Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boxcryptor for Chrome…

Owncloud und gut ist!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Owncloud und gut ist!

    Autor: rabatz 13.12.12 - 09:02

    Dann brauce ich dieses komische Boxcryptor-Zeug nicht, bei dem ich erst nicht weiß was es wirklich tut.

  2. Re: Owncloud und gut ist!

    Autor: DarkRoot 13.12.12 - 09:25

    Wenn das jetzt noch aus dem pre-alpha stage irgendwann rauskommt, bin ich gerne dabei. Habe die letzte Version und die davor ausprobiert, immernoch buggy as hell und überall notices und errors. Hoffentlich wird das bald besser.

  3. MEGA

    Autor: SJ 13.12.12 - 09:26

    OC ist gut... aber auch die Verschlüsselung dort ist (zur Zeit) nichts wert. Aber wenn man einen eigenen Server hat mit OC ist das schon gut.

    Bin zudem gespannt was aus dem angekündigten MEGA Projekt wird... Kürzlich hat Kim gesagt, die Verschlüsselungsfunktion werden als OpenSource zur Verfügung gestellt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Owncloud und gut ist!

    Autor: rabatz 13.12.12 - 09:34

    Also für meine Zwecke reichts eigentlich. Ich hatte noch nie Probleme damit. Die Encryption sollte man momentan nicht verwenden. Diese wird im Jänner 2013 in Version 5 in einer verbesserten Version hoffentlich wieder ordentlich funktionieren.
    Gestern hatte ich ein kleines Problem, da ich einen über einen per Link geshareten Folder runterladen wollte. Die Zip-Datei war 0 Byte groß. Mag aber sein, dass mein Raspberry Pi mit dem packen eines 100MB Foto-Ordners leicht überfordert war. ;-)
    Ich habe mich dann einfach per Webdav verbunden und schon konnte ich die Files kopieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  2. SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Red Star OS: Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
    Red Star OS
    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

    Ein Firefox-Klon in Nordkoreas staatlichem Linux-Betriebssystem Red Star OS akzeptiert manipulierte Befehle - Angreifer können damit aus der Ferne Befehle ausführen. Es ist nicht der erste Fehler.

  2. Elektroauto: Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen
    Elektroauto
    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

    Der erste E-Porsche wird ein Verkaufsschlager: Daran glaubt Porsche-Chef Oliver Blume. Der Zuffenhausener Autohersteller plant nach dem Mission E weitere Elektroautos.

  3. TV-Kabelnetz: Tele Columbus will Marken abschaffen
    TV-Kabelnetz
    Tele Columbus will Marken abschaffen

    Künftig soll es statt Tele Columbus, Primacom und Pepcom nur noch eine Marke geben. Auch weitere Übernahmen seien möglich, erklärte Firmenchef Ronny Verhelst.


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14