1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybersicherheitsplan: Branche aus…

Teilweise verständlich aber dumm

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teilweise verständlich aber dumm

    Autor yudothat 08.02.13 - 07:12

    Wie schon in einigen anderen Posts angesprochen verursacht es erheblich mehr Schaden Sicherheitslücken und kompromittierte System zu verschweigen anstatt diese öffentlich bekannt zu geben und Kunden darüber zu informieren. Ein ideales Beispiel ist hierfür Sonys PSN. Es wurde eine Sammelklage eingereicht weil es durch diesen Einbruch möglich war Identitätsdiebstahl zu begehen. Nicht nur alleine durch das nicht wahrnehmen der Sicherheitslücken sondern durch das komplett ungewollte offline nehmen und die Sammelklage hat Sony so viele Miesen gemacht das es das Image nicht nur beschädigt ( da die Plaintext Übertragung von stümperhaften Inkompetenz zeugt) hat sondern auch das Vertrauen der Kunden.

    Ich persönlich habe arbeitsbedingt unzählige Male mitbkommen das kleine Firmen die Nieschen Webshops betreiben durch solche Fälle zumachen mussten. Teilweise sind diese auch komplett ignorant und fahren trotz allem ihr Debian 3.1 komplett ungepatcht durch die gegen und betreiben Steinzeit CMS oder Shops, benachrichtigen weder Ihre Kunden, noch Mitarbeiter. Das ist fahrlässig, rücksichtlos und teilweise sogar gefährlich.

    So sehr mir der Überwachungsdrang unserer Regierung und das dadurch erzwungene Mitteilungsbedürfnis missfällt, halte ich dieses Konzept für vernünftig und angebracht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Teilweise verständlich aber dumm

    Autor posix 08.02.13 - 16:55

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

  1. Südafrikanische App-Enwicklerin: "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"
    Südafrikanische App-Enwicklerin
    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

    Hlulani Baloyi findet, dass es an der Zeit ist, für Mädchen in Afrika aufzustehen und nicht mehr vor der Technologie wegzulaufen. Die erste App der Entwicklerin steht im Windows Phone Store.

  2. Offener Brief: Spielentwickler gegen Hass
    Offener Brief
    Spielentwickler gegen Hass

    Bislang über 600 Mitglieder der US-Spielebranche wenden sich in einem offenen Brief an die Community und bitten um einen weniger hasserfüllten Umgang. Außerdem fordern sie, etwa Aufrufe zu Gewalt oder Drohungen bei Seiten wie Steam, Twitch oder Facebook zu melden.

  3. U3415W: Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen
    U3415W
    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

    Noch im Jahr 2014 will Dell seinen ersten 21:9-Monitor mit einem krummen Panel auf den Markt bringen. Trotz der großen Schirmfläche setzt Dell dabei nicht ganz auf 4K-Auflösung; das Display ist primär zum Spielen vorgesehen. Auch einen flachen 16:10-Monitor plant das Unternehmen.


  1. 10:46

  2. 10:18

  3. 10:11

  4. 10:09

  5. 09:40

  6. 07:26

  7. 20:28

  8. 17:25