1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSI-Warnung: Werbebanner verteilen…

Werbebanner

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbebanner

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.13 - 15:15

    Werbebanner kenn ich nicht.

    Ich hab n gutes "Antivirenprogramm": http://adblockplus.org/de/firefox

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Werbebanner

    Autor: Replay 05.04.13 - 15:17

    Den Virenschutz habe ich auch ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Werbebanner

    Autor: root666 05.04.13 - 15:43

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbebanner kenn ich nicht.
    >
    > Ich hab n gutes "Antivirenprogramm": adblockplus.org

    Sowas wie dieser und etliche andere Vorfälle des selben Schlages sind ein weiterer Pluspunkt der für Adblocker spricht. Ich hoffe aber inständig das es genug unwissende Leute da draußen gibt die keinen Adblocker nutzen, sonst tragen sich webseiten nicht mehr. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Werbebanner

    Autor: Marvho 05.04.13 - 15:50

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werbebanner kenn ich nicht.
    > >
    > > Ich hab n gutes "Antivirenprogramm": adblockplus.org
    >
    > Sowas wie dieser und etliche andere Vorfälle des selben Schlages sind ein
    > weiterer Pluspunkt der für Adblocker spricht. Ich hoffe aber inständig das
    > es genug unwissende Leute da draußen gibt die keinen Adblocker nutzen,
    > sonst tragen sich webseiten nicht mehr. ^^

    gibt ja die Möglichkeit für eine bestimmte Seite das ganze zu deaktivieren :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Werbebanner

    Autor: tingelchen 05.04.13 - 15:54

    Das wäre aber so als wenn man bestimmten Viren den Zugang zum Rechner erlauben würde. Denn in diesem Fall verteilt ja nicht die Seite den Virus sondern der Anbieter der den Werbebanner einblendet.

    D.h. Seiten wo du Banner erlaubst könnten auch einen Virenverseuchten Banner einblenden ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Werbebanner

    Autor: 0xDEADC0DE 05.04.13 - 16:05

    Marvho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt ja die Möglichkeit für eine bestimmte Seite das ganze zu deaktivieren
    > :D

    Ach nö, mach doch für alle deaktiviert. Die wollen doch auch ihren Spaß haben!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Werbebanner

    Autor: Prypjat 05.04.13 - 16:28

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbebanner kenn ich nicht.
    >
    > Ich hab n gutes "Antivirenprogramm": adblockplus.org

    Dazu kommen noch NoScript und Ghostery zur Unterstürtzung und alles ist schick auf den System.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Werbebanner

    Autor: zilti 05.04.13 - 18:58

    Ich bin immer noch sauer auf AdBlock Plus, weil die das geniale "Adblock Opera" Addon übernommen und unbrauchbar gemacht haben.
    ...das wollte ich hier nur mal so sagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Werbebanner

    Autor: Th3Dan 05.04.13 - 19:24

    Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt ihre Software zu updaten und Schrott wie Java einfach mal zu kicken dafür sorgen, dass viele kostenfreie Inhalte bald kostenpflichtig sind. Sowas nenne ich menschliche Intelligenz!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Werbebanner

    Autor: Endwickler 05.04.13 - 20:21

    Th3Dan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt ihre Software zu updaten und
    > Schrott wie Java einfach mal zu kicken dafür sorgen, dass viele kostenfreie
    > Inhalte bald kostenpflichtig sind. Sowas nenne ich menschliche Intelligenz!


    Gibt es da irgendwie schon Beispiele oder ist das nur ein Mantra?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Werbebanner

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.04.13 - 21:00

    Schließt das eine das andere aus? Vielmehr würde ich das Blocken von Werbung als eine von mehreren Maßnahmen sehen, die überflüssigen Ballast entfernen sollen. Damit steht das quasi in einer Reihe mit der Entfernung von Flash, Java und Co. Der Unterschied ist aber, dass manche Seiten ohne Flash nicht funktionieren. Ohne Werbung hat bei mir noch so gut wie jede Seite funktioniert, mal abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wie ich bei manchen Seiten die 50% freie Fläche nutzen soll... Seiten, an deren Fortbestand ich tatsächlich Interesse habe und die es mit der Werbung in einem erträglichen Rahmen halten, gönne ich einen Eintrag in meine Whitelist ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Werbebanner

    Autor: nmSteven 06.04.13 - 08:39

    Nutze wohlwissend den AdBlocker nicht. Ich zahle kein Geld, dann können die mir ruhig Werbung anzeigen. Beim aktualisieren bin ich immer hinter her somit sollten sich die Gefahren in Grenzen halten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Werbebanner

    Autor: Prypjat 06.04.13 - 15:48

    Th3Dan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt ihre Software zu updaten und
    > Schrott wie Java einfach mal zu kicken dafür sorgen, dass viele kostenfreie
    > Inhalte bald kostenpflichtig sind. Sowas nenne ich menschliche Intelligenz!

    Ein hoch auf Seiten, die es schaffen mit Ihrer Werbung den Browser abstürzen zu lassen.
    Ein hoch auf Seiten, die es schaffen mit Ihrer Werbung die eigenen Seiteninhalte so zu überdecken, dass der geneigte Besucher erst Mühevoll alle Layer wegklicken muss und dafür dann ständig neue Tabs auf gehen.
    Ein hoch auf Seiten, die es schaffen, die Verantwortung für Werbeinhalte abzugeben und dadurch den Besucher schaden, weil es möglich ist Zentral Werbebanner mit Schadcode zu infizieren.

    Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt sich selbst zu schützen, lieber jeden Scheiß im Browser akzeptieren und dann noch andere Leute per Mail damit zu infizeren.

    Die Werbebranche muss umdenken! So einfach ist das!
    Ich schaue mir im TV auch nicht jede Werbung an. Ich studiere keine Werbung in Zeitungen. Ich schalte einen anderen Radiosender ein, wenn mir die Werbung nicht gefällt.

    Ich bin der Kunde und ich lasse nicht jeden Scheiß mit mir machen.
    Wenn Du das möchtest, um Dich selbst zu kasteien, dann mach das, aber schimpfe nicht auf andere User.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Werbebanner

    Autor: 0xDEADC0DE 08.04.13 - 11:46

    Th3Dan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt ihre Software zu updaten

    Blödsinn, auch wenn es in dem aktuellen Fall um bereits geschlossene Lücken zu gehen schein, es gibt auch noch offene und da kann man gar nicht updaten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Werbebanner

    Autor: Th3Dan 08.04.13 - 20:30

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließt das eine das andere aus?

    Nein natürlich nicht. Ich wollte damit auch nicht generell Adblocker als schlecht hinstellen, sondern nur solche Helden wie anscheinend der TS, die der Meinung sind mit nem Adblocker können sie Virenprogramm, Firewall und alles andere abschalten.

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielmehr würde ich das Blocken von Werbung als eine von mehreren Maßnahmen sehen, >die überflüssigen Ballast entfernen sollen. Damit steht das quasi in einer Reihe mit der >Entfernung von Flash, Java und Co.

    Werbung mit Plugins zu vergleichen ist wohl kein treffender Vergleich. Java und Flash sind in der Tat unnötiger Ballast geworden, weil mit HTML5 dessen Funktionen ab sofort nativ unterstützt werden, und zwar ohne wie Java für 80% aller Web-Exploits verantwortlich zu sein. Der Nutzer mag Werbung zwar als störend empfinden, aber so werden nun mal viele Internetprojekte finanziert. Es sind nicht so viele Dienste kostenlos weil da alles stinkreiche Leute dahinter stehen die der Allgemeinheit was gutes tun wollen.

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf Seiten, die es schaffen mit Ihrer Werbung den Browser
    > abstürzen zu lassen.
    > Ein hoch auf Seiten, die es schaffen mit Ihrer Werbung die eigenen
    > Seiteninhalte so zu überdecken, dass der geneigte Besucher erst Mühevoll
    > alle Layer wegklicken muss und dafür dann ständig neue Tabs auf gehen.

    Wenn man vor lauter Werbung die Seite nicht mehr sieht finde ich das ebenso wenig gut wie du. Wobei mir diese enorme Überladung mit Werbung bisher eigentlich nur auf Warez-Seiten aufgefallen ist. Da spricht dann natürlich auch nichts dagegen einen Adblocker zu benutzen. Gierige Webmaster die es so übertreiben sollten nicht dafür belohnt werden. Dennoch ist das kein Grund, grundsätzlich Werbung zu Boykottieren, nur weil es ein paar schwarze Schafe gibt.

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf Seiten, die es schaffen, die Verantwortung für Werbeinhalte
    > abzugeben und dadurch den Besucher schaden, weil es möglich ist Zentral
    > Werbebanner mit Schadcode zu infizieren.

    Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass sich jeder noch so kleine Seitenbetreiber ein eigenes Werbenetzwerk aufbaut? Das ist mehr als unsinnig und zudem auch unrealisierbar. Nach dem Prinzip könntest du jeden Supermarkt verklagen, weil er die Verantwortung für seine Waren an seine Zulieferer abgibt. Na dann schließen wir doch mal alle Supermärkte, soll zukünftig jeder selbst nach Timbuktu reisen und sich seine Bananen gefälligst selbst nach Deutschland holen..

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein hoch auf diese genialen Leute, die anstatt sich selbst zu schützen,
    > lieber jeden Scheiß im Browser akzeptieren und dann noch andere Leute per
    > Mail damit zu infizeren.

    Was hat das damit zutun? Fahrlässigkeit gibt es überall, das ist natürlich nicht gut, aber wenn du dich darüber aufregst wird nicht zukünftig jeder Noob vor dem nächsten unbedachten Klick lieber 2x überlegen ob das eine gute Idee ist..

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Werbebranche muss umdenken! So einfach ist das!

    Warum muss bitte die Werbebranche umdenken, wenn ein paar Webemaster meinen es übertreiben zu müssen und 5 Layer mit Exit-Popup auf ihre Seite einbinden? Gegen normale Layer und Banner ist doch nichts einzuwenden. Natürlich gibt es da einzelne Erweiterungen die so nicht akzeptabel sind wie zb Exit-Popups oder Flash-Banner die dann irgendwelche Musik abspielen. Das ist aber nicht die Regel, grade Exit-Popups werden meist nur bei Sonderfallseiten angeboten oder sogar zwingend vorausgesetzt.

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schaue mir im TV auch nicht jede Werbung an. Ich studiere keine Werbung
    > in Zeitungen. Ich schalte einen anderen Radiosender ein, wenn mir die
    > Werbung nicht gefällt.

    Hast du dich mal mit Vergütungen bzw Kosten von Werbung beschäftigt? Wohl kaum. Du kannst nicht einfach alle Medien in einen Topf werfen. Werbung in den älteren Medien wie TV oder Zeitung wird ganz anders abgerechnet wie im Internet. Bei einem Fernsehsender wird geschätzt bzw über Statistiken von einzelnen Zuschauern hochgerechnet wie viele Zuschauer die ungefähr haben. Auf der Basis wird dann vergütet. Das ist aber relativ ungenau und eher als Pauschale zu verstehen, da schließlich nicht nachweisbar ist, ob und in welchem Umgang der Kunde die Werbung überhaupt wahrnimmt und daran interessiert ist.
    Es gibt zb genug Leute, die beim ersten Anzeichen für Werbung direkt umschalten. Dann gibt es auch Leute, die Werbung nicht grundsätzlich wegschalten. Wenn sie dann aber sehen, dass mal wieder ein neuer Mediamarkt-Prospekt beworben wird und der Kunde direkt nach den ersten Sekunden umschaltet weil ihn das nicht interessiert, erreicht ihn diese Werbeeinblendung ebenfalls nicht wirkungsvoll.
    Bei Zeitungen dasselbe. Zudem ist hier im Voraus nie klar, wie viele Zeitungen tatsächlich gekauft werden. Sicher hat man eine gewisse Auflage, aber was ist wenn heute mal ein paar Prozent weniger Zeitung lesen als sonst?

    Ich denke selbst jemandem mit 0 Ahnung von Werbung sollte jetzt klar sein, dass hier eher pauschal gezahlt wird.
    Das Internet ist das komplette Gegenteil: Hier zahlt der Werbetreibende entweder nur für jede tatsächlich erfolgte Einblendung (etwa eines Banners oder Layers), oder was noch effektiver ist: Nur jede Benutzerinteraktion mit dem Werbemittel (zb den Klick auf einen Banner).

    Wenn du also deine Werbung im TV wegschaltest oder in der Zeitung ignorierst, interessiert das niemanden weil es keiner mitbekommt, zumindest nicht direkt. Habe ich aber einen Banner auf meiner Homepage der pro Einblendung vergütet wird, verliere ich direkt Geld durch deinen Adblocker weil so überhaupt keine Einblendung zustande kommt ==> Kein Geld.

    Auch wenn es sich um ein per Klick bezahltes Medium handelt ist die Lage nicht viel besser: Da die Werbung blockiert wird besteht eine Chance von 0% dass der Nutzer drauf klickt => Wieder kein Geld.

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin der Kunde und ich lasse nicht jeden Scheiß mit mir machen.

    Sollst du ja auch nicht. Aber wenn Werbung in Maßen eingesetzt wird und es sich zudem um ein für dich kostenloses Angebot handelt, spricht doch nichts dagegen den Adblocker zumindest für diese Seite zu deaktivieren.

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du das möchtest, um Dich selbst zu kasteien, dann mach das, aber
    > schimpfe nicht auf andere User.

    Brauche ich nicht. Ich blocke nur Werbung von Seiten die es mit der Werbung eindeutig übertreiben, dazu steht aber bereits weiter oben was.

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn, auch wenn es in dem aktuellen Fall um bereits geschlossene Lücken
    > zu gehen schein, es gibt auch noch offene und da kann man gar nicht
    > updaten.

    Klar kann man das. Bei manchen betrifft das aber eher ihre eigene brain.exe anstatt ihr Windows-System: "So werden Sicherheitslücken in Oracles Java, im Adobe Reader, im Flash Player von Adobe sowie im Internet Explorer von Microsoft ausgenutzt.".

    Was fällt uns bei dieser Liste auf?
    Java => Als Browser-Addon für mittlerweile mehr als 80% aller Web-Exploits verantwortlich und damit schlimmer als ein Schweizer Käse, sollte man nur per Click2Play nutzen wenn benötigt, am besten aber gleich direkt das ganze Addon kicken
    Adobe Reader => Ist auch bekannt dafür, öfter mal Exploits zu verursachen. Hier gilt dasselbe wie für Java, wenn das Risiko verhältnismäßig auch deutlich geringer ist
    Flash: Siehe Adobe Reader
    Internet Explorer: Grade mit Rückblick auf Version 5,6 und auch 7 war das Ding eine Katastrophe. Die aktuelle Version kann man zwar erstmals wieder mit gutem Gewissen als Browser bezeichnen. So toll ist das Ding aber auch nicht, da gibts bessere Konkurrenzprodukte.

    Wenn man das beherzigt und sich nicht gerade als DAU anstellt kann man verseuchter Werbung entspannt ins Gesicht lächeln. Aber wer sich natürlich keine Gedanken um seine Sicherheit macht, so nach dem Motto "Hauptsache es funktioniert, wie ist vollkommen egal", der bekommt natürlich leicht mal ein böses Erwachen.

    Der Mensch ist hier nämlich immer noch Risikofaktor Nummer 1.
    Wenn ich sehe, dass immer noch relativ viele Leute zb den Internet Explorer 6 nutzen, am besten passend dazu noch mit Windows 95, dann frag ich mich echt ob es diese Leute extra drauf anlegen oder ob die wirklich so blöd sind..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Werbebanner

    Autor: narfomat 08.04.13 - 21:51

    ist eher unwarscheinlich das du dir mit windows95 aktuelle vieren einfängst... nebenbei frag ich mich was du für leute kennst, ich kenne niemanden der noch windows95 benutzt.
    >Wenn man das beherzigt und sich nicht gerade als DAU anstellt kann man verseuchter Werbung entspannt ins Gesicht lächeln.
    kann man auch ganz einfach, indem man sich abe, fb und ghostery installiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

  1. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  2. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.

  3. Illegales Streaming: Razzien gegen Betreiber von Kinox.to
    Illegales Streaming
    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

    Ermittler haben sechs Wohn- und Geschäftsräume in vier deutschen Bundesländern durchsucht, um Kinox.to stillzulegen. Doch die beiden Hauptbeschuldigten sind entkommen, gegen sie wird jetzt europaweit gefahndet. Die Plattform ist online geblieben.


  1. 21:30

  2. 20:43

  3. 19:59

  4. 15:19

  5. 13:47

  6. 13:08

  7. 12:11

  8. 01:52