1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computersicherheit: GI fordert…

Angriff? Nein. Verlust von Kundendaten? Ja!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angriff? Nein. Verlust von Kundendaten? Ja!

    Autor: nille02 13.02.13 - 18:07

    Darüber hinaus, sollten Mindeststandards vorgeschrieben werden, über die Speicherung von Nutzerdaten.
    Zur Meldepflicht für Sicherheitslücken: Das bringt nichts, wenn ein Hersteller nicht zum Handeln gezwungen werden kann. Bei Oracles Patch Politik sieht man ja ein Negativbeispiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Angriff? Nein. Verlust von Kundendaten? Ja!

    Autor: Kasoki 13.02.13 - 18:14

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darüber hinaus, sollten Mindeststandards vorgeschrieben werden, über die
    > Speicherung von Nutzerdaten.
    > Zur Meldepflicht für Sicherheitslücken: Das bringt nichts, wenn ein
    > Hersteller nicht zum Handeln gezwungen werden kann. Bei Oracles Patch
    > Politik sieht man ja ein Negativbeispiel.

    Für den Anfang wäre ich schon darüber erfreut wenn viele Dienste *hust* nicht mehr Passwörter Plain in ihren Datenbanken speichern ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Angriff? Nein. Verlust von Kundendaten? Ja!

    Autor: nille02 13.02.13 - 18:18

    Kasoki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Anfang wäre ich schon darüber erfreut wenn viele Dienste *hust*
    > nicht mehr Passwörter Plain in ihren Datenbanken speichern ;).

    Das kann man, über den von mir geforderten Mindeststandard zur Speicherung von Nutzerdaten abfangen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. ob "plain" oder verschlüsselt:

    Autor: fratze123 14.02.13 - 07:58

    passwörter werden GAR NICHT gespeichert. seriöse anbieter speichern 'n gesalzenen hash.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

  1. Phase One iXU 180: 80 Megapixel für die Drohnenfotografie
    Phase One iXU 180
    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

    Phase One Industrial hat mit der iXU 180 eine vergleichsweise kleine Kamera für Drohnen vorgestellt, die mit einem Mittelformat-Sensor ausgerüstet ist und Fotos mit 80 Megapixeln aufnehmen kann. Mit kleinen Hobbydrohnen wird sie - einmal abgesehen vom Preis - allerdings nicht abheben.

  2. Metashop: Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern
    Metashop
    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

    Zalando will eine Art Metashop werden, der auch Kleidung aus anderen Läden beschafft und innerhalb von 30 Minuten liefert. Zalando-Vorstand Robert Gentz erklärt, wie das einmal funktionieren könnte.

  3. Mathias Döpfner: Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat
    Mathias Döpfner
    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

    Vodafone holt den Chef des Axel-Springer-Konzerns in seinen Aufsichtsrat und lobt Döpfner als einen der "führenden Visionäre der globalen Medienindustrie". Die beiden Konzerne arbeiten bereits zusammen.


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48