1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: preventDefault() ermöglicht…

Wer sucht denn nach seinem Passwort?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer sucht denn nach seinem Passwort?

    Autor: Andreas2k 04.12.12 - 11:05

    Mal ehrlich das Szenario ist doch Blödsinn. Auf den meisten Webseiten gibt es keine Liste mit angeblich gestohlenen Passwörtern wo man dann nach evtl seinem Passwort mittels Browsersuche sucht.

    Und selbst wenn dann sucht man doch entweder nach dem Passwort oder nach dem Benutzernamen.

    Was bringt es dem Hacker zu wissen das mein Passwort Hallo ist? Er muss noch immer den dazugehörigen Anmeldenamen und die Webseite wissen wo ich das benutzt habe.
    Der Hacker weiß ja nur das ich mit Browserkennung xyz auf seiner Seite nach Passwort 12345 gesucht habe.

    Übrigens gibt es nicht wenige Hackerseiten wo solche Listen ohnehin mittels PHP Skript durchsucht werden - da hat der Hacker die Eingaben ohnehin und braucht keinen Suchdialog vorzutäuschen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer sucht denn nach seinem Passwort?

    Autor: azeu 04.12.12 - 14:30

    > Was bringt es dem Hacker zu wissen das mein Passwort Hallo ist?

    Wenn es auf der Seite um vermeintlich geknackte FB-Passwörter geht, dann weiß der Hacker schon was damit anzufangen.

    Wobei Hacker hier das falsche Wort ist. Ein Hacker der ein Passwort braucht... sollte seinen Beruf wechseln :)

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

  1. Xbox One: Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole
    Xbox One
    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

    Microsoft arbeitet an der nächsten Version seiner Firmware für die Xbox One. Die soll neben aussagekräftigeren Erfolgsmeldungen auch Sprachnachrichten sowie dedizierte Server für den Gruppenchat mitbringen.

  2. Elektromobilitätsgesetz: Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten
    Elektromobilitätsgesetz
    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

    Der Bundesrat hat das Elektromobilitätsgesetz passieren lassen, das Nutzern von Autos mit Elektro- und Plugin-Hybridantrieb Sonderrechte einräumt. Kommunen können ihnen erlauben, die Busspur zu verwenden und Parkplätze für Ladestationen einzurichten, auf denen die Fahrzeuge kostenlos parken dürfen.

  3. 2160p60: Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K
    2160p60
    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

    Ohne High-End-System keine flüssige Darstellung: Youtube bietet Videomaterial in Ultra-HD, also 3.840 x 2.160 Pixeln, und mit 60 Bildern pro Sekunde an. Das klappt noch nicht mit allen Browsern.


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05