechen.
    davon ausgehen das potentiell gefahr besteht, aber allem freien lauf lassen.
    Wenn man sich keinen kopf macht dann braucht man keine virtuelle tastatur.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht
  2. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  3. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Elektromobilität: Elektroautos sind etwas fürs Land
    Elektromobilität
    Elektroautos sind etwas fürs Land

    Junge, hippe Metropolbewohner fahren Elektroauto, und Großunternehmen treiben die Elektromobilität voran - so lautet das Klischee. Falsch! Eine aktuelle Studie des DLR zeigt, dass andere zuerst umsteigen.

  2. TV-Kabelnetz: Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen
    TV-Kabelnetz
    Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

    Primacom hat auf einem Branchentreff die Stärken des TV-Kabelnetzes herausgestellt und Versprechungen für eine höhere Datenrate gemacht. In der Konkurrenz mit DSL wolle Primacom in Führung gehen.

  3. Linux-Distribution: Fedora 22 ist ein Release für Admins
    Linux-Distribution
    Fedora 22 ist ein Release für Admins

    Fedora 22 bietet zwar einige Neuerungen für Desktop-Nutzer, mit der neuen Paketverwaltung und XFS als Standard müssen sich jedoch vor allem Admins umgewöhnen. Das Team bietet zudem Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern sollen, aber auch neue Herausforderungen schaffen.


  1. 20:29

  2. 20:22

  3. 17:21

  4. 16:26

  5. 16:20

  6. 15:22

  7. 13:57

  8. 13:45