1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSI rät: Java besser deinstallieren

BSI rät: Java besser deinstallieren

Die am Donnerstag bekanntgewordene Zero-Day-Lücke in Java wird unter Windows und Unix bereits aktiv ausgenutzt. Das BSI rät zur Deinstallation von Java.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. unterschied von javascript und java-classes nicht verstanden ?! 19

    Anonymer Nutzer | 12.01.13 19:37 16.01.13 13:00

  2. Wenn man so die Kommentare liest... 10

    Ekelpack | 14.01.13 10:25 15.01.13 18:44

  3. Warum klappt es mit .NET?   (Seiten: 1 2 3 ) 45

    iRofl | 12.01.13 12:05 14.01.13 23:43

  4. Wer zur Deinstallation von Java rät hat keine Ahnung 2

    sys64738 | 14.01.13 17:37 14.01.13 18:11

  5. Linux 4

    MDeavy | 14.01.13 06:52 14.01.13 13:50

  6. Update inzwischen da 3

    lisgoem8 | 14.01.13 11:35 14.01.13 13:42

  7. Beim BSI spielt wohl niemand Minecraft? 6

    NeoTiger | 12.01.13 12:50 14.01.13 13:25

  8. Steuererklärung 9

    developer | 12.01.13 21:34 14.01.13 11:37

  9. Re: Warum klappt es mit .NET?

    redbullface | 14.01.13 10:34 Das Thema wurde verschoben.

  10. Kein Java? 1

    TheBigLou13 | 14.01.13 09:45 14.01.13 09:45

  11. Bei der Gelegenheit, ... 1

    volkerswelt | 14.01.13 09:18 14.01.13 09:18

  12. Re: Linux

    SlightlyHomosexualPandabear | 14.01.13 09:10 Das Thema wurde verschoben.

  13. Java 7 Update 11 3

    fletschge | 13.01.13 22:38 14.01.13 06:58

  14. Benutzer ohne Admin-Rechte 5

    gstueb | 13.01.13 14:10 14.01.13 00:02

  15. Ist openjdk bzw. das icedtea plugin davon auch betroffen? 8

    TuxCoder | 13.01.13 15:13 14.01.13 00:01

  16. .NET? .NET hat kein Browserplugin 3

    kn3rd | 12.01.13 18:07 13.01.13 22:09

  17. Oracle hat's drauf: Update Prozess massiv erschweren und andauernd Sicherheitslücken 11

    motzerator | 12.01.13 14:04 13.01.13 21:17

  18. Das Problem ist Teilweise das Web ... 14

    Dadie | 12.01.13 14:41 13.01.13 21:08

  19. Brauch ich nicht.   (Seiten: 1 2 ) 22

    Ruki | 12.01.13 11:34 13.01.13 20:40

  20. Ganz einfach Click-to-play aktivieren und man ist die Sorgen los 14

    Spaghetticode | 12.01.13 13:30 13.01.13 17:54

  21. Mit Kanonen auf Spatzen 8

    matok | 12.01.13 14:46 13.01.13 10:21

  22. IcedTea-Plugin 1

    wraith | 12.01.13 23:03 12.01.13 23:03

  23. Update schließt Sicherheitslücke? 3

    spacemochi | 12.01.13 21:54 12.01.13 21:57

  24. Elster Online 1

    Born2win | 12.01.13 21:38 12.01.13 21:38

  25. @Golem: Unix? 1

    whamster | 12.01.13 21:34 12.01.13 21:34

  26. Hab Java gestern deinstalliert 4

    Fizze | 12.01.13 15:34 12.01.13 19:33

  27. Java braucht einen Fork 8

    renegade334 | 12.01.13 12:06 12.01.13 17:46

  28. Aus irgendeinem Grund braucht OpenOffice Base Java, ansonsten gibt es nur eine Fehlermeldung. (kwT) 9

    Spaghetticode | 12.01.13 12:43 12.01.13 15:11

  29. Veraltet? 1

    Gabbalabba | 12.01.13 13:47 12.01.13 13:47

  30. Fahre ich mit OpenJDK noch sicher? 6

    renegade334 | 12.01.13 12:07 12.01.13 13:11

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Android 4.4.2: Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt
    Android 4.4.2
    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

    Nach langem Warten erhalten Nutzer von Motorolas Razr HD jetzt Android 4.4.2 für ihr Smartphone. Weiter warten müssen hingegen Besitzer von Mororolas Intel-basiertem Smartphone Razr i.

  2. Galaxy Note 4: 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
    Galaxy Note 4
    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

    Samsung soll von seinem neuen Galaxy Note 4 innerhalb eines Monats 4,5 Millionen Geräte verkauft haben. Das sind 500.000 Smartphones weniger als noch beim Galaxy Note 3, allerdings ist das neue Modell bisher auch nur in Südkorea und China erhältlich gewesen.

  3. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Snapdragon und LTE-Unterstützung.


  1. 15:19

  2. 13:47

  3. 13:08

  4. 12:11

  5. 01:52

  6. 17:43

  7. 17:36

  8. 17:03