1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyber Defense: Nato-Papier gibt…

Cyber Defense: Nato-Papier gibt Hacker zum Abschuss frei

Zivile Hacker sollen im Krieg als Kombattanten eingestuft und dürften in der Folge auch physisch angegriffen und sogar getötet werden. Das steht in einem Strategiepapier für die Nato, das die künftigen Regeln im Cyberkrieg definieren soll.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Super! 6

    Chris- | 23.03.13 03:51 26.03.13 13:34

  2. Welcher Art von Kombatant ist entscheidende Frage 18

    Pergamon | 23.03.13 08:27 26.03.13 13:07

  3. Agenten 3

    dernurbs | 26.03.13 11:23 26.03.13 12:08

  4. Passender Zeitpunkt fürs BND zum Recruiting... 4

    developer | 25.03.13 16:10 26.03.13 11:56

  5. Wurde auch Zeit   (Seiten: 1 2 3 ) 45

    nudel | 22.03.13 17:05 26.03.13 10:31

  6. Alles hat 2 Seiten 1

    nasowas | 25.03.13 22:10 25.03.13 22:10

  7. Inhomogene Regel, unethisch und des Nazivergleichs würdig 1

    Tapirleader | 25.03.13 15:40 25.03.13 15:40

  8. "...konnte sich aber nicht einigen, ob Dritte ebenfalls direkt beteiligt sind..." 1

    Wh33zy | 25.03.13 12:49 25.03.13 12:49

  9. krank... 11

    da_huawa | 22.03.13 17:02 25.03.13 12:03

  10. Mal schauen wie lange es dauert 6

    quantummongo | 22.03.13 19:00 25.03.13 07:19

  11. Definition "Hacker" 6

    emkay443 | 23.03.13 00:12 23.03.13 23:19

  12. Siehe Drohnenangriffe auf Zivilisten. 4

    Charles Marlow | 22.03.13 20:35 23.03.13 16:18

  13. Tja, 1

    joehallenbeck | 23.03.13 15:32 23.03.13 15:32

  14. wir haben massenvernichtungswaffen gefunden, eindeutig 5

    t_e_e_k | 22.03.13 22:20 23.03.13 13:36

  15. Kriegsteilnehmer??? 3

    Error-Finder | 22.03.13 18:45 23.03.13 13:08

  16. der ist gut... Kombattanten Def. von Wiki 3

    Benutzername123 | 22.03.13 19:51 23.03.13 12:55

  17. Re: Wurde auch Zeit

    Nekornata | 23.03.13 10:21 Das Thema wurde verschoben.

  18. Krieg? 4

    Emoticons | 22.03.13 21:56 23.03.13 02:05

  19. Re: Interessant.. wie ist das dann mit..

    bloody.albatross | 22.03.13 22:57 Das Thema wurde verschoben.

  20. SCHEISSE MEIN BOTNET 4

    LineBreaker | 22.03.13 19:56 22.03.13 21:51

  21. Die NATO ... 1

    mawa | 22.03.13 18:33 22.03.13 18:33

  22. Interessant.. wie ist das dann mit.. 2

    muhkuhmuhkuh | 22.03.13 18:09 22.03.13 18:13

  23. ...wenn sie beispielsweise die Malware zur Verfügung stellen. 2

    Chrizzl | 22.03.13 16:55 22.03.13 17:34

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

  1. Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift
    Software Development Kit
    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

    Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free wurde integriert und die Latenz verringert.

  2. Big Brother Awards: Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook
    Big Brother Awards
    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

    In Österreich wurden die Gewinner der Big Brother Awards bekanntgegeben: Nelli Kroes und Siim Kallas von der EU Kommission erhalten ihn für Ecall in Autos, Facebook für seine psychologischen Experimente mit Nutzern.

  3. iFixit: Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt
    iFixit
    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

    Die Bastler von iFixit haben das iPad Mini 3 von Apple auseinander genommen. Die Befestigung des neuen Fingerabdrucksensor ist ungewöhnlich und dürfte beim Reparieren Schwierigkeiten verursachen.


  1. 23:28

  2. 21:30

  3. 20:43

  4. 19:59

  5. 15:19

  6. 13:47

  7. 13:08

  8. 12:11