Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch außerhalb des Browsers: Internet…

Keylogger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 08:58

    Hier geht es doch darum dass man Anhand des Mauszeigers eine virtuelle Tastatur und die Eingaben darauf "erahnen" kann, wenn eine Webseite die Mausbewegungen analysiert.

    Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben analysieren könnten.

    Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Keylogger

    Autor: fratze123 13.12.12 - 09:37

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events hängen.

    1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.

    > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > analysieren könnten.
    >
    > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)

    Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Keylogger

    Autor: Sammie 13.12.12 - 09:47

    Ich halte das Szenario aber in der Praxis auch für wenig gefährlich. Schließlich weiß man als Angreifer ja nicht was der User gerade sonst noch offen hat, ob er überhaupt was macht oder ob er es je macht, geschweige denn wo es auf dem Screen positioniert ist, egal ob als fliegendes Fenster, 50/50 oder im Fullscreen. Das sind viel zu viele Ungewissheiten für einen Angriff, wenn man die Position des Ziels nicht kennt.

    Deren Demo klappt ja auch nur weil sie ihre Fenster genau nebeneinander anordnen und auch wissen, was genau geöffnet ist. Wären die Fenster links und rechts vertauscht, ginge das Demo schon ins Leere. Und wenn es nicht mal Klickevents oder Buchstabeneingaben abfangen kann, ist es für Angreifer noch unbrauchbarer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:14

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur hätte ein Keylogger doch auf Windows-Ebene mindestens dieselben
    > > Möglichkeiten und könnte sich vermutlich sogar an die Klick-Events
    > hängen.
    >
    > 1. muss der Keylogger erstmal auf den Rechner kommen und laufen.
    > 2. Eventhooks funktionieren nur, wenn man kein UAC eingeschaltet hat.
    >

    1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer drauf sein/kommen könnte.
    2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows ab Vista ;)

    > > Und jetzt ist es also nicht nur so dass die virtuelle Tastatur nix gegen
    > > Keylogger bringt, sie sorgt auch noch dafür dass Webseiten die Eingaben
    > > analysieren könnten.
    > >
    > > Das ist ja ziemlich blöd für manch paranoiden Menschen da draussen ;)
    >
    > Ach? Wenn man keine Angst hat, passiert auch nix? Geile Logik. :)

    Das hab ich nicht gesagt und ich bin ja selber relativ paranoid was Tracking angeht.
    Deshalb auch der Zwinkersmiley.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Keylogger

    Autor: Emulex 13.12.12 - 11:20

    Naja beim Benutzen einer virtuellen Tastatur sind die Mauswege schon recht verräterisch.
    Und wenn du nun das Muster analysierst an den Stellen an denen die Maus stehenbleibt, kannst du ganz sicher herleiten was getippt wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Keylogger

    Autor: h1j4ck3r 13.12.12 - 12:35

    > 1. Wenn ich ne virtuelle Tastatur benutze, gehe ich ja davon aus dass einer
    > drauf sein/kommen könnte.
    > 2. UAC ist das erste was ich ausschalte nach der Installation eines Windows
    > ab Vista ;)

    Das würde sich aber wiedetsprechen.
    davon ausgehen das potentiell gefahr besteht, aber allem freien lauf lassen.
    Wenn man sich keinen kopf macht dann braucht man keine virtuelle tastatur.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  2. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  4. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Terminator: Genisys Skull & 3D Steelbook (+Blu-ray) [Limited Edition]

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17