Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberghost: VPN soll per Crowdfunding…

Dann loggen die aber doch mit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann loggen die aber doch mit

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.12 - 14:44

    Moin,

    hmm hört sich ja gut an das dass kostenlos werden soll. Aber wie sieht's mit Logging aus? Die loggen dann aber doch sicherlich alles mit, oder? Also ich weiß nicht. Ist das eine sichere Alternative im Gegensatz zu kostenpflichtigen VPN-Anbietern?

    MFG



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.12 14:45 durch BlackPhantom.

  2. Re: Dann loggen die aber doch mit

    Autor: rolfi 20.11.12 - 17:01

    Ich versuche gerade deinen Gedankengang nachzuvollziehen, ist schon ziemlich schwer. Bin seit Jahren Premium Member bei Cyberghost, da wird nichts geloggt. Ob Free oder Commerz, ist völlig Wurst.

  3. Re: Dann loggen die aber doch mit

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.12 - 17:48

    rolfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versuche gerade deinen Gedankengang nachzuvollziehen, ist schon
    > ziemlich schwer. Bin seit Jahren Premium Member bei Cyberghost, da wird
    > nichts geloggt. Ob Free oder Commerz, ist völlig Wurst.

    Okay, danke für die Antwort. So gut kenn ich mich mit VPN-Anbietern auch nicht aus. Ich habe nur irgendwo mal gehört, dass man sich immer nen kostenpflichtigen suchen soll da die anscheinend seriöser wären und nicht loggen würden.

    MFG :-)

  4. Re: Dann loggen die aber doch mit

    Autor: slashwalker 23.11.12 - 14:55

    rolfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versuche gerade deinen Gedankengang nachzuvollziehen, ist schon
    > ziemlich schwer. Bin seit Jahren Premium Member bei Cyberghost, da wird
    > nichts geloggt. Ob Free oder Commerz, ist völlig Wurst.


    Naja, ob ein VPN Anbieter loggt oder nicht erfährst du dann, wenn die Bullen vor deiner Tür stehen

  5. Re: Dann loggen die aber doch mit

    Autor: Anonymer Nutzer 31.12.12 - 15:45

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rolfi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich versuche gerade deinen Gedankengang nachzuvollziehen, ist schon
    > > ziemlich schwer. Bin seit Jahren Premium Member bei Cyberghost, da wird
    > > nichts geloggt. Ob Free oder Commerz, ist völlig Wurst.
    >
    > Naja, ob ein VPN Anbieter loggt oder nicht erfährst du dann, wenn die
    > Bullen vor deiner Tür stehen

    Hehe, ja da muss ich dir recht geben. :))

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. (-65%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Whistleblowerin: Obama begnadigt Chelsea Manning
    Whistleblowerin
    Obama begnadigt Chelsea Manning

    Es ist eine seiner letzten Amtshandlungen: Der scheidende US-Präsident Barack Obama wird der Whistleblowerin Chelsea Manning einen Großteil der verbleibenden Strafe erlassen.

  2. Stadtnetz: Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch
    Stadtnetz
    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

    Eine Stadt mit Wifi auszurüsten, ist nicht einfach. Ein erfahrener Betreiber der Tele-Columbus-Gruppe berichtet von den Widrigkeiten bei der Elektrizitätsversorgung und dem Denkmalschutz.

  3. Netzsperren: UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen
    Netzsperren
    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

    Die derzeit im Vereinigten Königreich geplanten Zugangsbeschränkungen oder gar Netzsperren für Porno-Streaminganbieter im Internet könnten ohne jede parlamentarische Kontrolle durch die Regierung erlassen werden. Ein Parlamentsausschuss für Verfassungsfragen kritisiert das deutlich.


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48