Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Offener Brief an…

... und was bringen "Transparenzberichte"?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: tibrob 25.01.13 - 14:27

    Ich gehe seit jeher bei jedem (Public)Messenger davon aus, dass die übertragenen Daten und Texte irgendwie, irgendwo und irgendwann auf irgendeine Weise doch auftauchen könnten - vielleicht nicht für die Allgemeinheit einsehbar, aber für bestimmte Behörden oder "Auftraggeber". Was helfen da "Transparenzberichte" und wer garantiert die Zuverlässigkeit dieser Angaben? Wäre nicht das erste mal, dass ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: burzum 25.01.13 - 14:49

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich gehe seit jeher bei jedem (Public)Messenger davon aus, dass die
    > übertragenen Daten und Texte irgendwie, irgendwo und irgendwann auf
    > irgendeine Weise doch auftauchen könnten - vielleicht nicht für die
    > Allgemeinheit einsehbar, aber für bestimmte Behörden oder "Auftraggeber".
    > Was helfen da "Transparenzberichte" und wer garantiert die Zuverlässigkeit
    > dieser Angaben? Wäre nicht das erste mal, dass ...

    Afaik gibt es plugins für diverse Messenger die eine Verschlüsselung mit PGP erlauben. So lange keiner Deinen private Key bekommt ist es zumindest theoretisch nich lesbar, egal ob jemand die Daten abgreift oder nicht.

    http://addons.miranda-im.org/details.php?action=viewfile&id=2445

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 14:50 durch burzum.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: ... und was bringen "Transparenzberichte"?

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 17:09

    Fällt aber aus da das MSN Netz auf lange sind nicht mehr online ist und da das Skype Protoll nicht ausreichend offen gelegt ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  2. Validierungsingenieur Automation (m/w)
    Uhlmann, Laupheim
  3. Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter
    Virtueller Campus Rheinland-Pfalz (VCRP), Kaiserslautern
  4. Fachbereichsleiter (m/w) Rechenzentrum
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. San Andreas [Blu-ray]
    8,90€
  2. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€
  3. NEU: Fury - Herz aus Stahl [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59