Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Gesichtserkennung mit…

Studie?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studie?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.13 - 21:48

    Ein Link zu der Studie, an der fast jeder zweite deutsche teilgenommen hat, wäre interessant.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Studie?

    Autor: ad (Golem.de) 01.06.13 - 22:31

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Link zu der Studie, an der fast jeder zweite deutsche teilgenommen hat,
    > wäre interessant.


    Hier: http://www.golem.de/news/datenbrillen-jeder-fuenfte-in-deutschland-wuerde-google-glass-nutzen-1305-99269.html

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Studie?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.13 - 23:00

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Link zu der Studie, an der fast jeder zweite deutsche teilgenommen
    > hat,
    > > wäre interessant.
    >
    > Hier: www.golem.de
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > ad (Golem.de)

    Also 20% sagen ja, 35% vieleicht und 37% nein? Was sagen die fehlenden 8%? Und wenn 20%=14 Millionen sind, kann doch nicht nur jeder fünfte richtig sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Studie?

    Autor: LinuxMcBook 01.06.13 - 23:27

    Hä was bitte?
    Wie Studien funktionieren weißt du? Und was repräsentativ heißt?
    Und das 20% ein fünftel sind?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Studie?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.13 - 23:46

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä was bitte?
    > Wie Studien funktionieren weißt du? Und was repräsentativ heißt?
    > Und das 20% ein fünftel sind?


    Und wo sind die 8%? Ich komm nur auf 92%. Oder bedeuten bei repräsentativen Studien, Prozent gleich von 92? Sind die 8% irgendeine spezielle Quote die man abzieht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Studie?

    Autor: LinuxMcBook 01.06.13 - 23:50

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hä was bitte?
    > > Wie Studien funktionieren weißt du? Und was repräsentativ heißt?
    > > Und das 20% ein fünftel sind?
    >
    > Und wo sind die 8%? Ich komm nur auf 92%. Oder bedeuten bei repräsentativen
    > Studien, Prozent gleich von 92? Sind die 8% irgendeine spezielle Quote die
    > man abzieht?

    In Deutschland gibt es leider einen bedauernswerten Bevölkerungsanteil, der nicht in der Lage ist, sich eine eigene Meinung zu bilden. Meist Leser einer bekannten Zeitung, die sich nicht mehr Zeitung nennen darf...

    Solche Leute werden denn in der Studie unter "Ich habe dazu keine Meinung" oder so ähnlich gelistet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Studie?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.13 - 00:09

    Ok,dass macht Sinn. Aber mit 8% sehr hoch, daher bin ich etwas Irritiert gewesen. Für mich gibt es da nur ja, oder nein. Ich bin auch grundsätzlich nicht wirklich damit einverstanden das man einfache Umfragen als Studien vermarkten darf. Eine Studie würde ein "keine Meinung dazu" nicht zulassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Studie?

    Autor: Draco2007 02.06.13 - 17:09

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok,dass macht Sinn. Aber mit 8% sehr hoch, daher bin ich etwas Irritiert
    > gewesen. Für mich gibt es da nur ja, oder nein. Ich bin auch grundsätzlich
    > nicht wirklich damit einverstanden das man einfache Umfragen als Studien
    > vermarkten darf. Eine Studie würde ein "keine Meinung dazu" nicht zulassen.


    Also mich bei so einem komplexen Thema auf ein einfaches JA oder NEIN zu beschränken ist witzlos....auch ein Vieleicht trifft es nciht....

    Und je nachdem wie nervig diese Umfrage gestaltet ist (Telefonanrufe zum Beispiel, ja passiert immer noch) , würd ich da ganz schnell sagen, "Ich habe keine Meinung dazu"....besser als ein JA oder NEIN ohne Kontext....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Studie?

    Autor: LinuxMcBook 02.06.13 - 17:11

    Einfach zu sagen, dass du nicht teilnehmen möchtest, traust du dich nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Studie?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.13 - 22:16

    Ich meinte damit eher das bei bei einer Studie doch eigentlich nur Leute teilnehmen, die eine Meinung zum Thema haben?? Eine einfache Frage wie zb,"hätten sie Interesse an etwas wie Google Glass?", ist doch keine Studie. Das ist für mich nicht mal auf Umfrage Niveau. Eine Studie, bräuchte die Brille selbst bei Fragestellungen gar nicht erwähnen, und trotzdem könnte man raus finden ob ein grundsätzliches Interesse an einem solchen Gerät besteht. Und man hätte immer 100%, da nur Leute die Teilnehmen gewertet werden. Mir missfällt einfach wie das Wort Studie hier zum Einsatz kommt. Im Google Playstore, auf eine von vier Antwort Möglichkeiten zu klicken ist für mich weder repräsentativ noch hat das was mit einer Studie zu tun. Oder wie ist der Hintergrund zu dieser Studie? Müssten ja hier im Forum jemand teilgenommen haben?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand
  3. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01