1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Offener Brief an…

... und was bringen "Transparenzberichte"?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: tibrob 25.01.13 - 14:27

    Ich gehe seit jeher bei jedem (Public)Messenger davon aus, dass die übertragenen Daten und Texte irgendwie, irgendwo und irgendwann auf irgendeine Weise doch auftauchen könnten - vielleicht nicht für die Allgemeinheit einsehbar, aber für bestimmte Behörden oder "Auftraggeber". Was helfen da "Transparenzberichte" und wer garantiert die Zuverlässigkeit dieser Angaben? Wäre nicht das erste mal, dass ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: burzum 25.01.13 - 14:49

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe seit jeher bei jedem (Public)Messenger davon aus, dass die
    > übertragenen Daten und Texte irgendwie, irgendwo und irgendwann auf
    > irgendeine Weise doch auftauchen könnten - vielleicht nicht für die
    > Allgemeinheit einsehbar, aber für bestimmte Behörden oder "Auftraggeber".
    > Was helfen da "Transparenzberichte" und wer garantiert die Zuverlässigkeit
    > dieser Angaben? Wäre nicht das erste mal, dass ...

    Afaik gibt es plugins für diverse Messenger die eine Verschlüsselung mit PGP erlauben. So lange keiner Deinen private Key bekommt ist es zumindest theoretisch nich lesbar, egal ob jemand die Daten abgreift oder nicht.

    http://addons.miranda-im.org/details.php?action=viewfile&id=2445

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 14:50 durch burzum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 17:09

    Fällt aber aus da das MSN Netz auf lange sind nicht mehr online ist und da das Skype Protoll nicht ausreichend offen gelegt ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  2. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
  3. jobbörse.com Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

  1. Blackphone: Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext
    Blackphone
    Schwerer Fehler in der Messaging-App Silenttext

    Über einen schwerwiegenden Fehler in der Messaging-Applikation Silenttext von Silent Circle könnten sich Angreifer Zugriff auf fremde Blackphones verschaffen. Die Sicherheitslücke befindet sich auch in der App für Android.

  2. Godavari als Kaveri Refresh: AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4
    Godavari als Kaveri Refresh
    AMD plant Bristol-Ridge-APU mit DDR4

    Godavari mit DDR3 und Bristol Ridge mit DDR4: AMD soll an einem Kaveri Refresh für den Sockel FM2+ arbeiten, dann erscheint ein neuer Chip mit Excavator-Kernen wie bei Carrizo für mobile Systeme. Beide APUs werden jedoch in einem veralteten Fertigungsprozess hergestellt.

  3. HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
    HDR und Dolby Vision
    Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher

    CES 2015 Dünne Fernseher werden seltener, zumindest gute mit High Dynamic Range oder Dolby Vision. Nur ein Hersteller zeigte auf der CES flache Geräte mit hohen Leuchtdichten.


  1. 10:06

  2. 09:39

  3. 09:01

  4. 07:35

  5. 07:19

  6. 22:52

  7. 20:43

  8. 19:00