Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AV-Test: Microsoft Security…

Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: Fizze 01.12.12 - 20:25

    Ich find's von der Bedienung her wirklich das beste Antivirenprogramm. Keine Werbung (Stinkefinger an Antivir), keine komplizierten Menüs und Einstellungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: BlackPhantom 01.12.12 - 23:31

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find's von der Bedienung her wirklich das beste Antivirenprogramm.
    > Keine Werbung (Stinkefinger an Antivir), keine komplizierten Menüs und
    > Einstellungen.

    Und was bringt dir ein Antivirensystem das sich zwar absolut super bedienen lässt aber nicht richtig schützt?

    MFG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: Freiheit statt Apple 01.12.12 - 23:51

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt dir ein Antivirensystem das sich zwar absolut super bedienen
    > lässt aber nicht richtig schützt?

    Kennst du ein Alternatives Antivirfensystem, das _richtig_ schützt? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: BlackPhantom 02.12.12 - 00:14

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackPhantom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was bringt dir ein Antivirensystem das sich zwar absolut super
    > bedienen
    > > lässt aber nicht richtig schützt?
    >
    > Kennst du ein Alternatives Antivirfensystem, das _richtig_ schützt? ;)

    _richtig_ gibts nicht. Aber es gibt weitaus bessere Antivirenprogramme. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: Freiheit statt Apple 02.12.12 - 00:41

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > _richtig_ gibts nicht. Aber es gibt weitaus bessere Antivirenprogramme. ;-)

    Es mag sein, dass es welche mit etwas besseren theoretischen Erkennungsquoten gibt. Ob die eswegen 'besser' sind ist jedoch eine ganz andere Frage. Denn angesichts ihres geringen Mehr- (bzw. Gesamt-)nutzens ist ihre unverschämte Störung des reibungslosen PC-Betreibs meistens alles andere als etwas, das man als 'besser' oder gar 'gut' bezeichnen könnte.

    Kurz gesagt: MSE ist _gut_ weil es zwar ähnlich wenig nützt wie die anderen, aber dafür weniger Störungen mit sich bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: a user 03.12.12 - 14:37

    was für störungen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: Fizze 03.12.12 - 15:20

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was bringt dir ein Antivirensystem das sich zwar absolut super bedienen
    > lässt aber nicht richtig schützt?

    Was nützt mir ein Antivirenprogramm, welches erst richtig schützt, nachdem man kryptische Funktionen in verschachtelten Menüs gefunden hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Dabei hat MSE die beste, wirklich minimale Benutzeroberfläche

    Autor: Freiheit statt Apple 03.12.12 - 15:50

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was für störungen?

    Also zuerst einmal wird ein System durch einen Virenscanner schlicht langsamer. Wenn er zudem noch extraviele "blingbling" Features mitbringt - und darin versuchen sich die kommerziellen ja von Jahr zu Jahr erneut zu übertreffen - vergrössert sich der negative Effekt natürlich.

    Dazu kommt, dass Virenscanner verschiedenster Hersteller dazu neigen, in irgend einer Art und Weise nicht reibungslos zu funktionieren (muss einem nicht passieren, passiert aber sehr oft). Dies kann sich in einer zusätzlichen Verlangsamung oder sogar in einer Beschädigung oder Zerstörung von Funktionen des Betriebssystems ausdrücken.

    Aus dem Berufsalltag kann ich sagen, dass ich in der Zeit vor der BKA-Trojaner-Epdidemie ziemlich sicher mehr Schäden die durch Virenscanner verursacht wurden beseitigen musste als solche, die durch Viren verursacht wurden.

    Um mal ein typisches Beispiel zu nennen:
    Internet funktioniert komplett nicht mehr, weil die Firewall irgendwie durchdreht (relativ häufig und schon bei verschiedenen Herstellern, u.a. McAffee, erlebt)

    Auch grauenhafte Erfahrungen habe ich in letzter Zeit mit F-Secure & Panda gemacht.
    Ich habe in den letzten Monaten drei Rechner mit F-Secure gesehen und in allen drei Fällen war F-Secure eine der Ursachen für die fehlerhafte Funktion des Geräts. F-Secure glänzt zudem damit, dass es nach der Deinstallation noch da ist (fast vollständig) und dann erstmal die Internetverbindung komplett blockiert.
    Panda war ein wenig harmlolser. Es erkennt einen "flase positive" und lässt sich nicht dazu bewegen, diesen NICHT in die Quarantäne zu verschieben. Deaktiviert man sämtliche Funktionen von Panda sind diese in Wirklichkeit TROTZDEM nicht deaktiviert, auch wenn man explizit sagt dass diese wärhend den nächsten xy Minuten ausgeschaltet sein sollen. Völlig wirkungslos. Einzig ein manuelles Beenden des Dienstes in der Systemsteuerung schafft Abhilfe. Totale Zumutung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  2. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  3. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  4. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. 3 PS4/Xbox-One-Spiele kaufen, nur 2 bezahlen
    (aus dem gesamten, lieferbaren Sortiment!)
  2. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  3. PS4- und Xbox-One-Spiele stark reduziert
    (u. a. F1 2015 PS4 43,79€, Metro Redux PS4 37,64€, Singstar Ultimate Party PS4 19,61€, GTA 5...

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.

  2. Private Cloud: Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern
    Private Cloud
    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

    Mit der Integration eines Proxy-Dienstes in Owncloud soll es für Heimnutzer wesentlich leichter werden, einen persönlichen Cloud-Server aufzusetzen. Die derzeitige Umsetzung hat aber auch einige Nachteile.

  3. Geheimdienste: NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln
    Geheimdienste
    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

    Ein Gericht hat es erlaubt: Der Geheimdienst NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln. Bei dem Verfahren ging es um eine kurios anmutende Formalie.


  1. 11:21

  2. 11:00

  3. 10:21

  4. 09:02

  5. 19:06

  6. 18:17

  7. 17:16

  8. 16:36