1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyber Defense: Nato-Papier gibt…

Cyber Defense: Nato-Papier gibt Hacker zum Abschuss frei

Zivile Hacker sollen im Krieg als Kombattanten eingestuft und dürften in der Folge auch physisch angegriffen und sogar getötet werden. Das steht in einem Strategiepapier für die Nato, das die künftigen Regeln im Cyberkrieg definieren soll.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Super! 6

    Chris- | 23.03.13 03:51 26.03.13 13:34

  2. Welcher Art von Kombatant ist entscheidende Frage 18

    Pergamon | 23.03.13 08:27 26.03.13 13:07

  3. Agenten 3

    dernurbs | 26.03.13 11:23 26.03.13 12:08

  4. Passender Zeitpunkt fürs BND zum Recruiting... 4

    developer | 25.03.13 16:10 26.03.13 11:56

  5. Wurde auch Zeit   (Seiten: 1 2 3 ) 45

    nudel | 22.03.13 17:05 26.03.13 10:31

  6. Alles hat 2 Seiten 1

    nasowas | 25.03.13 22:10 25.03.13 22:10

  7. Inhomogene Regel, unethisch und des Nazivergleichs würdig 1

    Tapirleader | 25.03.13 15:40 25.03.13 15:40

  8. "...konnte sich aber nicht einigen, ob Dritte ebenfalls direkt beteiligt sind..." 1

    Wh33zy | 25.03.13 12:49 25.03.13 12:49

  9. krank... 11

    da_huawa | 22.03.13 17:02 25.03.13 12:03

  10. Mal schauen wie lange es dauert 6

    quantummongo | 22.03.13 19:00 25.03.13 07:19

  11. Definition "Hacker" 6

    emkay443 | 23.03.13 00:12 23.03.13 23:19

  12. Siehe Drohnenangriffe auf Zivilisten. 4

    Charles Marlow | 22.03.13 20:35 23.03.13 16:18

  13. Tja, 1

    joehallenbeck | 23.03.13 15:32 23.03.13 15:32

  14. wir haben massenvernichtungswaffen gefunden, eindeutig 5

    t_e_e_k | 22.03.13 22:20 23.03.13 13:36

  15. Kriegsteilnehmer??? 3

    Error-Finder | 22.03.13 18:45 23.03.13 13:08

  16. der ist gut... Kombattanten Def. von Wiki 3

    Benutzername123 | 22.03.13 19:51 23.03.13 12:55

  17. Re: Wurde auch Zeit

    Nekornata | 23.03.13 10:21 Das Thema wurde verschoben.

  18. Krieg? 4

    Emoticons | 22.03.13 21:56 23.03.13 02:05

  19. Re: Interessant.. wie ist das dann mit..

    bloody.albatross | 22.03.13 22:57 Das Thema wurde verschoben.

  20. SCHEISSE MEIN BOTNET 4

    LineBreaker | 22.03.13 19:56 22.03.13 21:51

  21. Die NATO ... 1

    mawa | 22.03.13 18:33 22.03.13 18:33

  22. Interessant.. wie ist das dann mit.. 2

    muhkuhmuhkuh | 22.03.13 18:09 22.03.13 18:13

  23. ...wenn sie beispielsweise die Malware zur Verfügung stellen. 2

    Chrizzl | 22.03.13 16:55 22.03.13 17:34

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

  1. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.

  2. Internet-Partei: Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland
    Internet-Partei
    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

    Er wollte Neuseelands IT-Infrastruktur ausbauen und faire Internetpreise durchsetzen. Jetzt hat Kim Dotcom mit seiner Internet-Partei die Wahlen in Neuseeland verloren und kann nicht ins Parlament einziehen.

  3. SpaceX: Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet
    SpaceX
    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

    Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter Dragon am Sonntagmorgen zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Es ist der vierte Versorgungsflug des Frachters, der vom US-Unternehmen SpaceX für die Nasa entwickelt wurde.


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 12:18

  5. 12:16

  6. 14:11

  7. 13:09

  8. 18:22