Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberspionage: Chinas beste Hacker…

ooookey :)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ooookey :)

    Autor: quantummongo 19.02.13 - 13:35

    Möglicherweise bin ich ja ein DAU in den Jahren geworden. Aber als ich vor 15 Jahren Informatik studiert habe war es irgendwie anders in der Szene. Was ich hier in dem Video sehe kommt mir sehr suspekt vor.. schon alleine wenn jemand Windows benutzt zu hacken oder was die hier als Skriptausführung so bezeichnen.

    Hätte der gute Mann ein seclinux laufen ohne x dann hätten die auch ncihts mitschneiden können. Dann sollte er mehrer Hops verwenden die als TOR oder andere irc server fungieren. Solange die nicht von dem Überwacher gekapert werden kann keiner sehen von wo ich komme. Man sollte drauf achten das die Daten natürlich nicht über ein Backbone in USA geroutet werden usw.... vorallen wenn die "beste" Hackgruppe angeglich Staatlich gefördert wird, sie aber nicht sorgetragen das die IP's vom ISP aus unterschiedlichen Netzen vergeben werden. Wenn die Chinese das also wirklich unterstützen dann würde ich sicher nicht meine Hacks aus einem "Firmennetzwerk" starten sondern schön breit verteilen das sollte dem Staat doch ohne probs möglich sein.

    Ich finde es schon sehr seltsam aber egal...

  2. Re: ooookey :)

    Autor: nightfire2xs 19.02.13 - 14:14

    never underestimate stupid

  3. Re: ooookey :)

    Autor: surtic 19.02.13 - 14:15

    /sign

    Oder eventuell doch nur durch China geförderte Script Kiddies :)

  4. Re: ooookey :)

    Autor: zwangsregistrierter 19.02.13 - 16:43

    naja die Informationen stammen von einem US-Sicherheitsunternehmen, sind also generell mit vorsicht zu genießen.

  5. Re: ooookey :)

    Autor: theodore 19.02.13 - 17:37

    Es gibt kaum gute fertige RATs für Linux. RSA wurde ja auch mit PoisonIvy gehackt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Hilfe von Google: Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
    Hilfe von Google
    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

    Der größte bislang bekannte DDoS-Angriff hat Brian Krebs nur kurzzeitig offline genommen. Das Blog des Sicherheitsforschers wird künftig von Googles Project Shield geschützt.

  2. Filmdatenbank: Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen
    Filmdatenbank
    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

    In Kalifornien ansässige Schauspieler können künftig verlangen, dass ihr Alter aus Datenbanken der Branche entfernt wird. So will es ein Gesetz gegen Altersdiskriminierung, das in Kalifornien verabschiedet wurde. Kritiker sehen dadurch die Redefreiheit eingeschränkt.

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour: Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos
    Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour
    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

    Smart will laut Medienbericht ab 2017 alle Fahrzeuge seiner Modellpalette auch mit Elektromotoren anbieten. Dazu gehören der Fortwo, das Fortwo Cabrio und der Forfour.


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30