1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Security
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » AV-Test: Microsoft Security…

es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor profi-knalltüte 01.12.12 - 12:17

    gibts ein freies antivirenprogramm das mich (genauso wie MS security essentials) nicht mit werbung nervt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor irgendwersonst 01.12.12 - 12:19

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts ein freies antivirenprogramm das mich (genauso wie MS security
    > essentials) nicht mit werbung nervt?

    AVG Free nervt nicht und hat auch nicht so eine hohe FP Rate wie Avira.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor Zebbelin 01.12.12 - 12:22

    Ich kenne leider kein anderes (mehr)

    Avast in der Version 4 war mein absoluter Liebling. Leider haben sie ab Version 5 mit Werbung angefangen und heimlich versucht Chrome zu installieren...geht leider gar nicht!

    Werde trotzdem MS behalten..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor profi-knalltüte 01.12.12 - 12:27

    > AVG Free nervt nicht und hat auch nicht so eine hohe FP Rate wie Avira.

    ganz sicher? null werbung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor nille02 01.12.12 - 13:26

    Zebbelin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne leider kein anderes (mehr)
    >
    > Avast in der Version 4 war mein absoluter Liebling. Leider haben sie ab
    > Version 5 mit Werbung angefangen und heimlich versucht Chrome zu
    > installieren...geht leider gar nicht!
    >
    > Werde trotzdem MS behalten..

    Muss man sich bei Avast nicht auch Anmelden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor grmpf 01.12.12 - 13:42

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts ein freies antivirenprogramm das mich (genauso wie MS security
    > essentials) nicht mit werbung nervt?

    Was ist eigentlich so schlimm daran, bei eBay mal 10-15¤ zu investieren und eine Lizenz für einen beliebigen Scanner zu kaufen?

    F-Secure gibt es ab 15¤
    Norton ab 11¤

    Die kostenlosen Scanner machen ja nicht ohne Grund Werbung.... Die Programmierer wollen von irgendwas leben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor violator 01.12.12 - 13:55

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man sich bei Avast nicht auch Anmelden?

    So gesehen ja, du kannst dir aber irgendwas ausdenken, da wird also nix per Mail oder so geprüft.

    Und Werbung in Avast ist ja wohl völlig egal oder habt ihr 24 Std. am Tag die Benutzeroberfläche eines Virenscanners im Vordergrund. O_o
    Popups wie bei Avira gibts jedenfalls nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor blackout23 01.12.12 - 14:01

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibts ein freies antivirenprogramm das mich (genauso wie MS security
    > essentials) nicht mit werbung nervt?

    Linux und FreeBSD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor Makorus 01.12.12 - 14:18

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > profi-knalltüte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gibts ein freies antivirenprogramm das mich (genauso wie MS security
    > > essentials) nicht mit werbung nervt?
    >
    > Linux und FreeBSD

    War mir gar nicht bewusst, dass Linux und FreeBSD AV Programme sind.. muss ich die unter Windows in einer VM installieren, damit die funktionieren? Die schlagen bei mir noch nicht mal beim EICAR Testvirus Alarm... Also Schrott :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor cryptic 01.12.12 - 14:38

    AVG hat keine Werbung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor kn3rd 01.12.12 - 14:58

    Seit dem ich mal einen Onlinebanking Trojaner trotz aktuellem MSE hatte, habe ich mich auch nach Alternativen umgesehen. Aber entweder war es teurer oder billig und nervend.

    Habe daher für mich das einzig richtige getahen und habe mir Ubuntu als zweites Betriebssystem instaliert. Für wichtige Sachen wie Onlinebanking sollte man meiner Meinung nach auch ein sicheres System nutzen. Am Anfang war es sehr ungewohnt und ich habe oft Windows gebootet und nur für die wichtigen Sachen Ubuntu. Aber nachdem man mal ein Wochende Ubuntu genutzt hat, kommt einen Windows richtig veraltet vor, mit seinem Spamsoftware und Browserbars.

    Man muss auch kein Fachmann sein, was man hier in diversen Foren von selbsternannten Experten immer wieder hört. Installieren kann man Ubuntu ganz einfach wie jedes Programm unter Windows auch. Anschließend wird man beim Start gefragt was man booten möchte, Windows oder Ubuntu. Die Oberfläche von Ubuntu sieht auch etwas moderner und etwas mehr Mac-ähnlich aus als die von Windows [ http://www.ubuntu.com/tour/ ].

    Mir hat es aus dem Virendelemma geholfen, bin viel zufriedener damit und mein Rechner läuft jetzt viel schneller als vorher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor Checki 01.12.12 - 15:26

    Also wer sich immer noch auf AVs verlässt beim surfen der hat noch nichts gelernt.
    Erst schauen wo man rauf klickt, vorher vlt mal virustotal benutzen, fertig. Wieso sollte ich für ein AV auch noch Geld ausgeben, obwohl ihm trotzdem Malware durch die Lappen gehen ???

    Avast reicht vollkommen aus und ist auch besser als MSE, Avira und AVG. Natürlich scheiden sich da die Geister, aber Avast ist schnell, hat ne gute Erkennung, viele Module und nix Werbung. Des Weiteren ist der Support super und wenn was nicht passt wirds schnell behoben.

    Punkt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor beaver 01.12.12 - 15:29

    Das jedes Jahr zu machen finde ich schon schlimm. Früher hab ich mir auch Antivirusprogramme gekauft, aber seitdem man da jährlich oder gar monatlich bezahlen muss, lasse ich es.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor KawaRacer 01.12.12 - 15:30

    Bei mir kackte Ubuntu schön ab als ich es getestet habe. Und was an der bunten Oberfläche jetzt moderner sein soll als Windows kann ich auch nicht sagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor blackout23 01.12.12 - 15:43

    KawaRacer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir kackte Ubuntu schön ab als ich es getestet habe. Und was an der
    > bunten Oberfläche jetzt moderner sein soll als Windows kann ich auch nicht
    > sagen.

    Gibt ja nicht nur Ubuntu. Mint 14 mit Cinnamon Desktop oder Fedora sind genauso für Anfänger geeignet. Würde nie im Leben Online-Banking in Windows machen.

    Wer lieber BSD mag für den ist PC-BSD als einstieg gut. Bei der Installation einfach KDE als Desktop wählen dann sieht die Geschichte fast zu 100 Prozent wie Windows 7 aus basiert aber auf FreeBSD.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.12 15:49 durch blackout23.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor irgendwersonst 01.12.12 - 15:50

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > AVG Free nervt nicht und hat auch nicht so eine hohe FP Rate wie Avira.
    >
    > ganz sicher? null werbung?

    man sollte darauf achten diese Toolbar nicht mitzuinstallieren, solche Toolbars sollte man generell meiden.
    Irgendwann behauptet AVG auch den Computer vor X Bedrohungen geschützt zu haben (auch wenn X = 0 ist). Ansonsten bekommt man AVG nicht zu gesicht, es sei denn es wird tatsächlich was gefunden.
    Ich hatte bisher ein False Positive und keine Infektion.
    AVG ist auch Win8 kompatibel, falls diese Frage auch aufkommen sollte.

    https://ssl.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor the_doctor 01.12.12 - 16:34

    Bei Antivir gibt es z.B. regelmässig Sonderaktionen, wo man sich für schlankes Geld eine 3 Jahreslizenz holen kann. Bei anderen Anbietern sicher auch.

    Wem das zuviel ist, der muss halt einen kostenlosen Scanner installieren, der entweder schlechte Erkennungsraten hat oder mit Werbung "nervt" (scheisse, jedes beschissene Programm unter Windows ploppt ständig mit Updates hoch, meistens dann, wenn man sie benutzen will --> DAS nervt!). Oder man installiert sich gar keinen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor the_doctor 01.12.12 - 16:40

    KawaRacer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir kackte Ubuntu schön ab als ich es getestet habe. Und was an der
    > bunten Oberfläche jetzt moderner sein soll als Windows kann ich auch nicht
    > sagen.

    Ganz einfach: eine zentrale Softwareverwaltung über einen Paketmanager. Da kommt dann nicht alle 5 Minuten ein Hinweis von irgendeinem Programm oder von irgendwelchen Pseudo-Tools der Hersteller (die einem Updates und bitte gleich einen Neustart aufdrücken), sondern man lässt einfach täglich einmal die Paketverwaltung arbeiten und ist auf dem neuesten Stand. Über die Oberflächen kann man sich streiten, eine systemweite Paketverwaltung ist aber modern und Windows wird sowas nie bieten (nein, ein Appstore ist KEINE Paketverwaltung!)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor beaver 01.12.12 - 16:55

    Und damit bekommt man auch jede neue jährliche Version?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: es nervt halt nicht mit werbung. alternativen?

    Autor the_doctor 01.12.12 - 16:59

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und damit bekommt man auch jede neue jährliche Version?

    Bei Antivir dann eben 3 Jahre lang. Sogar Vorgängerversionen werden teilweise noch mit Updates versorgt, wenn man nicht gleich auf die neue wechseln will oder kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

  1. First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
    First-Person-Walker
    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

    Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  2. Finanzierungsrunde: Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

    In einer neuen Finanzierungsrunde ist das Startup Airbnb zu einem der wertvollsten Startups der Welt gemacht worden. Gründer Brian Chesky behauptet, weiter den Geist der Firma zu leben und auf der Luftmatratze zu übernachten, wenn Freunde sein Bett brauchen.

  3. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.


  1. 12:00

  2. 09:20

  3. 16:32

  4. 14:00

  5. 12:02

  6. 11:47

  7. 20:20

  8. 19:26