Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Offener Brief an…

gibt es eine sichere Alternative?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: Andreas321 25.01.13 - 14:46

    Ich habe mich schon oft gefragt ob es verschlüsselte und sichere Alternativen gibt die in Funktionsumfang und Zuverlässigkeit vergleichbar sind? wenn ja welche sind das?

    edit: gemeint sind Sprach und Video Chat



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 14:55 durch Andreas321.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: mfeldt 25.01.13 - 15:10

    Jitsi!

    https://jitsi.org/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 15:11 durch mfeldt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: /mecki78 25.01.13 - 16:19

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jitsi!
    >
    > https://jitsi.org/

    Nett. Kannte ich noch nicht. Die Screenshots sehen ja ganz vielversprechend aus und was dort so auf der Seite steht klingt auch ganz gut. Audio Chat, Video Chat und Screen Sharing, dazu alle möglichen Chat Protkolle, nicht schlecht.

    Das sollte ich am Wochenende gleich mal testen.
    Danke für den Link!

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: Thaodan 25.01.13 - 17:07

    XMPP+Jingle Extension, ein Beispiel Anbieter wäre Google Talk.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: Andreas321 25.01.13 - 17:29

    Danke sieht auf den ersten Blick wirklich interessant aus. Ein Test wäre es wert.

    Für normalen Textchat nutze ich Das OTR Plugin für Pidgin, das klappt auch ganz hervorragend!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: MeinSenf 26.01.13 - 09:51

    Wie sieht es da mit der Durchgängigkeit von Dateiübertragung, Video, Audio aus? Bei Skype bekommt man trotz schwieriger Routerverhältnisse problemlos eine Datei übertragen, eine Videoverbindung zustande oder ein Telefonat.
    Ja, Skype macht da angeblich ziemliche Netzferkeleien, aber wenns denn der Sache dienlich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: matok 26.01.13 - 17:01

    Ich weiß nicht, was schwierige Routerverhältnisse sind, aber ich nutze Jitsi mit XMPP regelmäßig für Audiochat, wobei sowohl ich als auch meine Gesprächspartner hinter einem Router sitzen. Es war genauso wenig Einrichtung notwendig, wie bei Skype, also keine. Einzig ein XMPP Account muss man sich einrichten, z.B. beim Chaos Computer Club, dessen Domain dafür jabber.ccc.de ist.
    Ich habe es noch nicht probiert, aber ich wette, dass der Dateitransfer und auch Video genauso problemlos gehen.

    So sieht moderne Kommunikation aus. Offen, transparent, dezentral.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: gibt es eine sichere Alternative?

    Autor: IrgendeinNutzer 26.01.13 - 19:41

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jitsi!
    >
    > jitsi.org


    Es muss wirklich einen +1 Button hier geben :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim, Berlin
  3. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Telltale Games: 2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen
    Telltale Games
    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

    Im nächsten Spiel mit Batman sollen bis zu 2.000 Personen die Entscheidungen treffen können. Entwickler Telltale Games will dieses Crowdplay auch in Werken wie The Walking Dead 3 verwenden. Ein eigentlich unverzichtbares Element gibt es aus technischen Gründen vorerst leider nicht.

  2. Deutsche Telekom: Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich
    Deutsche Telekom
    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

    Im Idealfall rutscht die Glasfaser drei Kilometer am Stück in das Kunststoffrohr, berichtet die Telekom vom Netzausbau. Doch zuerst kommt der Molch.

  3. Tor Hidden Services: Über 100 spionierende Tor-Nodes
    Tor Hidden Services
    Über 100 spionierende Tor-Nodes

    Mit Hilfe sogenannter Honions haben US-Forscher mindestens 110 Tor-Nodes identifizieren können, die offenbar aktiv versuchten, Tor Hidden Services auszuspähen. Wer sind die Urheber?


  1. 13:54

  2. 13:51

  3. 13:14

  4. 12:57

  5. 12:17

  6. 12:04

  7. 12:02

  8. 11:49