1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browsersicherheit: Firefox…

Java? Kann man das trinken?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Java? Kann man das trinken?

    Autor KleinerWolf 12.01.13 - 11:20

    Dinge, welche die Welt nicht braucht.
    Nie gebraucht und nie vermisst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor redmord 12.01.13 - 11:53

    Du hast ja auch kein Smartphone oder Reciever oder modernen Fernseher oder oder oder ... ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor NochEinLeser 12.01.13 - 11:58

    Also von mir kann ich das behaupten.
    Smartphone: Nein, nichtmal ein Handy.
    Receiver: Zählt eine USB DVB-T-Antenne?
    Fernseher: Nein (siehe Receiver)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor Spaghetticode 12.01.13 - 12:18

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Java? Kann man das trinken?
    Da das Logo eine Tasse ist, muss Java logischerweise etwas zu trinken sein. Oder schüttet man etwa Nicht-Getränke in eine Tasse?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor bassian 12.01.13 - 12:19

    Nein, Java nutzt heute niemand mehr... -_-
    http://redmonk.com/sogrady/2012/09/12/language-rankings-9-12/

    Wenn man schon solche Aussagen macht, sollte man diese auch konkretisieren!
    Java Applets werden immer weniger im Bereich der clientseitigen Webentwicklung genutzt , aber das war's dann auch schon! Serverseitig sieht das schon ganz anders aus!
    Der Ansatz von Applets war damals Ende der 90er Jahre revolutionär.
    Heutzutage ist Javascript in Kombination mit HTML und CSS einfach DAS Entwicklungswerkzeug für Webseiten und Webapps und wird sich wahrscheinlich auch lange halten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor KleinerWolf 12.01.13 - 12:27

    doch habe ich und keins davon nutzt oder braucht Java.
    Oh doch mein Blu-Ray Player und der suckt. Nur braucht man Java um HD Material anzuschauen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor KleinerWolf 12.01.13 - 12:27

    Nutzen != brauchen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor Rulf 12.01.13 - 12:32

    > http://de.wikipedia.org/wiki/Arabica-Kaffee

    "Nach der indonesischen Insel Java wird Arabica-Kaffee auch „Java-Bohne“ genannt."

    und schon sind wir bei java beans...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor bassian 12.01.13 - 12:34

    Warum werden bei Monster und Co. hauptsächlich Java Programmierer gesucht?
    Richtig! Weil sie dringend gebraucht werden!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor redmord 12.01.13 - 12:35

    Das hängt mit weiteren Faktoren zusammen. Es gibt in der Regel einen Grund weshalb sich Abteilung X für Sprache/Framework/Whatever Y entscheidet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor redmord 12.01.13 - 12:47

    Kausalität, Junge. Da kann man sehr wohl zum dem Entschluss kommen, dass man Java benötigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor KleinerWolf 12.01.13 - 14:50

    Du meinst so wie die Leute von Elster?
    Hand aufs Herz. Java wird deswegen von vielen benutzt, weil es in den Schulen etc. gelehrt wird, weil es "einfach" ist.
    So war es mit (Visual) Basic, (Pascal) Delphi und nun mit Java.
    Das macht das Zeug dennoch nicht gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor KleinerWolf 12.01.13 - 14:50

    siehe mein Post oben.
    Es werden auch Cobol Programmierer gesucht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Java? Kann man das trinken?

    Autor redmord 12.01.13 - 18:02

    Ich kenne die Elster-Anwendung nicht. Aber ja, wenn ich nichts anderes kann, brauche ich Java. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Delphi war gut!

    Autor fratze123 14.01.13 - 08:04

    Damit hat Borland "RAD" ("rapid application developement") quasi erfunden und auch als einziger sinnvoll umgesetzt. Ansatzweise können andere das inzwischen auch, aber mindestens von 1997 - 2005 war Borland nicht zu toppen. Wenn ich da an den Mist von Microsoft denke... Bis man da mal 'ne ansprechende Oberfläche zusammengepuzzelt hatte. Und dann noch das ewige Compilieren...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

  1. Microsoft: Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben
    Microsoft
    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

    Eine neue Version des Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) ist von Microsoft fertiggestellt worden. Neu ist die sogenannte Attack Surface Reduction, die das Laden von Plugins verhindert oder auf bestimmte Zonen beschränkt.

  2. Turbofan: Googles neuer V8-Compiler für Chrome
    Turbofan
    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

    Google hat unter dem Codenamen Turbofan einen neuen Compiler für die Javascipt-Engine V8 veröffentlicht. Details zu dem experimentellen Code stehen aber noch aus.

  3. Mobile Betriebssysteme: Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones
    Mobile Betriebssysteme
    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

    Die Zahlen zum zweiten Quartal 2014 zeigen, dass Android weiter auf dem Vormarsch ist: Mittlerweise hat sich die Verbreitung auf fast 85 Prozent erhöht. Der Anteil von iOS sinkt weiter, Windows Phone kann auch nicht aufholen.


  1. 13:29

  2. 13:25

  3. 12:24

  4. 12:08

  5. 12:02

  6. 12:01

  7. 11:49

  8. 11:46